Copy
Ausgabe vom 31. Oktober 2016
Diese Mail im
Browser öffnen

Rundmail des Basler Psi-Vereins

1. Knochenmark Nei Kung und Tao Yin mit Mantak Chia
2. Innere Ruhe mit Dina Thüring van Rijn
3. Kostenl. Mediales Heilen und Jenseitskontakte mit Bea Titz
4. Absage des medialen Erlebnisabends mit Lillian Steiner
5. Veranstaltungen mit James van Praagh
6. Seminar: Transformational Reprogramming
   mit Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller
7. Tagesseminar: Magie des Auges mit Dr. Kurt Tröger
8. Schamanische Wachstherapie mit Saira Serikbajewa
9. Kostenlose Astro-Gespräche mit Karin Hangartner
10. Table Work und mediale Sitzungen mit Christoph Bürer
11. Hypnose mit Gabriel Palacios
12. Trage deine Ideen in die Welt | Inserate im Psi Info Magazin
13. Trance-Kurs und Heilende Medialität mit Steven Upton
14. Achtsamkeit mit Han Shan
15. Radio-Interview mit dem buddhistischen Meister Han Shan
16. SPIEGEL TV über Joao de Deus: Der Geistheiler mit der Nasenschere
17. Meditations-Retreat in Chiang Mai: Kampf dem inneren Affen
18. Militärsatelliten der US Air Force orten in die Atmosphäre eindringende
     gelenkte Objekte
19. Die etwas anderen Fernsehtipps
20. Werbung Seminare von C&H Beratungen
21. Buchtipp: My DARSHAN with GOD · 1978
22. Werbung: Neues aus dem Psi-Zentrum

Spruch der Woche

Dieses Bild dürft ihr gerne auf Facebook posten, oder euren Freunden mailen.

1. Knochenmark Nei Kung und Tao Yin mit Mantak Chia


Geheime Praktiken zur Verjüngung von Knochenmark und Blut
Sie erlernen ungewöhnliche Methoden zur Regenerierung des Knochenmarks und zur Verjüngung des Körpers. Die Übungsschritte umfassen: die Knochenatmung und die Knochenkompression, die zur Verjüngung des Knochenmarks und zur Revitalisierung des Bluts führen; die Erzeugung des Ching Chi (Sexualenergie und Sexualhormone) und dessen Assimilation in die Knochen; das Abklopfen, das in den inneren Organen eine Vibration erzeugt und gleichzeitig zu einer Tiefenreinigung und besseren Durchblutung der Haut führt; das Chi Gewichtheben (für bereits Prakizierende). Die Kultivierung der inneren Kräfte ist das zentrale Thema beim Knochenmark Nei Kung. Diese Kraft hilft uns, den Körper vor Krankheiten zu schützen. In China galt der durch diese Übungen erlangte «Eisenkörper» als äusserst begehrenswertes Ziel.
Tao-Yin ist eine der ältesten und vielseitigsten Übungsmethoden in der chinesischen Geschichte und besteht aus einer Fülle von alt überlieferten Bewegungen und Atemtechniken. Es ist eine sanfte Methode der Selbstheilung, die Ihr Bindegewebe, Ihre Sehnen und Muskeln mit Energie versorgt und stärkt. Ideale Vorbereitung: Basiskurs, Heilende Liebe, Eisenhemd Chi Kung
Datum / Zeit: Mi/Do, 2./3.11., jeweils 9.30 - 17.30 Uhr
Preis: CHF 380.- / 350.- für BPV-Mitglieder
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/841-knochenmark-nei-kung-und-tao-yin/

2. Innere Ruhe mit Dina Thüring van Rijn


Dina Thüring van Rijn, 1963 in Basel geboren, forscht seit ihrer Jugend mit den Themen Bewusstsein, Verhalten und Liebe. Sie hat eine Ausbildung als NLP-Trainerin absolviert und gibt seit 1989 zu verschiedenen Themen Seminare. Früher hat sie hauptsächlich in Europa gearbeitet, heute hat sie ihr Arbeitsfeld bis nach Indien, Australien und China ausgedehnt. Seit Mai 2015 ist sie diplomierte Yogalehrein. Seit vielen Jahren arbeitet sie mit Laai, einem Lichtwesen aus der geistigen Welt zusammen. Auf originelle, überaus anregende Weise bringt sie das für das menschliche Auge oftmals «Unsichtbare» mit der materiellen, irdischen Welt zusammen.

Vortrag: Spielerisch innere Ruhe und Gelassenheit finden
In ihrem Vortrag erzählt Dina Thüring van Rijn Geschichten und Beispiele aus ihrer Praxis. Es gibt viel Zeit für Fragen und Antworten. Zum Abschluss leitet Laai, Dinas Geistführer, eine schöne Meditation. Jeder Teilnehmende soll von dem Abend profitieren und gestärkt und erfüllt die Leichtigkeit der eigenen Seele erfahren.
Datum / Zeit: Mi, 2. November, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.- / 10.- für BPV-Mitglieder
Ort aller Veranstaltungen: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/941-vortrag-spielerisch-und-locker-innere-ruhe-und-gelassenheit-finden/

Seminar: Spielerisch innere Ruhe und Gelassenheit finden
Seit über 30 Jahren gibt Dina Seminare in Channeling, begleitet viele Leute mit dem Thema und bildet Menschen im Bereich der Kommunikation und Mediation aus. Dabei stellte sich immer wieder die Frage: «Wie kann ich die starke Energiezufuhr der geistigen Welt halten und trotzdem selber in einer inneren Ruhe und Gelassenheit bleiben?» Das Ziel ist, in der inneren Ruhe zu bleiben und sie beizubehalten, auch wenn man von heftigen Energien umgeben ist. Oftmals werden wir auch im Alltag mit Informationen überschüttet – sei es von den Medien oder Mitmenschen. Natürlich wollen wir die Anforderungen in Beruf und Familie möglichst gut erfüllen. Wir geben oftmals mehr als alles von uns und verlieren dadurch den Kontakt zu uns selber und dadurch auch zur Leichtigkeit und Lebensfreude.
In diesem Seminar werden spielerische Techniken vermittelt, wie man schnell und einfach in den Zustand der inneren Zentriertheit und Zufriedenheit kommt und wie man diesen Zustand im Alltag halten kann. Ebenso erfahren wir, wie schön es sein kann, sich selber den Raum der Begegnung mit innerer Lockerheit und Lebendigkeit zu geben.
Im Seminar werden Techniken aus dem NLP, Channeling und Yoga angewandt.
Datum / Zeiten: Sa/So, 19./20. November, Sa: 10.00 - 18.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr
Preis: CHF 350.- / 315.- für BPV-Mitglieder
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/942-seminar-spielerisch-und-locker-innere-ruhe-und-gelassenheit-finden/

