Copy
Endlich geht es los! Veränderungen im Team und was jetzt so auf euch zukommt...
View this email in your browser

Los geht`s!
Liebe Teilnehmenden des Run 2,
wir haben uns so langsam sortiert und die Nachwehen des Run 1 aufgearbeitet. Jetzt kann es also voller Tatendrang zur nächsten Runde gehen, auf die wir uns sehr freuen.
Leider haben Dave und Lucy aus privaten Gründen die Orga verlassen und so werden wir (Martina und Tina) den zweiten Run mit Hilfe von tatkräftigen Helferinnen und Helfern zu zweit durchführen. Mehr zum Run 2-Team gibt es in einem der nächsten Newsletter.
Eure Charakterideen sind uns ab sofort herzlich willkommen, wir bieten euch aber auch gerne ein Konzept an, dass sich bereits im Run 1 bewährt hat. Schickt uns in jedem Fall diesbezüglich bitte bald eine Email! Am Besten an orga@dieweissedohle.de
Wir hatten mit vielen Absagen zu kämpfen und hoffen diesmal schneller und effizienter sein zu können.
Des Weiteren möchten wir euch nun bitten den Restbetrag des Teilnahmebeitrags von 130€ bis zum 31.07 auf das Konto des ErlebnisReich e.V. zu überweisen, solltet ihr bis jetzt nur eine Anzahlung geleistet haben.
ErlebnisReich e.V. 

Commerzbank Mainz 

IBAN DE87 5508 0065 0242 3583 00 

SWIFT-BIC DRESDEFF550 

Verwendungszweck DwD2 Anzahlung und Dein Name 



Das war es erst einmal von unserer Seite - wir freuen uns sehr auf euch!
Martina & Tina

Willkommen im Dreißigjährigen Krieg

Der Schwedentrunk 

Der Schwedentrunk war eine vor allem im Dreißigjährigen Krieg praktizierte Foltermethode. Obwohl sich der Name von den Schweden ableitet, wurde die Foltermethode während des Krieges auch von anderen Parteien eingesetzt und war schon lange vor dem Konflikt bekannt (siehe auch Bild unten). 
 
Bei der auch als Wasserfolter bekannten Prozedur wurden dem Opfer entweder Wasser oder Jauche, wahlweise auch mit weiterem Unrat wie Urin, Kot und Dreck vermischt, in großen Mengen über den Mund eingeflösst. Zu diesem Zweck wurden oft Sperrhölzer in den Mund gesteckt, damit das Opfer keine Chance hatte diesen zu schließen. 

 

„Den Knecht legten sie gebunden auf die Erd, stecketen ihm ein Sperrholz ins Maul, und schütteten ihm einen Melkkübel voll garstig Mistlachenwasser in Leib, das nenneten sie ein Schwedischen Trunk.“ 

 

  • Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen "Der abenteuerliche Simplicissimus", 1668 

 

  

 
Copyright © 2016 Erlebnisreich e.V. All rights reserved.

Unsere Kontaktadresse lautet:
orga@dieweissedohle.de

Möchtest du den Newsletter-Empfang ändern oder beenden?
Du kannst hier deine Einstellungen bearbeiten oder hier den Newsletter abbestellen.
 






This email was sent to <<Email Address>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Die weiße Dohle LARP · Heerstraße 45 · Partenheim 55288 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp