Copy
Ausgabe vom 20. März 2017
Diese Mail im
Browser öffnen

Rundmail des Basler Psi-Vereins

1. Universelles Gewebe – Osteopathische Faszienbehandlung mit Dario Untoria
2. Mediale Kunst und Auragramme mit Colin Hall
3. Sensitive Beratungen und Abendworkshop mit Maitra
4. Kostenlose Sensitive Beratung oder Tierkommunikation mit Petra Schweizer
5. Jana Haas: Liebe als Basis für ein glückliches Leben
6. Deepening Presence: Retreat with Eckhart Tolle and Kim Eng
7. Erich von Däniken im Gespräch mit Schawinski und Interview in der BaZ
8. Aktionen der Woche: 50% Rabatt auf Astrologiebücher und Kopierpapier
9. Arjuuna Adargh im Interview (Video)
10. Die etwas anderen Fernsehtipps
11. Werbung: Der Schweizer Querdenker-Tag 2017 - Lebe deinen Business Spirit
12. Werbung: Neues aus dem Psi-Zentrum

Spruch der Woche

Dieses Bild dürft ihr gerne auf Facebook posten oder euren Freunden mailen.

1. Universelles Gewebe – Osteopathische Faszienbehandlung mit Dario Untoria

Dario Untoria arbeitet seit 17 Jahren als ganzheitlicher Therapeut. Sein Anliegen ist es, in den Menschen die Erinnerung an ihre wahre Essenz zu wecken. Er hat bei Schamanen in Amerika gelernt, beschäftigt sich mit evolutionären Prozessen des neuen Zeitalters und besitzt Ausbildungen in verschiedenen Massagetechniken, Osteopathie und energetischen Therapien.

Rückmeldung zu einer Sitzung:
Ich habe die Sitzung mit Dario sehr genossen, er arbeitet auf verschiedenen Ebenen und erläutert erst auch seine Arbeitsweise, die er selbst aus verschiedenen Methoden entwickelt hat.
Seine Körperarbeit war sehr differenziert und äusserst angenehm, er ist zu den Schwachpunkten vorgedrungen, ohne dass wir zuvor davon gesprochen haben. Meine Körperhaltung ist eindeutig "ausgerichteter" als vorher. Nach der Sitzung habe ich mich sowohl körperlich, wie auch geistig und emotional viel ausgeglichener und leichter gefühlt.
Seine tiefe Verbundenheit mit der Essenz ist deutlich spürbar und schwingt auch nach der Sitzung deutlich nach. Ich kann Dario nur weiterempfehlen und würde jeder Zeit wieder eine Sitzung bei ihm buchen! M.W.


Universelles Gewebe – Osteopathische Faszienbehandlung
Die Behandlung umfasst Heilungstechniken der Osteopathie, der Arbeit an den Faszien sowie schamanische Heilmethoden. In einer Behandlung werden Ursachen von Krankheiten oder von Unwohlsein gefunden und durch das Gedächtnis des Gewebes auf den verschiedenen Ebenen behoben. Diese Therapie folgt osteopathischen Prinzipien und bezieht andere Techniken ein. Ihre Bedeutung liegt in der zellulären Neuorganisation der Mechanismen, die uns krankmachen und verhindern, dass sich latente Fähigkeiten in uns entwickeln.
Die Therapie ergänzt andere Therapien und unterstützt die spirituelle Entwicklung, weil wir uns unseres Körpers bewusst werden.
Daten/Dauer: Di, 21. März, Dauer ca. 90 Minuten
Preis: CHF 220.- / 200.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, 4054 Basel
Infos und Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1351-universelles-gewebe-osteopathische-faszienbehandlung/

2. Mediale Kunst und Auragramme mit Colin Hall


Colin Hall ist ein Medium aus Manchester. Er begann vor über 20 Jahren seine sensitive Begabung kontinuierlich im «Arthur Findlay College» in Stansted und in Zirkelarbeit zu entwickeln. Geistige Helfer forderten ihn auf, die Bilder seiner Meditationen zu malen. Dabei wurde er durch die Geistige Welt in die Kunst des Malens und in die Symbolsprache eingeführt. In der «Stockport Christian Spiritualist Church» arbeitet er als Heiler und Medium. Seine Vorbilder Harold Sharp und Nelson Ross begleiten Colins Arbeit als spirituelle Lehrer. Er gibt in vielen Ländern Einzelsitzungen und leitet Kurse. www.colinhallart.com

Erlebnisabend: Spirituelle Kunst und Auragramm
Colin Hall (www.colinhallart.com), Medium aus Manchester ist seit seiner Kindheit sensitiv veranlagt. Er spricht an diesem Abend über seine Arbeit als Medium und spiritueller Künstler und demonstriert anhand einiger Kurzauragramme seine hellsichtigen Fähigkeiten.
Ein Auragramm ist ein Spiegelbild der Seele in Form von Farben und Symbolen. Es stellt, ähnlich dem Horoskop, ein Abbild der Persönlichkeit dar, in welchem sich seelisch-geistige Aspekte und die ihr innewohnenden Fähigkeiten und Entfaltungsmöglichkeiten spiegeln.
Datum: Dienstag, 21. März um 19.30 Uhr, ohne Voranmeldung
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Kosten: CHF 20.- / 0.- für BPV-Mitglieder
Sprache: Englisch mit fortlaufender Übersetzung
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1256-erlebnisabend-spirituelle-kunst-und-auragramm/

Tagesworkshop: Spirituelle Kunst – Schöpfung aus der Stille
In diesem Workshop führt Colin Sie in die Kunst des medialen Malens ein und hilft Ihnen, diese faszinierende Arbeit zu entwickeln und gleichzeitig Ihre intuitiven Fähigkeiten zu fördern. Sie schulen Ihre mediale Wahrnehmung, indem Sie mit Ihrer geistigen Führung zusammenarbeiten, und lernen viel über die Interpretation von Farben und Symbolen in der medialen Arbeit. Bitte bringen Sie Ihre Malutensilien wie Buntstifte, Wachsstifte, Pastellkreiden etc. und Papier mit. Es sind keine Malkenntnisse nötig! Von früheren Besuchern dieses Kurses haben wir begeisterte Rückmeldungen erhalten.
Datum/Zeit: Sa, 25. März, 10.00 - 18.00 Uhr
Kosten: CHF 185.- / 170.- für BPV-Mitglieder
Sprache: Englisch mit fortlaufender Übersetzung
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1258-tagesworkshop-spirituelle-kunst-schopfung-aus-der-stille/ oder +41 61 383 97 20

Privatkonsultationen: Auragramm, Heilbilder und Energiebilder
In seinen Sitzungen erfühlt Colin die Aura des Klienten, die er in einem Auragramm festhält. Er interpretiert die Farben und Symbole und spricht über seine Wahrnehmungen. Mit Informationen aus der Geistigen Welt, welche Colin Hall während der Gestaltung des Auragramms erhält, eröffnen sich dem Klienten neue Einsichten und Perspektiven für ein bewusstes, erfülltes Leben.
Colin bietet zusätzlich individuelle Energiebilder an, welche auf Räume und Menschen eine harmonisierende und heilende Wirkung ausüben.
Neu bietet Colin auch grossformatige Heilbilder (80 x 60 cm) an. Diese helfen, die eigene Vorstellungskraft zu stärken und Denkblockaden zu lösen. Das meditative Betrachten dieses persönlichen Bildes hilft zudem die eigenen Energien besser fliessen zu lassen.
Datum/Zeit: Di - Fr, 21. -  24. März, Termine nach telefonischer Vereinbarung
Auragramm: Dauer ca. 90 Minuten, CHF 200.- / 180.-;, Übersetzung CHF 20.-
Heilbild: Dauer ca. 60 Minuten, CHF 210.- / 190.- für BPV-Mitglieder, Übersetzung CHF 20.-
Energiebild: Dauer ca. 2.5 Stunden, CHF 280.- / 250.- für BPV-Mitglieder; Übersetzung CHF 20.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Terminvereinbarung telefonisch: +41 61 383 97 20

3. Sensitive Beratungen und Abendworkshop mit Maitra


Maitra, geboren in Wyoming (USA), war schon als Kind hellsichtig. 1969 zog sie nach Kalifornien, wo sie eine Zeit der geistigen Erweiterung und des persönlichen Wachstums erlebte. Sie traf auf Muktananda, ein spiritueller indischer Lehrer, der ihr Meister wurde. Mit seiner Hilfe wurde ihre Medialität gestärkt und sie fand zu ihrem Lebensziel: Menschen behilflich sein, ihr eigenes Potenzial zu erkennen und leben. www.maitra.net

Privatkonsultationen und Beratungen
Maitra nimmt in ihren Sitzungen Kontakt mit dem wahren Selbst ihrer Klienten auf. Sie «liest» ihre Energien, um zu erkennen, was ihre Klienten blockiert. Häufig sieht sie Schlüsselereignisse aus vergangenen Leben, die einen Einfluss auf die jetzige Situation haben. Sie hilft dem Klienten hinderliche Lebensmuster zu erkennen, zu erfahren und loszulassen.
Vor einer Sitzung empfehlen wir den Kunden sich mit ihrer Lebenssituation auseinanderzusetzen, um Fragen stellen zu können. Die Antworten beinhalten oft hilfreiche Hinweise und bieten Entscheidungshilfen an.
Daten: Mo - Fr, 27. - 31. März
Dauer: ca. 50 Minuten
Preis: CHF 180.- / 160.-, für BPV-Mitglieder, Übersetzung CHF 35.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Terminvereinbarung: Telefon +41 (0)61 383 97 20 oder über http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1269-privatkonsultationen-und-beratungen/

Abendseminar: Verstehe Deine Chakras – Verstehe Dich selbst
Was bedeutet es wirklich wenn Du Dein Herz öffnest?
Was geschieht wenn du den Eindruck hast, es befinde sich ein Klumpen in Deinem Solarplexus?
Was blockiert Dich wenn Du das, was Du sagen willst, einfach nicht aussprechen kannst?
Die oben genannten Dilemmas haben alle mit Deinem Energiesystem zu tun, speziell mit Deinen Chakras. An diesem Abend erkunden wir, wie Deine Chakras einen Einfluss nehmen auf verschiedene Bereiche Deines Lebens – ob Du Dir dessen bewusst bist oder nicht. Indem Du Dein Energiesystem besser kennst, wirst Du Deine Eigenwahrnehmung stärken und Dich freier ausdrücken können. Dadurch verstehst Du andere Personen besser und Du hast mehr Mitgefühl und urteilst weniger.
Schliesse Dich Maitra an, um gemeinsam mit ihr das endlose Mysterium des Menschseins zu erforschen.
Datum/Zeit: Mi, 29. März, 18.00 - 22.00 Uhr
Preis: CHF 90.- / 70.-, für BPV-Mitglieder, Übersetzung CHF 35.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Anmeldung:  http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1270-abendseminar-verstehe-deine-chakras-verstehe-dich-selbst/ oder +41 (0)61 383 97 20 

4. Kostenlose Sensitive Beratung oder Tierkommunikation mit Petra Schweizer


Petra Schweizer ist Familienfrau, Mutter, Mensch- und Tierliebhaberin. Sie ist ausgebildet in Tierkommunikation, spiritueller Medialität und spirituellem Heilen. Seit 2000 arbeitet Petra Schweizer als Tierkommunikatorin, seit 2010 bietet sie Bachblütenberatungen, sensitive Beratungen, spirituelles Heilen und Reikibehandlungen an.
Eine sensitive Beratung kann wertvolle Hinweise für verschiedene Lebenssituationen vermitteln und Entscheidungshilfe bei Problemlösungen bieten.
Tierkommunikation bietet eine Möglichkeit, Probleme in der Zusammenarbeit und dem Zusammenleben mit Tieren zu lösen. Die sensitive und mediale Arbeit kann nach dem Verlust eines Tieres helfen, offene Fragen zu klären und das Loslassen erleichtern.
Datum: Do, 30. März 2017
Dauer: ca. 45 Minuten, mit Voranmeldung
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, 4054 Basel
Preis: kostenlos
Terminvereinbarung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/758-petra-schweizer-sensitive-beratung-tierkommunikation/ oder +41 61 383 97 20

5. Jana Haas: Liebe als Basis für ein glückliches Leben

Ein ganzes Wochenende lang möchte sich Jana gemeinsam mit euch intensiv der Kraft der Liebe widmen. Wir wünschen uns eine liebevolle Beziehung, die ehrliche Zuwendung eines Menschen, der es absolut gut mit uns meint, die aufrichtige Liebe eines Partners, eines Weggefährten. Und wir wünschen uns, dass diese Liebe von Dauer ist. Im Grunde ist diese Sehnsucht nach dem Heimathafen fürs Herz, diesem Gefühl, angekommen und angenommen zu sein – genauso verstanden zu werden, wie man ist –, ein Wunsch, der sich nicht nur an andere richtet, sondern auch an uns. Denn dem Wunsch, geliebt zu werden wie wir sind und eine harmonische Beziehung zu führen, stehen wir oft selbst im Weg – durch zu viel Selbstkritik und zu wenig Selbstliebe. Wenn wir unser Leben aber mit Liebe und einem liebevollen Sinn erfüllen wollen, kann dies nur gelingen, wenn wir uns auf ein tiefes Empfinden der göttlichen Liebe in uns selbst einlassen. Wie wir dieser Liebe in uns selbst nachspüren, sie ganz zum Vorschein bringen, sie wachsen lassen und ganz in ihr aufgehen, werden wir in diesem Wochenendseminar mit Jana erfahren. Dafür hat sie ein klares Programm erarbeitet, das uns zu unserer inneren Quelle der Liebe und des Reichtums führt.

In einem erfüllten und erfolgreichen Leben ist eine bedingungslose Liebe voller Frieden und Vertrauen unabdingbar. Wirkliche innere Wachstumsschritte führen über unser Ego hinaus. Sie geschehen, wenn wir uns der Liebe hingeben. Auch die Liebe zu anderen Menschen ist dann erfüllt und grenzenlos, wenn sie als wunderbare Resonanz zu der in uns selbst angelegten und vorhandenen Liebe erfahren wird. Wahre Liebe ist formlos, erfüllend, freilassend und schafft Vertrauen und Geborgenheit. Lassen wir diese besondere, reine Qualität in unser Herz und in unserem Leben verstärkt zu, so werden wir eine Zunahme an innerem und äußerem Reichtum erleben.
Jana wird uns zeigen, wie wir in Verbindung mit unserer eigenen Quelle der Liebe und der Schöpferkraft in Kontakt treten. Denn über die Liebe zu uns erwacht die Liebe zur Schöpfung und den Mitmenschen. Schenken und erlauben wir uns selbst immer mehr Liebe und Wertschätzung, gehen wir über unsere Liebe in Resonanz mit der Liebe des Anderen und erschaffen uns so eine liebevolle Welt und werden damit unserem Lebenssinn gerecht. So erleben wir, dass Vertrauen heißt, sich dem Leben zu stellen und der himmlischen Führung zu vertrauen.
Konkrete Anleitungen und Meditationen, Segnungen und geführte Visualisierungen bereichern dieses Seminar zusätzlich und führen zu einer Erfüllung auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene.

Datum: Sa/So, 1./2. April
Zeiten: Sa, 11.00 - 18.00 Uhr / So, 10.00 - 17.00 Uhr
Ort: Hotel Hofmatt, Baslerstrasse 88, 4142 Münchenstein
Preis: CHF 330.- / 295.- für BPV-Mitglieder
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1403-liebe-als-basis-fur-ein-gluckliches-leben/  oder +41 61 383 97 20

6. Deepening Presence: Retreat with Eckhart Tolle and Kim Eng


Early bird price until April 15th.

People from all over the world will come together at Oslofjord Conference Center in a beautiful retreat environment just by the fjord close to Oslo, Norway.

This is a special opportunity to delve into the present moment and experience the spacious stillness within – awakening to the timeless dimension of life. A time to pause and experience the transformative power of Eckhart Tolle’s and his partner Kim Eng’s teachings and presence, and to connect with fellow travelers on the spiritual path for a unique and uplifting experience.
Eckhart and Kim will offer daily teachings, question-and-answer sessions, guided meditations, movement practices and periods of silence to guide us more deeply into the present moment.

For more information and registration: www.eckharttollenorway.com

7. Erich von Däniken im Gespräch mit Schawinski und Interview in der BaZ


Erich von Däniken ist mit seiner Prä-Astronautik ein Urgestein der Schweizer Szene und weit über die Landesgrenzen bekannt. Glaubt er tatsächlich an ausserirdisches Leben?
Das Gespräch von Roger Schawinski mit EvD können Sie online anschauen unter: http://www.srf.ch/sendungen/schawinski/roger-schawinski-im-gespraech-mit-erich-von-daeniken 
Ein Interview der Basler Zeitung mit EvD finden Sie hier: http://bazonline.ch/kultur/diverses/die-goetter-lieben-mich/story/20463084 

8. Aktionen der Woche: 50% Rabatt auf Astrologiebücher und Kopierpapier


Wir haben 10'000 Blatt Kopierpapier (80 Gramm/m2) das wir für CHF 50.- verkaufen. Das entspricht CHF 2.50 für 500 Blatt. Muss in der Neuweilerstrasse 15 zu Bürozeiten abgeholt werden. Bei Interesse senden Sie bitte ein kurzes Mail an luci@bpv.ch .
Ab heute bis Freitag 31. März gibt es 50% Rabatt auf alle antiquarischen Astrologiebücher im Antiquariat Werthmüller an der Neuweilerstrasse 15. Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9.00-12.00 und 14.00-17.30. Kein Versand.