3. Kostenl. Mediales Heilen und Jenseitskontakte mit Bea Titz


Beim medialen Heilen und Trance-Healing dient Bea als Kanal für die heilenden Energien ihres geistigen Teams. Dies bewirkt, dass bei Ihnen körperliche, emotionale und seelische Prozesse in Gang gesetzt werden, um vorhandene Blockaden zu lösen. So kann Ihr inneres Gleichgewicht wieder hergestellt werden. In einer Sitzung erfolgt zuerst eine Energieübertragung und anschliessend ein Gespräch entsprechend Ihren Bedürfnissen. Es liegt Bea ebenfalls am Herzen, mit dieser Heilungsform Ihre Tiere zu behandeln.
Bea besucht fortlaufend Weiterbildungen in medialem/geistigem Heilen, Trance-Healing, Sensitivität und Medialität.
Jenseits-Kontakt und mediale Beratung mit Bea Titz
Bei einem Jenseits-Kontakt oder einer medialen Beratung dient Bea als Vermittlerin für Botschaften aus der Geistigen Welt. Wichtig ist ihr bei jeder Sitzung, dass Heilung geschehen darf, dass die Botschaften Sie berühren und Ihnen aufzeigen, wie nahe Ihnen die Verstorbenen sind und wie stark ihre Anteilnahme an Ihrem Leben ist. Auch ungeklärte Fragen können auf diesem Wege beantwortet werden. Dauer der Sitzung ca. 45 Minuten. www.beatitz-medium.ch, info@beatitz-medium.ch.
Datum / Zeit: Do, 3. November
Dauer: ca. 40 Minuten, mit Voranmeldung
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, 4054 Basel
Preis: kostenlos
Anmeldung: Telefon 0041 61 383 97 20 oder  http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1128-mediales-heilen-und-jenseitskontakte-mit-bea-titz/

4. Absage des medialen Erlebnisabends mit Lillian Steiner


Leider müssen wir den medialen Abend mit Lillian Steiner vom Donnerstag, 3. November um 19.30 Uhr wegen einer Lungenentzündung der Referentin absagen. Wir wünschen ihr gute und rasche Besserung! Ihnen danken wir für Ihr Verständnis und fürs Weitersagen.

5. Veranstaltungen mit James van Praagh


James van Praagh wandte sich als Jugendlicher einer nicht konfessionsgebundenen Spiritualität zu, entdeckte seine Sensitivität und gab Readings für Freunde. Heute gilt van Praagh als eines der besten Medien der Welt. Er schrieb eine Reihe von Büchern, u.a. Und der Himmel tat sich auf und Jenseitswelten. James' Popularität hat ihren Ursprung in seinen Auftritten in der NBC-Talkshow The Other Side. Vom bekannten TV-Kritiker Howard Rosenberg erhielt er das Prädikat «spektakulär!». In den 25 Jahren seiner Tätigkeit hat seine Botschaft der Hoffnung Massen von Menschen berührt, u.a. mit seinen Auftritten in TV-Shows wie Oprah oder Larry King Live.
Ein Interview mit James findest Du hier: http://www.bpv.ch/blog/James-van-praagh-interview/
Weitere Artikel und Infos: http://www.bpv.ch/referenten/Jamesvanpraagh

Workshop: Das Geheimnis der Medialität
Begleite James van Praagh an diesem Workshop und entdecke und verbinde dich mir der unendlichen Weisheit deiner Seele, deiner Geistführer und geliebten Verstorbenen. James wird Geheimnisse der Medialität teilen, die er in den 30 Jahren seiner Tätigkeit als Medium erfahren hat. Während diesem 3-tägigen Seminar wirst du
•   lernen, wie du dich mit der Geistigen Welt verbindest
•   Visualisierungen, Seelenregression und heilige Meditationen nutzen um
    deine Seele in einen empfänglichen Zustand zu versetzen
•   dich mit deinen Geistführern verbinden und eine vertraute Beziehung
    aufbauen
•   verschiedene Ebenen der Bewusstheit entdecken, inklusive des
    „Überschattens“ um die Geistige Welt physisch erlebbarer zu machen.
•   vergangene Traumata heilen und Vergebung in dir und deiner
    „Seelengruppe“ erschaffen.
•    lernen, spirituelle Nachrichten und Inspirationen für dein Leben zu erhalten.

Du wirst diesen Workshop mit einer stärkeren Verbindung zur Geistigen Welt, einem höheren Verständnis deiner Seelenweisheit und dem Wissen verlassen, dass deine jenseitigen Freunde nur ein Gedanke von dir entfernt sind!
Datum/Zeit: 4. - 6. November 2016, jeweils 10.00 - 18.00 Uhr
Preis: CHF 780.00 / Fr. 700.00 für BPV-Mitglieder
Sprache: englisch mit fortlaufender Übersetzung
Ort: Bildungszentrum des Bürgerspitals Basel
Mehr Informationen zum Workshop sowie Anmeldemöglichkeit findest Du unter folgendem Link:
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/937-das-geheimnis-der-medialitat-secret-of-mediumship/

Erlebnisabend: An Evening of Spirit – Jenseitskontakte
James Van Praagh spricht über die Ebenen der Lebenden und der Verstorbenen und die Möglichkeit erstaunlich präzise Hinweise auf ein Leben nach dem Tod zu erhalten. An diesem Abend werden Mitteilungen aus der Geistigen Welt von Geistführern, Verstorbenen und Freunden weitergegeben und die Anwesenden durch eine lichtvolle Meditation geführt.
Datum/Zeit: 7. November 2016, 19.00 Uhr
Preis: CHF 40.00 / CHF 30.00 für BPV-Mitglieder
Sprache: englisch mit fortlaufender Übersetzung
Ort: Hotel Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
Mehr Informationen zum Erlebnisabend sowie Anmeldemöglichkeit findest Du unter folgendem Link:
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/938-an-evening-of-spirit-jenseitskontakte/

