BYC Newsletter #2 | 2021
...
"Eisblick"      

Liebe Clubmitglieder,

was für ein herrliches Winter-Intermezzo - Berlin in Weiß, der Wannsee zumindest zum Wochenende mit ausreichend Stabilität, unsere Sportgeräte im dicken Schneemantel.

Gedanken an Eisstockschießen, Eissegeln, Grog, Feuerschale und Gegrilltes …
 
Diese Wünsche blieben Wünsche, aber das Wetter und der Anblick unseres Club brachten das Plaudern und Träumen schon in Richtung Frühjahrs-Fitness, Refit und was noch so am Schiff zu machen ist.
 
Einige wunderten sich über INEOS Team UK in den Prada Cup Finals vor Auckland und die meisten glaubten Ihren Augen nicht, welche unerschrockenen Wasserratten wir in unseren Reihen haben.
 
Wir freuen uns, Euch heute noch ein paar Updates aus der BYC Welt zu geben … Viel Vergnügen beim Lesen und schon mal Vor-Träumen.
 
Eure Redaktion.
 
+++ save the date +++ 13. März Jugendhauptversammlung +++ 27. März Mitgliederversammlung +++ 15.-17. April Abslippen +++

vorläufiger Veranstaltungskalender 2021
Rubrik Allgemeines
Clubleben
 
Auch wenn es vermutlich Euch allen bewußt ist, möchten wir hier nochmals darauf hinweisen, dass das Betreten des Clubgeländes nur zulässig ist zum ausschließlichen Zweck, Boote und Sportmaterial heraus- und wieder hineinzubringen - soweit es alleine, mit einer weiteren Person unter Einhaltung des Mindestabstandes oder mit den in   § 1 Abs. 3 SARS-CoV-2-InfektionsschutzVO genannten Personen möglich ist. Hierzu ist in jedem Fall eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und das Führen einer Ausweißdokumentation, nach § 3 und § 4 SARS-CoV-2-InfektionsschutzVO, Pflicht.

Tragt Euch bitte in die Anwesenheitsliste EIN und auch wieder AUS!
 
Der Vorstand appelliert dabei an die Vernunft aller Beteiligten, sämtliche Kontakte auf das absolut notwendige Maß zu minimieren.

Covid-19 Regeln im BYC

 

Aus Respekt vor Mitgliedern und Gästen und zur Sicherstellung, dass das Clubleben weiterhin - soweit wie zur Zeit möglich - stattfinden kann, bitten wir, auf Grundlage der aktuellen Verordnungen des Berliner Senats die Hygiene und Abstandsregeln einzuhalten.

Hygienekonzept des BYC

Wintermärchen - BYC

Fotos gesucht!

Was war los im Winter?

von heute | von gestern | von vorgestern

Hallo liebe Winterfreunde,

Es kommt in unsere Breiten nicht mehr so häufig vor, dass wir ein "Wintermärchen" schreiben können; in diesem Jahr war es wieder soweit und die tollen Fotos von den vergangenen Tagen haben uns animiert ...

Wir suchen für eine BYC - Wintercollage die besten Fotos aus Euren Archiven und Alben, von anno dazumal bis heute!
Alles was der BYC so auf dem Eis und im Schnee am Wannsee getrieben hat ist hier gefragt...

Bitte gebt auch zumindest die ungefähren Jahreszahlen an, damit wir das besser einordnen können.

Sendet die Bilder bitte an kommunikation@byc.berlin oder gebt Sie auch einfach in der Geschäftsstelle bei Susanne Barth ab. Wir gehen dann davon aus, diese rechtefrei nutzen zu können!

Besten Dank im Voraus - wir sind sehr gespannt!

Eure Redaktion
Rubrik Regatta

Saisonplanung

Die Regattasaison 2021 nimmt Formen an!

Die Regattaabteilung informiert.

lokal | national | international

Liebe Regattahelfer des BYC, liebe Clubmitglieder,

der Beginn der Regatta-Saison 2021 im BYC wirft seine Schatten voraus.

Unser Club hat viele großartige Events geplant und benötigt dazu auch dieses Jahr wieder Eure tatkräftige Unterstützung.

Unsere Highlights in diesem Jahr sind die Deutschen Meisterschaften der Seesegler und der J/70, sowie der Eurocup der Schärenkreuzer.

Wir planen die Events wie jede Saison. Sollten die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen eine Anpassung notwendig machen, werden wir das vor der jeweiligen Regatta kommunizieren.
Da wir neue Helfer in unserer Runde begrüßen dürfen, haben wir eine Übersicht (PDF) über unsere Regatten erstellt. Wir würden uns freuen, wenn uns jeder von euch eine Rückmeldung per E-Mail gibt, für welche Regatten Unterstützung angeboten werden kann.

Wie immer gilt: Lieber kurzfristig absagen, als gar nicht planen!

E-Mail an: regatta@byc.berlin
Betreff: BYC-Saisonplanung 2021
 
Vor allem bei den Meisterschaften in Warnemünde und Olpenitz hilft eine frühzeitige Planung, da für alle Helfer Unterkunft, Verpflegung und Crewkleidung organisiert wird.
Unser traditionelles Helferessen im März können wir in diesem Jahr nicht durchführen. Sobald wir einen Ersatztermin z.B. im Mai gefunden haben, werden wir Euch informieren.
 
Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen und eine spannende gemeinsame Saison 2021.

Vielen Dank im Voraus
Jens und Alex

PRADA CUP - Finale

13.- 22. Februar 2021

Auckland | New Zealand

To win the America’s Cup - first you have to win the PRADA Cup !

Der America's Cup startete mit dem Finale des Prada-Cup am 13.Februar. Nach einer behördlich angeordneten Covid-19 Pause, geht es an diesem Samstag weiter.  Die Rennen sind nun für jeden Tag geplant, bis ein Teilnehmer sieben Punkte erreicht hat, oder bis zum Ende des Events am 24. Februar.

Aus den Round Robins und Semifinals haben sich Luna Rossa Prada Pirelli und Ineos Team UK für das Finale qualifiziert, wobei sich Ineos, mit einer sauberen Serie, als scheinbarer Favorit, für den Einzug in den America's Cup anbot, Pirelli hat aber in den ersten 4 Races jeweils den Bug vorn! Sieben Siege zum Sieg sind jedoch nötig - also noch ist nichts entschieden!

Mitfiebern und zuschauen geht im Netz bei Servus TV und via youtube.

Racing-Calendar

J/70 Flotte

Klassenregatten als Herausforderung

Große Felder Europaweit

Profis und ambitionierte Amateure (Corinthian Didision)

Die Entscheidung des Deutsche Segel-Liga e.V. für die J/70 als Sportgerät für die Segelbundesliga hat sehr dazu beigetragen, die Flotte in unserem Club, aber natürlich auch deutschlandweit, stark anwachsen zu lassen.

Daraus ergeben sich natürlich neben der Liga viele weitere Angebote; die Klasse ist gern gesehen auf den Regatten und Events - es werden bei Europa- und Weltmeisterschaften bereits Limits eingeführt, um den Ansturm der Meldungen zu regeln.

Bei einer der letzten WM's in Europa kamen über 160 Schiffe in Porto Cervo an den Start, für die Europameisterschaft in Kopenhagen in diesem Jahr haben bereits 165 Team gemeldet und zu Klassenregatten im Mittelmeerraum sind regelmäßig 60+ Schiffe an der Linie!
 

Alternierend werden die Weltmeisterschaften in Europa und auf dem Amerikanischen Kontinent ausgetragen, Winterserien ermöglichen das Segeln von Oktober bis März in Europa - die Veranstalter organisieren mit professionellen Teams hochkarätige Regatten - das lockt auch ständig neue Teams in das agile Schiffchen.
 

Die Internationale Klassenvereinigung verzeichnet mittlerweile über 1500 Rümpfe in ihrer Datenbank - und das seit der Einführung der J/70 in 2012!!!

In diesem Jahr wird übrigens der BYC, im Rahmen der Warnemünder Woche, die Internationale Meisterschaft für die J/70 Klasse durchführen, bereits in 2016 haben wir zusammen mit dem PYC die German Open der Klasse auf dem Wannsee veranstaltet - sicher ist das noch vielen in Erinnerung.
 

Mit den Frühlingswettfahrten vom 24.-25. April beginnt dann in Berlin die heimische Regattasaison auch für die sechs unter BYC-Stander startenden J/70's. ("Mezzoforte" GER 252 | "LOLA" GER 266 | "Jukebox" GER 274 | "GRÜN" GER 468 | "Bangbüx" GER 472 | "Kahnickel" GER 803)

Der Regattakalender bietet aber noch viele weitere Möglichkeiten, die Saison sportlich-ambitioniert zu bestreiten. Der Höhepunkt wird für die meisten Teams sicher die EURO vom 4.-12. Juni in Kopenhagen sein, aber vielleicht lockt der Austragungsort für die Weltmeisterschaft in diesem Jahr doch noch den Einen oder Anderen über den Teich. Der California Yacht Club lädt vom 7.-15. August zum Kräftemessen nach Los Angeles ein.
Rubrik Akademie & Fahrten

Kattraining mit Helge Sach

Vorschau auf die Saison

Basics, Specials & Events

Segeltechniken | Bewegungsabläufe

Auch in diesem Jahr haben wir ein zweitägiges Kat-Training mit Helge Sach geplant, bei dem jede und jeder die individuellen Skills verbessern kann.
An den beiden Tagen perfektionierst Du Deine Segeltechnik und Deine Bewegungsabläufe.
Helge Sach gibt Dir die richtigen Tipps für Deine Segel-Manöver...mehr

Weitere Angebote der Segelakademie Wannsee sind wie immer online nachzuschauen unter:

Basics
Specials
Events

Fotowettbewerb 2020

Einsendeschluß 30. April!

