Copy
Newsletter
Ausgabe: 06/2016
Liebe Leserinnen und Leser

Wir freuen uns, Ihnen erstmals unseren Newsletter zu Themen rund um Industrie 4.0 zuzustellen. Unser Anliegen ist es, Ihnen relevante und praxisnahe Informationen zu bieten. Möchten Sie erfahren, was aktuell sowohl national wie auch international in der digitalen Welt läuft? Wollen Sie vom umfassenden Wissen profitieren, welches die Initiative «Industrie 2025» in den verschiedensten Bereichen von Industrie 4.0 sowie den dazugehörigen Rahmenbedingungen aufbaut? Interessieren Sie sich für Informations-Veranstaltungen und Networking-Gelegenheiten? Oder suchen Sie ganz einfach den passenden Partner für Ihre Projekte? 

Dann sind Sie bei uns richtig.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und freuen uns über Feedback! 

Freundliche Grüsse
 
Urs Reimann, Geschäftsführer Industrie 2025

News Industrie 2025


Die Initiative „Industrie 2025“ kurz erklärt 

Die nationale Initiative ist Anlaufstelle und Kompetenzzentrum zum Thema Industrie 4.0. Sie setzt sich zum Ziel, die betroffenen Akteure zu informieren, sensibilisieren, vernetzen und fördern. Wie? Über vier definierte Handlungsfelder und geeignete Umsetzungsinstrumente.
Lesen Sie mehr…
 

10ter Swissmem Industrietag 30. Juni 2016: „Auf dem Weg in die digitale Zukunft“.

«Auf dem Weg in die digitale Zukunft». Der Besucher erwartet an diesem Nachmittag Referate von namhaften Persönlichkeiten, unter anderem von Bundespräsident Johann Schneider-Ammann und Business Development Chef Diarmuid O’Connell von Tesla Motors USA. Des Weiteren werden erste Resultate aus der Kurzumfrage «Umsetzungsgrad Industrie 4.0» in der MEM-Industrie veröffentlicht. Auf dem Informationsstand von Industrie 2025 ist neben zwei Demomodellen auch vielfältiges Informationsmaterial zum Thema einsehbar. Verfolgen Sie die Veranstaltung zeitnah über Twitter (@industrie2025 oder @swissmem). Das Informationsmaterial sowie Zusatzinformationen sind ab dem 30. Juni 2016 auch über unsere Webseite abrufbar. 
Lesen Sie mehr…
 

Swissmem Magazin „Network“:  

Im aktuellen Magazin äussert sich Urs Reimann zu seiner Rolle als Geschäftsführer von Industrie 2025, analysiert die Situation auf dem Werkplatz Schweiz, zeigt Chancen auf und gibt Tipps. Zudem werden drei interessante Beispiele aus der Praxis beschrieben. Lesen Sie mehr…
Lesen Sie mehr…

News aus der Industrie 4.0 Welt


Industrial Data Space

Hinter dem «Industrial Data Space» steckt die Idee der Schaffung eines sicheren Datenraumes mit gemeinschaftlichen Regeln für alle Unternehmen. Basis ist ein offenes Architekturmodell. Industrie 2025 unterstützt das Konzept und wird zusammen mit Schweizer Unternehmen erster Schweizer Partner der Initiative «Industrial Data Space».
 

Workshop unter Sozialpartnern zum Thema Arbeit 4.0

Swissmem hat Anfang Juni einen ersten Workshop mit den Sozialpartnern organisiert. Das Ziel war ein gemeinsames Verständnis von Industrie 4.0 zu erarbeiten und nächste Schritte zu definieren. 
Lesen Sie mehr…
 

11 Fakten zu Arbeit 4.0

Die deutsche Initiative «Neue soziale Marktwirtschaft» hat 11 sehr spannende Fakten zusammengetragen. Sie zeigen unter anderem auf, wie die Digitalisierung unsere Arbeitsqualität bereits verbessert hat.
Lesen Sie mehr…
 

Zusammenarbeit zwischen Swisscom und Ericsson beim 5G-Netz

5G for Switzerland heisst das gemeinschaftliche Projekt von Swisscom und Ericsson in Zusammenarbeit mit der EPFL. Ziel ist es neue Anwendungsgebiete im Bereich IoT oder mobiler Vernetzung zu testen. 
Lesen Sie mehr…
 

VDMA warnt vor Übereifer der EU

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) zeigt sich über strikte Regulierungen des EU Parlaments besorgt, wie es etwa ein aktueller EU-Bericht über intelligente Roboter vorsieht. Einschränkungen können die Innovationen und somit das grosse Potential von Industrie 4.0 stark unterbinden. Swissmem hat eine ähnliche Position.
Lesen Sie mehr…