6. Seminar: Transformational Reprogramming
mit Bahar Yilmaz und Jeffrey Kastenmüller


Bahar Yilmaz ist nach dem englischen Spiritualismus ausgebildete sensitive und mediale Beraterin, Channel-Medium und Aura-Coach. Sie gilt als eine Expertin in den Gebieten Yoga, Spiritualität, Selbst-, Erfolgs-Coaching und Lebens-Training. Sie selbst bezeichnet sich gerne als Spiritual Trainer, eine Forscherin auf den Gebieten des Bewusstseins und der neuen Erkenntnisdimensionen unserer Zeit. Techniken wie Medialität, Heilen und Yoga gehören bereits sehr lange zu ihrem Weg, die sie aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse als spirituelle Lehrerin weiterentwickelt hat. Sie ist Autorin von vier Büchern.
High Performance Coaching, Spiritualität, Brain-Training, Musik und Körperbewusstsein. Jeffrey Kastenmüller schafft es auf eine frische, aber auch tiefgründige Art und Weise diese Welten zu verbinden. Er zählt heute zu den wichtigsten Vertretern einer offen und undogmatisch gelebten Spiritualität und gibt diese in Form von Seminaren und Ausbildungen an Menschen weiter. Es sind bereits viele Menschen, darunter auch High-Performance-Athleten, Unternehmer, Prominente und Coaches in den Genuss von Jeffrey’s Arbeit gekommen.

Seminar: Transformational Reprogramming (TREP)
TREP ist eine der wirksamsten Methoden unserer Zeit, das menschliche System auf das nächste Level der Selbstentfaltung «upzugraden», Portale in unendliche Möglichkeiten der Potenzialentfaltung zu eröffnen, Zellen heilvoll anzusprechen und dadurch zu verändern und das Bewusstsein durch neurowissenschaftlich erprobte Methoden auf die volle Kapazität anzuheben. Transformational Reprogramming (TREP) ist eine Kombination aus verschiedenen Techniken und Methoden, kombiniert mit unseren eigenen Entwicklungen und Erfahrungen. TREP ist eine Technik, die sich ständig weiterentwickelt und beliebig kombinierbar ist. Wir wollen mit diesem Tool Brücken bauen zwischen alten und neuen Techniken, zwischen Wissenschaft und Spiritualität und Bewusstsein und Lifestyle.
TREP ist eine Methode der ganzheitlichen Umprogrammierung, mit dem wir im Menschen die Möglichkeit erwecken und trainieren, sich selbst zu heilen und zu transformieren. Wir lenken dabei die universelle Energie auf Strukturen, Muster und Programmierungen im gesamten menschlichen System und unter anderem auf die DNA, da dies der einfachste und schnellste Weg der Einflussnahme ist und die grösste Auswirkung auf das Leben und den Körper hat! Wir nutzen akustische und visuelle Elemente als natürliche Sinnesreize für die eigene Transformation.
Datum / Zeiten: Sa/So, 5./6. November, Sa: 10.00 - 20.00 Uhr, So: 9.00 - 18.30 Uhr
Preis: CHF 450.- / 390.- für BPV-Mitglieder
Ort: The Brooklyn Hall, Industriestrasse 64c, 4144 Arlesheim
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1100-seminar-transformational-reprogramming-trep/

7. Tagesseminar: Magie des Auges mit Dr. Kurt Tröger


Dr. Kurt Tröger wurde am am 23. November 1949 in München geboren. Nach seiner Schulzeit von 1956 bis 1972 war er ein Jahr bei der Bundewehr als Pionier in Ingolstadt. Anschliessend studierte er in Erlangen Humanmedizin bis 1979. Seine Facharztausbildung absolvierte er in Berlin am Rudolf-Virchow-Krankenhaus. Seit 1982 führt er eine eigene Augenarztpraxis in Höchstadt/Aisch in Deutschland. Kurt Tröger ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Tagesseminar: Geheimnisse und Magie des Auges
Aufgrund der grossen und positiven Resonanz auf den Vortrag im März haben wir uns entschlossen, im Herbst ein Tagesseminar mit Kurt Tröger anzubieten.
Zu seinen neuen Einsichten und Erfahrungen kam der Augenarzt Dr. Kurt Tröger vor 26 Jahren, als er in einer eigenen Stress und Trennungssituation ein extrem trockenes Auge bekam, das «normaltherapeutisch» nicht besser werden wollte: «Ziemlich verzweifelt fand ich Hilfe, in dem ich mich dem faszinierenden seelischen Hintergrund öffnete, der mich dann sogar begeisterte und ein ganz neues Weltbild vermittelte und auch die grossen Fragen des Lebens nicht ausliess. Heute bin ich dankbar für die Intelligenz des Lebens, die mir genau zum richtigen Zeitpunkt und der richtigen Leidensdosis die passende Krankheit sandte.»
In seinem Tagesseminar behandelt Kurt Tröger folgende Themen:
• Wie ist Sehen mit Denken verknüpft? (Zuver-sicht, Rücksicht, Ein-sicht, Um-sicht, Vor-sicht).
• Das Auge ist ein kommunikatives Zentrum (Blickkontakt, «Liebe auf den ersten Blick»).
• Biographie wird Biologie: was verrät uns unsere Brille?
• Was nehmen wir «wahr», wenn wir unser Leben «mikroskopisch genau» ansehen?
• Drittes Auge und Intuition: Können wir sie schulen?
• Übungen zum Thema Sehen und Wahrnehmung: «Der heisse Stuhl», «Wie geht es?» – Ganganalyse und Ausdruck
• Der «kleine himmlische Kreislauf» – Energetisierung und Öffnung des 7. Chakras
Beginnend mit «schulmedizinischen» Diagnosen wird Kurt Tröger versuchen, ein tieferes Verständnis der Augenkrankheiten zu vermitteln, das auch beim Sehtraining eine wertvolle Hilfe sein kann. Hoffentlich werden Sie nach diesem Tag manches «mit anderen Augen sehen».
Sein Wunschziel: «Eine neue Sicht der Dinge» zu vermitteln sowie die Erkenntnis: Erwachen ist in diesem Leben möglich! An diesem Tag wird es Raum für Fragen und persönliche Anliegen geben.
Datum / Zeit: Sa, 5. November, 10.00 - 18.00 Uhr
Preis: CHF 180.- / 160.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1085-tagesseminar-geheimnisse-und-magie-des-auges/

8. Schamanische Wachstherapie mit Saira Serikbajewa


Die Heilerin und Schamanin Saira Serikbajewa, geboren 1964, studierte Mathematik und arbeitete neun Jahre als Mathematiklehrerin am Gymnasium in Almaty. Sie weiss seit ihrer Kindheit um ihre Heilfähigkeiten – seit 1990 ist sie ausschliesslich heilerisch tätig. Sie hat schon oft beim Basler Psi-Verein gearbeitet und war einige Male Referentin an den Basler Psi-Tagen. Wir freuen uns sehr, Saira und ihre Übersetzerin Maria Gawrilenko wieder bei uns zu Gast zu haben. Mittlerweilen hat Saira Deutsch gelernt, für alle Fälle ist aber Maria immer dabei, die Professorin für Germanistik in Almaty war.