Kreative Motive gesucht!

Corona-konform als Online-Voting

Auch in diesem Jahr haben wir natürlich wieder unseren Fotowettbewerb ausgerufen - bitte sendet uns also Eure besten Fotos. Aus gegebenem Anlass haben wir die Frist bis zum 30. April 2021 verlängert.

Wir freuen uns auf eine Vielzahl unterschiedlichster Interpretationen unseres Mottos:
 
Mit. Abstand. Segeln.

Bitte reicht Eure Fotos in elektronischer Form ein (Dateien bitte mit dem Namen beschriften): entweder an Frau Barth via EMail oder per upload auf unseren Cloud-Server: https://cloud.byc-fahrten.de/s/3fjMBTxiT72uwwG.

Eure Fahrtenabteilung
Rubrik Offizielles
Prüfungsausschuss Berlin
 
! COVID-19 BEDINGT FINDEN VORAUSSICHTLICH BIS 07. MÄRZ 2021 KEINE PRÜFUNGEN STATT !

Auf Anweisung des BMVI und in Abstimmung der beiden Verbände DMYV und DSV bleibt aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Corona-Virus (COVID-19) der Prüfungsbetrieb weiterhin, bis zum 07. März 2021 eingestellt.

! Vorbehaltlich einer anderslautenden Anweisung des BMVI oder anderer zwingender Gründe, ist die Wiederaufnahme des Prüfungsbetriebs ab dem 8. März 2021 geplant !

Bitte bleiben Sie gesund.
Ihr DSV Prüfungsausschuss Berlin
Neue Mitglieder im BYC
Felix Münck | Jugendmitglied

Begonnen habe ich das Optisegeln mit 6 Jahren, hier im Club - gleich mit einem tollen Sommerzeltlager. Nun bin ich mit 12 Jahren zurück und segele in einem tollen Team mit tollen Trainern.

Eine besondere Erfahrung war es, im Sommer das erste Mal auf der Ostsee zu segeln.
Maximilian Knoll

Nach Fußball, Marathon, Schwimmen und Bergsteigen bin ich erst spät zum Segeln gekommen, Segelschein dann auch erst 2018 bei der Segelschule Wannsee. Aktuell bin ich auf meiner eigenen RS Vision Jolle unterwegs.

Mich hat Vereinsleben Zeit meines Lebens und in den verschiedenen Vereinen in denen ich bisher war, stets bereichert. Ich freue mich nun im BYC neue Kontakte zu knüpfen und meine Segelkompetenz auszubauen.
Heiner Hutmacher

Ich freue mich über die Aufnahme im BYC und komme als Segel-Novize mit Background aus elterlichen Törns in Holland und Surferfahrungen aus selbigen Revieren zu Euch.

Jetzt, 25 Jahre später, will ich wieder aufs Wasser. Ich freue mich auf jede Vereinsaufgabe, die auf mich zukommt. Ich bin auf der Suche nach Segelerfahrung ganz allgemein, ob auf dem Wasser oder an Land bei Pflege und Reparatur.
Martin Riedel

Jahrgang '65 - Berliner - Um mich in meiner pubertierenden Jugend von einigem Unfug abzulenken, kam meinen Eltern die Idee einer Segelausbildung - hat funktioniert!

Nach 25 Jahren, die dem Aufbau einer auf Windkraft und Energie spezialisierten Anwaltskanzlei sowie der Familie dienten, gönnte ich mir zu meinem 50.Geburtstag eine Jeanneau Sun Odyssey, mit der ich seit 5 Jahren begeistert und mit zunehmend sportlichem Ehrgeiz, die Berliner Gewässer unsicher mache.
 
Rudolf Fiedler

Über Paddelboot und Kanu zum Segeln gekommen - SBF Binnen und Küste in 2020 abgelegt und im Herbst eine Sirius 26 aus 1978 gekauft.

Mein mittelfristiges Ziel ist das Fahrtensegeln auf Ost- und Nordsee. Meine Frau Karin und ich freuen uns darauf im BYC Gleichgesinnte kennenzulernen und gemeinsam das Berliner Revier und mehr zu genießen.
Gerne schauen wir uns auch den einen oder anderen Trick bei den Regattaseglern ab.
Mal sehen wie sich unsere "Havanna" schlägt ……

 
Rubrik Diverses
Winterlager ist auch Zeit für Reparaturen und Refit!

Unterwasserschiff überarbeiten aber richtig!