Partnerbereich


Die Partner von Industrie 2025

Die Partner bilden das Rückgrat der Initiative «Industrie 2025». Erst mit ihrem Know-how aus der Praxis und aus erster Hand ist es möglich, das äusserst vielfältige und komplexe Thema von Industrie 4.0 nutzeneffizient voranzutreiben. Inzwischen ist die Industrie 2025 - Community auf 23 Partner angewachsen. Die Partner decken ein breites Spektrum an Kompetenzen ab.
Lesen Sie mehr…

Interessieren Sie sich für eine Partnerschaft oder ein Sponsoring? Unter info@industrie2025.ch erhalten Sie weitere Informationen zum Nutzen und Mehrwert einer Partnerschaft oder eines Sponsorings.
 

Zellweger Management Consultants AG

Die ZMC ist Partner der ersten Stunde. Sie hat sich schon früh mit der strategischen Relevanz von Industrie 4.0 befasst. Lesen Sie mehr über das ganzheitliche Industrie 4.0 –Framework von ZMC.
Lesen Sie mehr…
 

Staufen AG

Staufen AG ist ein Lean Management Beratungsunternehmen. Schlanke Prozesse sind eine Voraussetzung für die Umsetzung von «Industrie 4.0-Projekten». Lesen Sie deshalb, warum der Grundsatz gilt «Ohne Lean kein Smart».
Lesen Sie mehr…
 

Intelliact AG

Die Intelliact AG ist ein systemunabhängiger Beratungsdienstleister, um aus Produktdaten Mehrwert zu schaffen. Lesen Sie im Beitrag, wie z.B. Produkte aufgrund der Zustandsdaten aus Betrieb oder Service kompetitiver gestaltet werden können.
Lesen Sie mehr…

Agenda


Die gesamte Agenda finden Sie auf unserer Webseite.


Aktivitäten Industrie 2025 


Ausstellung: Messe Sindex,  Industrie 2025 auf dem Gemeinschaftsstand von Swissmem und SwissT.net, 06.09 - 08.09.2016, Bernexpo. Die SINDEX ist die massgebende Schweizer Messe für industrielle Automatisierung und findet alle zwei Jahre statt. Swissmem und SwissT.net betreiben gemeinsam einen Informationsstand unter dem Thema „Industrie 4.0“. In nächster Nähe ist die Sonderschau „Industrie 4.0“ mit einem Forum und einem Messestand zu erleben. 
Lesen Sie mehr…

Studienreise: Besichtigung der Musterfabrik „QBING“ an der htw saar und des preisgekrönten Industrie 4.0 - Projektes der Firma Hager DE, 7-8. September 2016. Praxisbeispiele helfen das enorme Potential und die Möglichkeiten von Industrie 4.0 fassbarer zu machen. Wenn man diese noch live erleben und sich mit den Verantwortlichen austauschen kann, bietet sich eine einmalige Gelegenheit. Industrie 2025 organisiert zusammen mit ihrem Partner Orbis Schweiz AG eine solche Gelegenheit. Die QBING Musterfabrik zeigt wie man die Produktion mit bestehender Technologie voll integriert, geeignet visualisiert und somit die Produktivität signifikant steigern kann. Das digitalisierte, automatisierte und voll integrierte Werkzeugmanagement System für Spritzgusswerkzeuge der Firma Hager hilft die Produktion optimaler zu planen und die Wartung zu optimieren. Das senkt die Kosten massiv. Machen Sie sich ein Bild über den konkreten Nutzen von Industrie 4.0 und melden sich gleich an.
Lesen Sie mehr…

Fokusseminar: Geschäftsmodelle digital denken, 21. September 2016, 16.00-19.00 Uhr, Swissmem Geschäftsstelle Zürich. Die Initiative "Industrie 2025" und Innovative Management Partner (IMP) begleiten Sie beim Finden der richtigen Antworten und Entwickeln der geeigneten Lösungsansätze rund um „Industrie 4.0 und digitale Geschäftsmodelle“. Das Fokusseminar zeigt anhand erfolgreicher praktischer Anwendungsbeispiele auf, wie digitale Geschäftsmodelle funktionieren und worauf es bei der Digitalisierung des eigenen Geschäftsmodells wirklich ankommt. Sie erfahren, wie Ihr Unternehmen fit wird für das Internet der Dinge, um mit innovativen Produkten oder Dienstleistungen wie auch mit neuen digitalen Geschäftsmodellen zu punkten. 
Lesen Sie mehr…

