Copy

Munition für Gespräche und Stoff für den stillen Genuss. 
Für starke Frauen, die wissen, dass sich beides überschneidet.




Blick in die Zukunft

Die Amerikanerin Lisa Krowinski (in Latzhose) bringt mich auf Insta regelmässig zum grinsen. Von Pittsburgh aus verbreitet sie aber nicht nur virtuell gute Laune. Zusammen mit ihren Team kreiert sie haptische und inhaltliche Schätze — Karten vor allem. Auch für Gelegenheiten, von denen wir noch gar nicht wussten, dass sie kommen. 


 
 
Unübertreffliche Bettmümpfeli

Beziehungen… Besonders dann lustig, wenn wir sie als Anekdoten aus dem Leben anderer miterleben. So was in der Art werden sich die Produzenten der Serie “State Of The Union” gedacht haben. Kreiert und geschrieben von Nick Hornby und in zehnminütigen Episoden erzählt, ist sie das perfekte Bettmümpfeli: Wiederholt erleben wir Louise (Rosamund Pike) und Tom (Chris O’Dowd) kurz vor ihrer wöchentlichen Sitzung bei der Paartherapeutin im Pub und …hören ihnen einfach zu.

Das Thema natürlich: Der titelgebende Zustand des partnerschaftlichen Zusammenschlusses. Der nämlich hat Schaden genommen, weil Louise eine Affäre hatte. Oder? In bemerkenswert klugen und dichten, dabei mal tri­vi­al, mal tiefgründig mäandernden Dialogen werden diese und andere Fragen aus dem gemeinsamen Leben erörtert. Als Publikum können wir dabei nicht anders, als uns erkannt fühlen. 

Anekdoten aus dem Leben anderer sind eben oft nicht mehr als ungenügend verhüllte Materie aus dem eigenen Dasein.

Eine weitere Parallele zum richtigen Leben: Sie weiss sich anzuziehen. Ihm ist das nur einmal einigermassen wichtig — in der sechsten von zehn Episoden.


An dieser Stelle soll auch schon mal darauf hingewiesen sein, dass nächste Woche High Fidelity, die Serie, beginnt; wie schon der Film aus dem Jahr 2000 natürlich auf Nick Hornbys Buch gestützt. Diesmal aber von einem Frauenteam (Sarah Kucserka und Veronica West) kreiert, in Brooklyn angesiedelt und mit Zoë Kravitz in der Hauptrolle.


 
 
Alles nur geklaut?

Tatort Berlin. Hier haben Fanny Lawaetz aus Stockholm und Idan Gilony aus Tel Aviv zusammengefunden und das Modelabel/Kunstkollektiv UY gegründet. Mein Lieblingsteil: The Thief Bag.


 
 
PS:

Dicker als eine Decke, schicker als viele Balkonkissen — das Hinwerf-Bett, englisch Throwbed. Beim Warten auf den Sommer ideal für die Fensterbank.

Uns're täglich Munition
Uns're täglich Munition
Copyright © 2020 She's Got A Gun, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Email Marketing Powered by Mailchimp