Hier einige wichtige Dinge, die es bei der Arbeit am Schiff unbedingt zu beachten gilt.
Grundsätzlich - alles benötigt seine Zeit, Vorbereitungen sollten gewissenhaft vorgenommen werden und einige Bedingungen müssen eingehalten werden.

Taupunkt | Antifouling | Kielverbindung | Rost
Rubrik Club - Restaurant

Wir sind weiterhin für Sie da!

Catering | Liefern | Abholen

Auf Vorbestellung!

Restaurant-Team | Außer-Haus-Service
 
Das Team des Club-Restaurant um Almin Habibovic ist trotz aller Einschränkungen für uns da. Der To-Go-Service für den Gänsebraten wird weiterhin angeboten und für kleine Anlässe bietet das Team auch ein Catering zur Lieferung oder Abholung an.

Zeiten nach Vereinbarung | Tel.: 0151 474 57 658
Lieferung frei Haus bis 15 km – darüber hinaus erheben wir einen kleinen Aufschlag.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Team vom BYC Club-Restaurant
Rubrik Bei unseren Nachbarn

Aktuelles von der ROYAL LOUISE

Planungen und Vorbereitung

Gründung eines Shanty-Chor

gesucht | sangesfreudige Seefrauen und Seemänner
 
Shantys sind im Augenblick auf der Höhe der Zeit, was dem schottischen Briefträger Nathan Evans gedankt sei. Shantys gehören aber nicht nur ins Internet, sondern besser noch auf Schiffe. 

Wir haben ein Schiff und viele sangesfreudige Seefrauen und Seemänner an Bord. Da liegt es doch nahe, einen Royal Louise Shanty-Chor ins Leben zu rufen.
Unsere Mitglieder Helga Schwäricke, als erfahrene Chorleiterin, Karla Neuendorf, Angelika (Geli) Jonas und Ulrich Friedrich als erfahrene Chorsängerinnen und -sänger und ich würden gerne diesen Shanty-Chor mit Euch gründen. 

Geplant ist, im Laufe der nächsten Zeit einige Vorbereitungen zu treffen, digital zu üben und spätestens nach der Coronazeit mit Präsenz-Proben zu beginnen. Es ist angedacht, im Winter alle 2 Wochen zu proben. In der Segelzeit können die Proben je nach Bedarf stattfinden. Es wird dann wahrscheinlich auch bei sich anbietenden Gelegenheiten öffentlich gesungen, z. B. bei der Arbeit am Schiff, beim Segeln, auf Vereinsausfahrten, Vereinsfeierlichkeiten usw.

Wer also Interesse hat mitzusingen, sendet bitte eine Email an helga@kaiser-schwaericke.de. Helga schickt dann Übungsmaterial (Texte, Noten - für diejenigen, die sie lesen können, was aber keine Voraussetzung ist – und MP3-Dateien zum Anhören und Mitsingen).

Sobald es absehbar ist, wann gemeinsame Chorproben vor Ort möglich sind, erfolgt dann unter den Interessierten die Terminansprache.

Auch wer den Gesang mit einem Instrument begleiten kann, sollte bitte mitmachen.

Also, lasst uns den Royal Louise Shanty-Chor gründen. Meldet Euch zahlreich an. 

Herzliche Grüße und bleibt bitte alle gesund. Lange müssen wir ja hoffentlich nicht mehr durchhalten.

Royal Louise – Yacht- und Schifffahrtsverein e. V.
für den Vorstand
Dr. Gerd Kaiser
Informationen vom Hafenmeister
Bitte überprüft regelmäßig eure Boote im Winterlager!

Abdeckplanen, Pallhölzer und Gestelle sind Wind und Wetter ausgesetzt - wir haben jetzt Tauwetter und der Untergrund könnte an manchen Stellen weniger tragfähig sein.

Beim Betreiben von elektrischen Anlagen ist vor allem die Funktionssicherheit zu kontrollieren - Kurzschlüsse und Überlastungen können Brandursachen sein.
Terminvorschau

Vorschau | BYC Termine

13.03.
Jugendhauptversammlung
virtuell

20.-21.03.
Rüdiger-Weinholz-Preis
Regatta: Opti A+B

27.03.
virtuelle Mitgliederversammlung
optional

15.-17.04.
Abslippen
lt. Liste

18.04.
Club-Dienst
Frühjahrsputz

24.-25.04.
Frühlingswettfahrten
Regatta: H-Boot, Drachen, Dyas, J/70, FD

28.04.
1. Mittwochregatta 2021
Club-Regatta: Fleetrace

Hier finden Sie den Link zum aktuellen Eventkalender 2021.
Newsletterarchiv
...
BYC bei Facebook
BYC im Web
BYC bei Instagram
Copyright © 2021 Berliner Yacht-Club e.V., Alle Rechte vorbehalten.

Email Marketing Powered by Mailchimp