Basisseminar: Industrie 4.0, 28. September 2016, 13.30-17.00 Uhr, Swissmem Geschäftsstelle Zürich. „Industrie 4.0“ wird in den Medien und in der Wirtschaft breit und oft auch kontrovers diskutiert. Der kurze Workshop bietet einen Überblick über das Thema und behandelt die Blickwinkel der Produktion, des Marketing, der Strategie und den möglichen Auswirkungen auf das Geschäftsmodell. Begriffe und Zusammenhänge werden geklärt und erste Missverständnisse ausgeräumt. Die Teilnehmenden werden in die Lage versetzt, weitere Schritte in Ihren Unternehmen zu planen. Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungspersonen die sich die Basis zum Thema schaffen möchten. 
Lesen Sie mehr…
 

Aktivitäten aus der Industrie 2025 Community 


Workshop: Asset Management 4.0, Veranstalter: ZHAW School of Engineering, 7. Juli 2016, 12.00-18.30 Uhr, Winterthur. Die zunehmende Digitalisierung und der Aufbau des Internet-of-Things (IoT) schafft neue Möglichkeiten, um die Asset-Effizienz zu steigern und die Kosten zu senken: Electronic Labelling, intelligente Sensoren, und die massive Verarbeitung von Asset-Daten ändern grundlegend, wie Asset Management heute und in Zukunft durchgeführt wird.  
Lesen Sie mehr…

Workshop: Wie kommunizieren die Systeme? Für die erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0 sind Normen und Standards ein wesentlicher Faktor. Sie stellen die gemeinsame Sprache dar, die dafür sorgt, dass unterschiedlichste Systeme verlässlich und effizient zusammenwirken. Wie sehen die Designs der Zukunft aus? Offene Standards oder proprietäre Systeme? Ist Normung auch der richtige Weg? Angesprochen werden Geschäftsführer, Entwicklungsleiter und Entwickler. Ein kostenloser Anlass, organisiert vom Hightech Zentrum Aargau. Datum: 29.08.2016.
Lesen Sie mehr…
 
Konferenz: Umsetzung von Industrie 4.0, Veranstalter: Hochschule für Technik Rapperswil (HSR), 30. August 2016, 9.00-16.15 Uhr, Rapperswil. Die Umsetzung von Industrie 4.0 braucht hohe Interdisziplinarität und breite technische Kompetenzen. Verschiedene Referenten aus der Praxis diskutieren ihre Erfahrungen aus realisierten Projekten anlässlich der Konferenz „Digitalisierung in der Industrie“. Zusätzlich werden die Resultate einer breit angelegten Benchmark Studie der Universität St. Gallen zu „Umsetzung von Industrie 4.0“ präsentiert
Lesen Sie mehr…

Projektausschreibung: KMU für angewandtes Forschungsprojekt gesucht. Im geplanten angewandten Forschungsprojekt „Digitalisierungsnavigator“ getragen durch die FHS St.Gallen (Lead), NTB, ZHAW, HTWG Konstanz werden die Partnerunternehmen auf dem Weg Industrie 4.0 und die Digitalisierung erfolgreich zu nutzen, unterstützt und begleitet. Dabei wird ein auf den Geschäftserfolg ausgerichteter systematischer Ansatz weiter entwickelt und verifiziert. 
Lesen Sie mehr…

Swiss Industry 4.0 Conference: Zusammen mit den Kooperationspartnern Siemens, Swisscom, SAP und dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen lädt Sie die Firma Autexis an die «Swiss Industry 4.0 Conference 2016» ein. Der halbtägige Anlass findet im Trafo Baden statt und zwar nachmittags am 30. August 2016.
Lesen Sie mehr…

Innovationsforum Industrie: Auf dem Innovationsforum Industrie berichten Referenten von ihren Erfahrungen bei der Umstellung auf die digitalisierte Produktion. Beispiele aus der Logistik zeigen auf, wie eine vernetzte Wertschöpfungskette erreicht werden kann. Lokale Hersteller erläutern, wie sie Industrie 4.0 in ihren täglichen Produktionsablauf eingebunden haben. Datum 19.09.2016.
Lesen Sie mehr…
 

Aktivitäten Dritter

Preisausschreibung: Swiss Technology Award 2016 – jetzt bewerben und gewinnen! Mit dem Swiss Technology Award werden herausragende, technologiebasierte Innovationen und Entwicklungen in den drei Kategorien «Inventors», «Start-ups» und «Innovation Leaders» prämiert. Packen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich bis am 26. August 2016 online. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre oder auf unserer Website.

Workshop: IIoT (Industrial Internet of things) – Workshop, 24. August 2016 und 28. September 2016, jeweils 9.00-17.00 Uhr, Berner Fachhochschule Burgdorf. 
Lesen Sie mehr…
Copyright © 2016 Initiative Industrie 2025, All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list
 






This email was sent to <<E-Mail Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Initiative Industrie 2025 · c/o Swissmem · Pfingstweidstrasse 102, Postfach · Zürich 8037 · Switzerland

Email Marketing Powered by MailChimp