Erlebnisabend: Schamanische Wachstherapie
Die Wachsbehandlung ist ein Mittel zur Lösung von Blockaden der Patienten. Wenn die negativen Abhängigkeitsfäden gelöst sind, befreien sich die blockierten Energien und der Genesungsprozess vollzieht sich. Nach der Wachsbehandlung treten beim Patienten Erleichterung, Leichtigkeit, Freude, gute Laune und tiefer Schlaf ein. Ausserdem wird schlummerndes esoterisches Wissen aktiviert.
Die Wachstherapie kann jeder lernen und anwenden. Man kann Haus, Auto, Geschäft, persönliche Sachen von negativen Einflüssen befreien und reinigen. Ganz allgemein erleichtert die Wachstherapie das Leben, weil sich dadurch für den Patienten neue Wege und Möglichkeiten eröffnen. Saira erklärt und zeigt an diesem Abend wie dieses schamanistische Heilritual ausgeführt wird.
Datum / Zeit: Di, 8. November, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.-/10.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Sprache: Russisch mit Übersetzung
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/911-erlebnisabend-schamanische-wachstherapie/

Seminar: Schamanische Wachstherapie
Saira führt die Teilnehmer in verschiedene schamanische Techniken aus Kasachstan ein. Ein Schwergewicht liegt auf ihrer Arbeit mit erhitztem, flüssigem Bienenwachs, aus dessen Form beim Ausgiessen sie Rückschlüsse auf den Zustand der Klienten ziehen kann. Sie wird die Teilnehmer in ihre Methode der Reinigung von Energiefeldern von Menschen und von Häusern einführen.
Datum / Zeit: Sa, 12. November, 10.00 - 18.00 Uhr
Preis: CHF 200.- / 180.- für BPV-Mitglieder
Sprache: Russisch mit Übersetzung
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1002-seminar-schamanische-wachstherapie/

Heilbehandlungen: Schamanische Wachstherapie
Bei ihren Heilbehandlungen geht sie in mehreren Etappen vor: Zuerst wird der Organismus des Patienten gereinigt; das Gleichgewicht und die Harmonie der Psyche werden hergestellt. Dann
wird die Ursache der Krankheit beseitigt und die Immunkräfte stimuliert. Dadurch wird dem Organismus geholfen, die Krankheit zu überwinden. Saira empfiehlt den Wachsabdruck unters Kopfkissen zu legen und speziell auf die Träume zu achten. Bei einer allfälligen zweiten Behandlung deutet Saira die Träume und gibt weitere Hinweise zur Therapie.
Saira bietet auch energetische Hausreinigungen an. Bei Interesse melden Sie sich telefonisch bei uns. Konditionen nach Absprache.
Datum / Dauer: Mo - Fr, 8. - 11. November, Dauer: ca. 50 Minuten
Preis: CHF 180.- / 160.- für BPV-Mitglieder (inklusive Übersetzung)
Anmeldung: Telefon 0041 61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/referenten/sairaserikbajewa

9. Kostenlose Astro-Gespräche mit Karin Hangartner


Wie oben, so unten: Die Bewegungen am Himmelsgewölbe erzeugen in uns eine Resonanz. Diese zu spüren und zu verstehen hilft, in Verbindung mit dem Grossen Ganzen zu handeln. AstroGespräche unterstützen in Entscheidungs-Situationen, sind Reflexionsmomente der Lebenssituation, eröffnen neue Sichtweisen und Zusammenhänge und helfen, sich in all seinen Teilen zu erfahren. Karin Hangartner arbeitet in Basel in eigener Praxis als Astrologin, Physio- und Shiatsutherapeutin.
Datum / Zeit: Di, 8. November, Dauer ca. 45 Minuten
Preis: Kostenlos
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, 4054 Basel
Anmeldung: Telefon 0041 61 383 97 20, http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1122-karin-hangartner-astro-gesprache/

10. Table Work und mediale Sitzungen mit Christoph Bürer


Christoph Bürer absolvierte eine mediale Ausbildung bei englischen Medien und eine dreieinhalbjährige Ausbildung zum dipl. psychologischen Astrologen ZFA. Als ehemaliges SVPP-Vorstandsmitglied ist er seit vielen Jahren als Referent tätig, leitet Kurse, Zirkel und eine mediale Zweijahres-Ausbildung. Zusammen mit seiner Frau Heidi Bürer-Gmünder leitet er ein eigenes Zentrum für Persönlichkeitsentwicklung, Psychologie, Medialität und Astrologie. www.ch-beratungen.ch

Mediale Privatsitzungen
In Privatkonsultationen vermittelt Christoph Bürer in einfühlsamer Weise Botschaften von verstorbenen Verwandten, Freunden und Bekannten aus der Geistigen Welt, die detailliert beschrieben werden. Christoph Bürer arbeitet auch sensitiv-hellsichtig mit der Aura und gibt hilfreiche Lebensberatung. Erfahrungsgemäss können Fragen, die Klienten mitbringen, spontan aus der Geistigen Welt beantwortet werden.
Kommen Sie entspannt, ohne vorgefasste Erwartung, mit Vorfreude. Bringen Sie Papier und Schreibzeug mit, wenn Sie zusätzliche Notizen machen wollen. Notieren Sie sich Ihre Fragen.
Datum / Dauer: Mi, 9. November, Dauer ca. 50 Minuten
Preis: CHF 180.- / 150.- für BPV-Mitglieder
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1021-mediale-privatsitzungen/

