Copy
VKBL im 2017
View this email in your browser
 
Liebes VKBL-Mitglied

Wir blicken auf ein ereignisreiches
erstes Verbandsjahr 2016 zurück: 
Bis Ende Jahr haben sich, nach
der erfolgreichen Gründungsversammlung am 3. Februar 2016, insgesamt 95 Mitglieder eingeschrieben, davon 15 Institutionen. Es entspricht sichtlich einem Bedürfnis, dass sich die Kulturschaffenden organisieren und mit gebündelten Kräften ihre Anliegen bei den Behörden und in der Öffentlichkeit vertreten.

Der Vorstand, eine bunt zusammengesetzte Gruppe, musste sich zuerst finden. Nach Rücktritten aus persönlichen Gründen führen aktuell folgende sieben Vorstandsmitglieder die Geschäfte im Jahr 2017 weiter:
Manuela Eichenberger, Kaspar Geiger, Hector Herzig, Marc Joset, Irene Maag, René Meyer und Barbara Saladin.

Wir danken Julia Baumgartner, Ursina Greuel, Enrico Luisoni, Barbara van der Meulen und Annina Zimmermann für ihr Engagement! Einige von ihnen führen ihre bisherigen Verbandsaufgaben als Aktivmitglied ausserhalb des Vorstands weiter.

Mit unseren bescheidenen Ressourcen und doch hohem Engagement haben wir einiges erreicht: z.B. das Kulturparlament BL lanciert, eine Aktion zum Ernte-Ausstellungsschluss am 1. Mai gemacht, Medienmitteilungen geschrieben, sowie unsere Webseite und einen Mitgliederflyer gestaltet. Ein Erfolg an der Budgetdebatte gelang leider nicht, aber wir werden uns weiterhin gegen die Sparmassnahmen im Kulturbereich einsetzen.

An einer Retraite haben wir Prioritäten gesetzt, die nun in Arbeitsgruppen konkretisiert werden. Ideen für weitere Aktivitäten des VKBL sind viele vorhanden, für welche es vorab personelle und finanzielle Ressourcen zu finden gälte. Die Ideen wie Diskussionsreihe, Kulturwettbewerb, BL-Kulturkalender thematisieren wir gerne an der GV im März/April – die Einladung dazu folgt.

Herzlichen Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und für dein Engagement, welches beispielsweise in Form des Mitgliederbeitrages zum Ausdruck kommt. Wir freuen uns auf deine Überweisung des Beitrages 2017 auf Postkonto: 40-913895-7.

Wir hoffen, dir ist der Start ins 2017 geglückt, und dass wir mit unserem Verband weiteren positiven Momenten entgegenblicken können.

Im Namen des Vorstandes,

das Co-Präsidium 
Irene Maag und Marc Joset
 
 
P.S.: In der bz ist am 14. Januar 2017 ein Interview zu unserer Verbandsarbeit erschienen. 
Willst du in Kontakt treten mit unserem Vorstand? Willst du mehr wissen, dich mehr engagieren oder willst du Lob, Kritik oder wertvolle Inputs anbringen? Dann kontaktiere uns doch!
 
Unsere Mailadresse ist:
info@vkbl.ch

Diese Mail ging an dich, weil du Mitglied des VKBL bist.
Willst du die Mails nicht mehr erhalten? Dann kannst du dich hier abmelden!
 






This email was sent to adimeyer56@bluewin.ch
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Verband Kultur Baselland (VKBL) · Postfach · Binningen 4102 · Switzerland

Email Marketing Powered by Mailchimp