Der  Newsletter der Arbeitsgemeinschaft christlicher Arbeitnehmer-Organisationen. 
Liebe Engagierte für und in der sozialen Selbstverwaltung,

Erste Erfolge zu verzeichnen
Noch ist nichts offiziell, aber die Anstrengungen rund um die Sozialwahlen 2017 scheinen erste Früchte zu tragen. Auch nach dem 31. Mai 2017 wird die ACA in über 25 regionalen Parlamenten der Rentenversicherung und AOKen vertreten sein. Die Landesverbände der ACA haben durch Einsatz und Engagement dafür gesorgt, dass dort christliche Überzeugungen zu Gehör kommen und unseren Prinzipien Rechnung getragen wird.

Auch auf Bundesebene zeichnen sich Erfolge ab: Bei den Berufsgenossenschaften, bei der „IKK classic“ und bei der „BIG direkt gesund“ konnten durch zielgerichtete Verhandlungen Mandate vorzeitig gesichert werden. Am 13. Februar 2017 wird es darüber Gewissheit geben – an diesem Tag werden die Ergebnisse der Friedenswahlen veröffentlicht.
Auftaktveranstaltung der ACA zu den Sozialwahlen 2017
Neben den ersten Erfolgsmeldungen liegt aber auch noch ein großes Stück Arbeit vor uns: Bei der Deutschen Rentenversicherung Bund, der Techniker Krankenkasse (TK) und der DAK-Gesundheit kommt es zu Urwahlen. Insbesondere hierfür gilt es die Werbetrommel zu schlagen. Den Startschuss liefert die Auftaktveranstaltung zu den Sozialwahlen 2017 am 21. Januar in Frankfurt. Neben geistlichen Impulsen, Worten der Bundeswahlbeauftragten und einer Podiumsdiskussion mit Sozialexperten, wird es eine öffentlichkeitswirksame Aktion in der Innenstadt Frankfurts geben.

Alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung (11:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr / mainhaus Stadthotel Frankfurt) herzlichen eingeladen. Das genaue Programm wird noch vor Weihnachten auf www.aca-online.de veröffentlicht. Eine Anmeldung ist aber bereits jetzt per Mail an sabine.huebsch@kolping.de möglich. Fahrtkosten können für die Tagesveranstaltung leider nicht übernommen werden.
Gut, wenn Ihr mitschreibt
Zur Wahlwerbung gehört immer eine gute Pressearbeit. Dazu wird der ACA-Bundesverband im kommenden Jahr einige Pressemitteilungen veröffentlichen. Aber auch jede Gruppe vor Ort, jeder Landes- und Diözesanverband und sogar jeder Einzelne kann sich beteiligen. Entweder mit individuellen Texten, die ihr an die Presse schickt, oder mit vorgefertigten Bausteinen, die wir Euch liefern. Ab dem 01.01.2017 wird dazu im Download-Bereich auf unserer Homepage eine neue Rubrik freigeschaltet.

Daneben gilt es weiterhin auf allen Kanälen Werbung zu machen. Jedes Gemeindeblatt, jede Homepage und jede Veranstaltung sollte dazu genutzt werden. Das Material unsere Kampagne steht für Euch zum Download bereit, oder kann kostenlos bestellt werden. Texte können aus Wahlprogramm, Flyern und sonstigen Veröffentlichungen übernommen werden.

Übrigens: Ab sofort – also quasi als verfrühtes Weihnachtsgeschenk – steht ein neuer Flyer im Format DIN A4 zur Verfügung. Dieser ist als Beilage für Lohnabrechnungen gedacht, kann aber auch gerne anderweitig genutzt werden.

Wir wünschen einen schönen 4. Advent, ein frohes gesegnetes Weihnachtsfest und für das Jahr 2017 Gottes Schutz und Segen.
Weitere Termine: 
  • 20.01.2017 18:00 Uhr
    ACA-Bundesvorstandssitzung
  • 21.01.2017 09:00 Uhr bis ca. 10:30 Uhr
    Delegiertenversammlung 2017 in Frankfurt
  • 21.01.2017 11:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr
    „Dreifach Christliche. Einfach Menschlich“

    Auftaktveranstaltung der ACA zu den Sozialwahlen 2017 in Frankfurt. 
Besuchen Sie uns auf unserer Homepage: www.aca-online.de
Copyright © 2016 Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen, All rights reserved.