Tablework – ein experimenteller, medialer Abend
An diesem Abend versucht Christoph Bürer zusammen mit Max Schweizer und Hannes Guggenbühl mittels eines Tischchens mit der Geistigen Welt in Kontakt zu treten. Die Geistige Welt wird uns unsere laut oder lautlos mental gestellten Fragen direkt über das Tischchen mit «Ja» oder «Nein» beantworten. Erleben Sie mit uns, wie sich ein gewöhnliches Holz-Tischchen durch die feinstoffliche Energie der Geistigen Welt geführt, zu Anwesenden im Publikum bewegt, um eine Botschaft aus der Geistigen Welt zu übermitteln.
Datum / Zeit: Mi, 9. November, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 30.- / 20.- für BPV-Mitglieder
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1022-tablework-ein-experimenteller-medialer-abend/

11. Hypnose mit Gabriel Palacios


Gabriel Palacios, geboren in Bern, ist der Shootingstar der Hypnose in der Schweiz und über deren Grenzen hinaus. Er ist ausgebildeter Hypnosetherapeut und Hypnoselehrtrainer und konnte auf diesem Gebiet grosse Erfolge erzielen und vielen Menschen helfen. Er ist ausserdem Coach von Managern und Führungskräften und hält u.a. Referate für internationale Grosskonzerne. Im September 2013 erschien sein Buch Hypnotisiere mich – begleitet von einer grossen Medienkampagne – im Cameo Verlag.

Seminar: Praktische Einführung in die Hypnose
Für Neulinge, Anfänger und Fortgeschrittene
In Gabriel Palacios’ Hypnose Seminar erlernen Sie die Grundfähigkeiten der Hypnose. Sie erlernen ihr Gegenüber aber auch sich selbst in Hypnose zu versetzen, verblüffende sowie heilende Techniken an anderen wie auch an sich selbst anzuwenden sowie alle notwendigen Basis-Grundlagen, wie auch Notfallmassnahmen und Sicherheitsvorkehrungen. Der fundierte, theoretische Hintergrund wird Ihnen die notwendige Sicherheit bieten, um den Schritt in die Praxis zu wagen. Sie erlangen eine Übersicht über das Spektrum der Hypnose. Das Seminar wird seitens der Palacios Relations GmbH und dem Verband Schweizer Hypnosetherapeuten zertifiziert und bietet eine gute Grundlage für weiterführende Ausbildungen in den Bereichen therapeutische Hypnose, klinische Hypnose, NLP und dient zugleich als Basis des Hypnose-Diplomlehrganges. Seminarinhalte:
• Bewusstseinsmodelle
• Hypnose als Zustand
• Hypnose als Prozess
• Verblüffende, moderne Hypnose-Technik
• Heilsame, klassische Hypnose-Technik
• Verblüffende Selbsthypnose-Technik
• Sicherheitsvorkehrungen
Datum / Zeit: Sonntag, 13. November, 9.00 - 19.00 Uhr
Preis inklusive Zertifikat: CHF 490.- / 460.- für BPV-Mitglieder
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1009-hypnose-seminar/

12. Trage deine Ideen in die Welt | Inserate im Psi Info Magazin


Ein Inserat im Psi-Info Magazin bietet Ihnen die Möglichkeit,
Ihre Angebote direkt bei uns vorzustellen.

Das Psi-Info erscheint Anfang Januar in einer Auflage von über 35‘000 Exemplaren und wird unseren Mitgliedern und Interessenten zugesendet. Insgesamt erhalten 24‘000 Einzeladressen das Magazin per Post direkt in die Briefkästen.

Informationen und Links:

➤     Hier finden Sie das Psi-Info zum online lesen.
➤     Hier können Sie bequem unsere Mediadaten downloaden
➤     Hier finden Sie alle weiteren Infos.

Ihr Ansprechpartner:

 
Pablo Heist
marketing@bpv.ch, Tel: +41 (0)44 586 06 16, Jetzt Anfrage senden
Bei Fragen beraten wir Sie gerne telefonisch oder via E-Mail.

13. Trance-Kurs und Heilende Medialität mit Steven Upton


Steven Upton, Sohn einer Deutschen und eines Engländers, hat mit fünfzehn Jahren die Schule verlassen und später in der Luftwaffe gedient. 1971 besuchte er zum ersten Mal einen spiritualistischen Gottesdienst und schloss sich dieser Glaubensrichtung an. Mittlerweile hat er den Rang eines «Minister» inne; das bedeutet, dass er taufen, Ehen schliessen und Abdankungsfeiern leiten darf. Hingebungsvoll widmet er sich dem Trance-Heilen in mehreren Ländern Europas und in den USA. Wir haben den populären Heiler in der Schweizerwoche in Stansted kennengelernt. Mittlerweilen arbeitet er schon viele Jahre erfolgreich bei uns.

Workshop: Einführung in Trancezustände und Trancekontrolle
Der viertägige Kurs eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Personen, die bereits Erfahrung mit Trance haben. Steven wird über sein Verständnis von Trance sprechen und in Gruppen werden persönliche Erfahrungen ermöglicht.
Ausserdem demonstriert er das Besprochene und hält eine längere Rede in Trance.
Heutzutage wird Trancekontrolle üblicherweise beim Heilen oder Sprechen eingesetzt; aber auch schreiben oder malen kann mit einer Trancekontrolle intensiviert werden. Beim Sprechen in Trance kann die Geistige Welt ihr Wissen und ihre Lehren übermitteln. Damit ein Medium soweit «kontrolliert» werden kann, muss es zuerst lernen, wie die Selbstbewusstheit unterdrückt werden kann um einen Trancezustand einzuleiten. Dabei wird die Aktivität des Verstandes des Mediums heruntergefahren. Bei dieser Art der Medialität ist die Rolle des Mediums vollkommen passiv, um eine grössere Nähe zur Geistigen Welt zu ermöglichen.
Datum / Zeiten: Do - So, 8. - 11. Dezember, jeweils 10.00 - 18.00 Uhr
Preis: CHF 700.- / 630.- für BPV-Mitglieder
Sprache: Englisch mit Übersetzung
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/984-einfuhrung-in-die-trancezustande-und-trancekontrolle/

Privatkonsultationen: Trance-Heilung
Vor der Behandlung will Steven nichts über den Patienten wissen. Er überlässt die Führung seinen geistigen Helfern – mehrere geistige Ärzte und ein Schamane – die durch ihn wirken. Er legt dem Klienten eine Hand auf den Rücken. Oft fühlt Steven die Schmerzen seiner Patienten am eigenen Körper und überrascht diese mit seinen präzisen Wahrnehmungen. Die Heilkräfte wirken nach der Behandlung noch einige Tage weiter. Aufgrund des Verhaltenskodex der spiritualistischen Trance-Heiler muss bei jeder Heilsitzung ein Mitsitzer dabei sein. Gerne übernimmt jemand aus unserem Team diese Aufgabe und übersetzt bei Bedarf.
Daten / Dauer: 7. / 12. / 13. Dezember, Dauer: ca. 30 Minuten
Preis: CHF 140.- / 125.- für BPV-Mitglieder, inkl. Übersetzung oder Beobachter
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/525-privatkonsultationen-trance-heilung/

14. Achtsamkeit mit Han Shan


Han Shan ist einer der profiliertesten deutschsprachigen spirituellen Lehrer, Autoren und Seminarleiter. Als Hermann Ricker in Deutschland geboren, war er lange erfolgreicher Manager eines weltumspannenden Konzerns in Asien, ehe er anlässlich eines dramatischen Autounfalls sein Leben völlig neu überdachte. 1995 entschied er sich, als buddhistischer Mönch zu leben; heute führt er in Thailand das Nava Disa Retreat Center und lehrt weltweit das Achtsamkeitstraining und die natürlichen Energiegesetze. Sein Buch Wer loslässt, hat zwei Hände frei avancierte zum Bestseller. Beachten Sie das Interview mit Han Shan unter Punkt 14.

Achtsamkeitsabend
Han Shan war erfolgreicher Manager eines weltumspannenden Konzerns in Asien, bevor er nach einem dramatischen Autounfall 1995 für 10 Jahre als buddhistischer Bettelmönch ordinierte. Heute ist er gefragter Vortragender, Trainer und Leiter des Nava Disa Retreat-Centers in Thailand. An diesem Abend vermittelt Han Shan Eindrücke über seinen persönlichen Lebensweg. Er gibt eine erklärende Einführung in das INSIGHT mind focusing, ein Achtsamkeitstraining, das die mentale Leistungsfähigkeit steigert, und praktiziert mit Ihnen erste Schritte der Achtsamkeit. Regelmässig trainiert legt Achtsamkeit neue Erkenntnisse in uns frei, die uns befähigen, unsere Lebensumstände mit neuen Einsichten zu meistern.
Datum / Zeit: Fr, 17. Februar, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.- / 10.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1155-achtsamkeitsabend-wer-loslasst-hat-zwei-hande-frei/

Achtsamkeit – Die höchste Form des Selbstmanagements
Han Shan berichtet von seinem Weg zur Achtsamkeit und erläutert dabei anhand seiner eigenen Erfahrungen, wie unser Verstand funktioniert und uns mit Automatismen durch das Leben leitet. Achtsamkeit unterbricht diesen unbewussten Vorgang – sie ist die Fähigkeit, direkt wahrzunehmen, was im gegenwärtigen Moment passiert. Mit der Stärkung dieser Energie sind wir zunehmend in der Lage, unser Leben selbst zu managen.
Der Workshop vermittelt ausführlich die «Vier Punkte der Achtsamkeit », die Grundlage der INSIGHT mind focusing-Technik:
• Körper: Bodyscanning
• Grundstimmung: Erkennen der darunterliegenden Gefühlslage
• Gefühle: Achtsamkeit auf alle auftretenden Gefühle, neutrale Bestätigung durch mentale Notiz
• Achtsamkeit für Gedanken und Sinneswahrnehmungen
Sie lernen, welche positiven Effekte die Achtsamkeitsmeditation auf Ihr Leben hat, wie Sie auch schwierige Situationen mithilfe des mentalen Loslassens meistern können und wie Sie Achtsamkeit mit verschiedenen Varianten und Übungen in Ihren Tagesablauf integrieren können. Weiter stellt Han Shan die vier noblen Tugenden vor: Mitgefühl, Mitfreude, universelle Liebe und mentale Ausgeglichenheit, die Sie bei kontinuierlicher Anwendung unterstützen, die Energie der Achtsamkeit im Alltag zu etablieren.
Datum / Zeiten: Sa/So, 18./19. Februar, Sa: 10.00 - 18.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr
Preis: CHF 390.- / 360.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1156-seminar-achtsamkeit-der-konigsweg-zur-ureigenen-kraftquelle-und-tiefem-wohlbefinden/

15. Radio-Interview mit dem buddhistischen Meister Han Shan


Han Shan ist einer der profiliertesten deutschsprachigen spirituellen Lehrer, Autoren und Seminarleiter. Als Hermann Ricker in Deutschland geboren, war er lange erfolgreicher Manager eines weltumspannenden Konzerns in Asien ehe er anlässlich eines dramatischen Autounfalls sein Leben völlig neu überdachte. 1995 entschied er sich, als buddhistischer Mönch zu leben; heute führt er in Thailand das Nava Disa Retreat Center und lehrt weltweit das Achtsamkeitstraining und die natürlichen Energiegesetze. Sein Buch Wer loslässt, hat zwei Hände frei avancierte zum Bestseller.
http://www.bpv.ch/blog/Radio-Interview-mit-dem-buddhistischen-Meister-Han-Shan/

16. SPIEGEL TV über Joao de Deus:
Der Geistheiler mit der Nasenschere


Tausend Menschen pilgern jeden Tag zu Joao de Deus, einem brasilianischen Geistheiler. Für sie alle ist das Medium die letzte Hoffnung trotz - oder gerade wegen - seiner ungewöhnlichen Behandlungsmethoden.
http://www.spiegel.de/sptv/spiegeltv/spiegel-tv-ueber-wunderdoktor-in-brasilien-a-1118211.html

17. Meditations-Retreat in Chiang Mai:
Kampf dem inneren Affen


Still dasitzen, an nichts denken. Meditation ist schwerer, als es aussieht. Die Mönche im nordthailändischen Chiang Mai helfen Urlaubern bei der inneren Auszeit. Ein Selbstversuch in sechs Lektionen.
Lesen Sie hier weiter: http://www.spiegel.de/reise/fernweh/meditations-retreat-in-chiang-mai-in-thailand-kampf-dem-inneren-affen-a-1110936.html

18. Militärsatelliten der US Air Force orten
in die Atmosphäre eindringende gelenkte Objekte


Nahezu täglich werden weitere E-Mails des ehemaligen Stabschefs im Weißen Haus unter Bill Clinton, Obama-Beraters und aktuellem Leiters des Wahlkampfteams von Hillary Clinton, John Podesta, von der Enthüllungsplattform WikiLeaks veröffentlicht. Während sich darin bislang nur E-Mails mit UFO-Bezug

fanden, die ‚an‘ und nicht ‚von‘ Podesta geschrieben wurden, offenbart eine jetzt neu veröffentlichte Mail geradezu erstaunliche UFO-Informationen, die Podesta offenbar von einem Unternehmer und ehemaligen US-Regierungsauftragspartner erhalten hatte und mit der US-amerikanischen Journalistin und UFO-Forscherin Leslie Kean teilte.
Lesen Sie hier weiter: http://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/podesta-mails-us-militaersatelliten-orten-ufos20162025/

19. Die etwas anderen Fernsehtipps


Die Glücklichen des Amazonas
Die Sprache der Pirahã kennt weder Wörter für Zahlen und Farben noch Vergangenheits- oder Zukunftsformen und selbst Gott nicht. Erst vor kurzem ist es dem Forscher Daniel Everett als erstem Fremden gelungen, die Sprache zu entschlüsseln. Diese Entdeckung stellt anerkannte linguistische Theorien über die menschliche Sprache infrage.
Im Herzen des Amazonas-Regenwalds lebt ein Volk, dessen Sprache bis heute kein Fremder je erlernt hat. Nachdem der Forscher Daniel Everett 30 Jahre lang mit dem indigenen Volksstamm Pirahã zusammengelebt hat, ist es ihm schließlich gelungen, ihren Sprachcode zu entschlüsseln.
Seine ursprüngliche Mission bestand darin, die Pirahã zum Christentum zu bekehren. Stattdessen hat der Missionar jedoch ein außergewöhnliches Volk entdeckt, das weder Wörter für Zahlen und Farben noch Vergangenheits- oder Zukunftsformen und selbst Gott nicht kennt. Die Entdeckung dieser Sprache stellt anerkannte linguistische Theorien über die menschliche Sprache - wie die Annahme einer Universalgrammatik - infrage.
Sendetermin: Donnerstag, 3. November um 17.30 auf ARTE

In Kalmückien: Buddhismus, Schamanismus und Nacht in der Wüste
Die Wolga gehört untrennbar zu Russland und viele Mythen ranken sich um den Fluss. In dieser Folge entdeckt Ville Haapasalos Kalmückien, die einzige buddhistische Region Europas. Die Kalmücken stammen von mongolischen Nomaden ab. Ville lässt sich im traditionellen Bogenschießen unterrichten, nimmt an einer religiösen Zeremonie teil, und verbringt den Abend in einer Jurte.
Sendetermin: Donnerstag, 3. November um 18.25 auf ARTE

MediTIERE! Tierische Meditationen
Was bedeuten uns Menschen Tiere? Und wie gehen wir mit ihnen im Alltag um? Auf welchem Weg können wir ihnen gegenüber aufmerksamer und sensibler werden? Im Begegnungszentrum Felsentor auf der Rigi wird ein besonderer Weg erprobt: Die Meditation mit Tieren.
Tierschutz ist den Meditationslehrern Martin Kalff und Vanja Palmers sowie der Ordensschwester Theresia Raberger ein grosses Anliegen. Sie bieten Meditationsseminare an, die in direktem Bezug zu Tieren stehen: So meditieren sie mit den Kursbesucherinnen und -besuchern mitten in einer Wiese auf der Rigi, zwischen Schwein, Hund und Geiss.
Ein weiteres Angebot ist die Meditationsarbeit mit Traumbildern und Visualisierung von Tieren in einem buddhistischen Zentrum in der Nähe von Zürich. Immer geht es darum, das Bewusstsein in Bezug auf Tiere als fühlende Wesen zu fördern. Dass dies keine kurzfristige Einzelaktion ist, sondern eine Methode, die zu mehr Achtsamkeit und Freude verhelfen soll, davon sind die drei Meditationslehrer überzeugt.
Sendetermin: Sonntag, 6. November um 10.30 auf SRF1

Das Geheimnis des Placebo-Effektes
Warum wirken Pillen, die gar keinen Wirkstoff enthalten - und vor allem: wie? «Einstein» geht einem der grössten Mysterien der modernen Medizin auf den Grund. Und die Sendung zeigt: Der Placebo-Effekt macht nicht nur Kinder tapfer und führt Sportlerinnen zum Sieg, er heilt auch Reizdarmpatienten. Die hohe Signifikanz des Placebo-Effektes hat dazu geführt, dass die renommiertesten medizinischen Fakultäten in Europa und den USA ihre Placebo-Forschung heute massiv intensivieren.
Die sehr empfehlenswerte Sendung EINSTEIN zum Thema Placebo findet sich noch online: http://www.srf.ch/kultur/wissen/placebo-effekt-das-passiert-im-koerper

Kurzfilm der Woche: «OM»
Eine junge Filmemacherin beschliesst, den spirituellen Lehrer ihrer Mutter zu treffen, der ihr eigenes Leben indirekt über Jahre beeinflusst hat. Langsam beginnt sie OMs Einfluss auf ihre Mutter zu verstehen. Sie schwankt zwischen Skepsis und dem Wunsch, Antworten auf die eigene Sinnsuche zu finden.
«Om» der Filmemacherin Sarah Jensen entstand 2010 als Abschlussfilm der Hochschule Luzern – Design & Kunst. OM C. Parkin gewährt ihr darin Einblicke, sowohl in sein Leben als Lehrer und Mystiker, als auch in sein Privatleben. Seine Lehre basiert auf der hinduistischen Philosophie der Advaita.
http://www.srf.ch/kultur/film-serien/trigger-kurzfilm-der-woche/kurzfilm-der-woche-om

20. Werbung Seminare von C&H Beratungen

 
INTENSIVSEMINAR EXPERIMENTELLE TRANCE
Entwickeln Sie tiefe Trancezustände weiter vom Fr.-So. 11.-13.11.2016 auf dem Appenberg BE

Möchten Sie neue mediale Trancezustände erfahren und Ihre Trancearbeit weiterentwickeln? Trance-Medialität ist ein natürlicher Zustand und benötigt Vertrauen, Zeit und Hingabe. Im Seminar finden Sie Zeit und Ruhe, um tiefere Trancezustände zu erreichen und weiter zu fördern. Tiefgreifende Berührungen mit der geistigen Welt sind in diesem Seminar möglich.
 
EINFÜHRUNGSSEMINAR MEDIALITÄT UND HEILEN
Entdecken Sie mediale und heilende Fähigkeiten Sa./So. 19./20.11.2016 in Worb BE
Sie gehören zu den Menschen, welche Erfahrungen mit dem Unsichtbaren, mit Ahnungen, plötzlichem Wissen, dem Spüren von Energien oder anderen besonderen Wahrnehmungen gemacht haben? Sie haben einen medialen Abend oder Übungszirkel besucht oder beschäftigen sich in einer anderen Form mit dem Thema? Im Seminar finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und erhalten die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten neue spirituelle Erfahrungen zu machen.
 
Leitung: Christoph und Heidi Bürer-Gmünder
Anmeldung: C&H Beratungen, Kurse, Seminare GmbH, Bahnhofstrasse 13, CH-3076 Worb, Tel./Fax: +41 (0)31 711 19 82, E-Mail: chbuerer@sunrise.ch,
Website: www.ch-beratungen.ch

21. Buchtipp: My DARSHAN with GOD · 1978

DARSHAN mit GOTT · 1978

Ein Tatsachenbericht von meiner Begegnung mit dem Göttlichen Robert Weber

Deutsche Ausgabe
Lesen Sie in diesem Buch über meine physische Begegnung mit Gott. Über meine außerkörperliche Erfahrung. Wie ich beinahe von einem «außerirdischen Fahrzeug» überfahren wurde und noch vieles mehr.
Zwischen meinem neunten und zwölften Lebensjahr stellte ich mir ernsthaft die Fragen: «Gibt es einen Gott?» «Gibt es ein Weiterleben nach dem Tode?» Ich wollte es unbedingt wissen – es aber nicht von einem anderen Menschen mitgeteilt bekommen oder es aus einem Buch lesen. Ich wollte meine eigenen Erfahrungen dazu haben! Ich hatte die Gewissheit, als ich diesen Entschluss fasste, dass ich es in diesem Leben schaffen würde, die Antworten dazu zu bekommen! Als ich achtzehn Jahre alt war, kamen die Erfahrungen und Antworten zu mir – auf ungewöhnliche Weise –, aber so, wie ich es mir gewünscht hatte. Dies ist ein Tatsachenbericht von meiner Begegnung mit dem Göttlichen! Wenn Sie wirklich etwas Authentisches über Gott, über das Leben erfahren möchten, über die Seele und ihre Unsterblichkeit, dann kann ich Ihnen dieses Buch nur empfehlen.                                                                                                                
227 Seiten, mit Bildteil, SFr. 28.–/€ 28.–, ISBN-Nr. 978-3-906112-59-6, Direktbestellung über Verlag: www.swiboo.ch oder über jede Buchhandlung. (Einmalige Erscheinung dieser News! Buchdaten notieren!)

22. Werbung: Neues aus dem Psi-Zentrum


Di, 8. November, 19:30 - 21:30 Uhr, Birgit Schmitt: Offene Klangschalen-Meditation, Psi Zentrum Basel, Wenkenstrasse 24, CH-4125 Riehen. Der Klang löst seelische und körperliche Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energie frei. Lassen Sie sich diese Erfahrung nicht entgehen, sie trägt auch Sie kraftvoll durch den Alltag. CHF 40.- / Mitgl. BPV 30.-
Mehr Infos dazu und Anmeldung hier!

Veranstaltungen mit dem Medium Lynn Cottrell (GB)
Privatkonsultationen, Fr, 11., Mo/Di, 14./15. November, in englisch CHF 195.- / 180.- (Mitglied BPV), mit Übersetzung +CHF 35.-, Termin nach Vereinbarung, 
Öffentliche Demonstration medialer Jenseitskontakte, 19:45 - 21:15 Uhr, CHF 25.- / 15.- (Mitglied BPV), 
für unsere Studierenden suchen wir noch Freiwillige/Gäste für Sitzung, So, 13. November, 14:30 - 16:00 Uhr, Psi Zentrum Basel, Wenkenstrasse 24, CH-4125 Riehen. Anmeldungen für alle Veranstaltungen mit Lynn Cottrell bis 9. November 12:00 Uhr!

Di, 15. November, 19:30 - 20:30 Uhr, Daniel Luca Martinez: Spiritualistische Heilmeditation, Psi Zentrum Basel, Wenkenstrasse 24, CH-4125 Riehen. Daniel lässt sich in einen veränderten Bewusstseinszustand versinken, und die geistige Welt bringt den Teilnehmenden heilende Energien. CHF 20.- 
Mehr Infos dazu und Anmeldung hier!

Mi, 16. November, 19:45 - 21:15 Uhr, Oazis und Martin Zoller: Erlebnisabend „Seeleneinweihung“, Psi Zentrum Basel, Wenkenstrasse 24, CH-4125 Riehen. Mit Oazis und Martin kannst du lernen, was spirituelle Einweihungen sind und wie diese dein Tagesbewusstsein mit dem Höheren Selbst verbinden. Indem du die Sprache des Universums verstehst, bekommst du die richtigen Instrumente und Hilfen um die bestmöglichen Resultate auf deinem Lebensweg zu erzielen. CHF 40.- / Mitgl. BPV CHF 30.-
Mehr Infos dazu und Anmeldung hier!

Sa/So, 19./20. November, 10:15 - 17:45 Uhr, Oazis und Martin Zoller: Workshop „Seeleneinweihung“, Psi Zentrum Basel, Wenkenstrasse 24, CH-4125 Riehen. In diesem Workshop werden wir viele verschiedene Seelenrituale durchführen! Lasse dich auf ein noch nie zuvor erlebtes und unvergessliches mystisches Abenteuer ein! CHF 440.- / Mitgl. BPV 410.-
Mehr Infos dazu und Anmeldung hier!

Anfragen und Anmeldungen beim Psi Zentrum Basel,
info@psizentrumbasel.ch, Tel: +41 (0)61 641 02 29. www.psizentrumbasel.ch.
Auch auf facebook: https://www.facebook.com/PsiZentrumBasel/?pnref=lhc
Copyright © 2016 Basler Psi-Verein, Alle Rechte vorbehalten.


 Sie möchten ändern wie Sie diese emails erhalten?
Sie können Ihre Vorlieben ändern oder sich aus der Liste austragen.