9. Arjuuna Adargh im Interview (Video)


Arjuuna verrät den Zuschauen, was auf den Radical Brilliance Wochenenden passiert. Video Anschauen

Infos zu seinem Seminar bei uns gibt es hier: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1084-seminar-radical-brilliance/

10. Die etwas anderen Fernsehtipps


Der Stoff, aus dem der Kosmos ist, Teile 1-4
Sendetermin:
Samstag, 25. März auf ARTE, Teil 1, 2, 4 von 11.45 – 14.25, Teil 3 um 22.45

Tashi und der Mönch
Der buddhistische Mönch Lobsang Phuntsok gründete 2006 im Himalaya-Gebirge die Gemeinde Jhamtse Gatsal, den "Garten der Liebe und des Mitgefühls". Hier leben Kinder, die von ihren Familien nicht gewollt waren. Eins davon ist Tashi... Der Film hat auf vielen internationalen Festivals bedeutende Preise gewonnen, darunter den Emmy Award.
Sendetermin: Sonntag, 26. März um 07.15 auf ARTE

Indien: Haare für die Götter
Die Rasiermesser schaben ununterbrochen: Die Friseure arbeiten im Akkord, die Wartenden werden im Minutentakt auf die flachen Bretter bugsiert, die als provisorische Schemel dienen. Unter ihnen ist heute der zehnjährige Balaji. Er will im Tempel sein Haar opfern.
Die Rasiermesser schaben ununterbrochen, legen Stück für Stück die darunter liegende Kopfhaut frei. Die Friseure arbeiten im Akkord, die Wartenden werden im Minutentakt auf die flachen Bretter bugsiert, die als provisorische Schemel dienen. Unter ihnen sind heute der zehnjährige Balaji und seine Mutter Sumati Jayapathi. Sie sind in die Tempelanlage von Palani gekommen, um ihr Haar zu opfern. Im Gegenzug dafür erhoffen sie sich von Gott Murugan Segen für den Bau eines eigenen kleinen Hauses. Mehrere Millionen Menschen pilgern jedes Jahr nach Palani. Zurück lassen sie Tonnen von geopfertem Haar, das der Tempel verkauft. Seit sich Haarverlängerungen und Echthaarperücken weltweit zunehmender Beliebtheit erfreuen, boomt das Geschäft. Die Reportage hat Balaji und seine Mutter begleitet
Sendetermin: Sonntag, 26. März um 08.20 auf ARTE

Eckart von Hirschhausen: Die wundersame Macht der Gedanken
Wenn Eckart von Hirschhausen über Glück, Medizin und Wunder spricht, hängen ihm Millionen von Menschen an den Lippen - und lachen. Der deutsche Mediziner und Kabarettist erklärt im Gespräch mit Yves Bossart, was uns glücklich macht, wie Humor heilt und warum wir immer noch an Magie glauben.
Sendetermin: Sonntag, 26. März um 11.00 auf SRF1

Vom Teufel besessen
War Marthe Brossier tatsächlich vom Teufel besessen? Diese Frage beschäftigte Ende des 16. Jahrhunderts Katholiken und Protestanten und weckte sogar das Interesse von Heinrich IV. persönlich. Ihre Geschichte veranlasste ihre Zeitgenossen, die Beziehungen zwischen Religion und Wissenschaft, zwischen Gott und Staat grundsätzlich zu hinterfragen.
Ende des 16. Jahrhunderts erlangte die Frage, ob Marthe Brossier tatsächlich vom Teufel besessen war, in der Auseinandersetzung zwischen Katholiken und Protestanten entscheidende Bedeutung.
Sie gibt Aufschluss über eine Zeit, in der das Edikt von Nantes den Religionskriegen gerade ein vorläufiges Ende gesetzt hatte, um ein friedliches Zusammenleben von Katholiken und Protestanten zu ermöglichen.
Vor dem Hintergrund dieser instabilen gesellschaftlichen Verhältnisse begannen sich die Konturen des modernen Staates abzuzeichnen, und eine neue Welt - unsere Welt - bahnte sich unter großen Schwierigkeiten ihren Weg. Und genau wie die Menschen damals guten Grund hatten, eine Angelegenheit ernst zu nehmen, die letztlich die herrschende Weltordnung infrage stellte, haben wir auch heute, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, allen Grund, uns mit dem Aufflammen fundamentalistischer Angriffe auf das rationale Denken auseinanderzusetzen.
Sendetermin: Sonntag, 26. März (bzw. Mo, 27.3.) um 03.40 auf ARTE

11. Werbung: Der Schweizer Querdenker-Tag 2017 -
Lebe deinen Business Spirit

 
Am 08. April 2017 findet der Schweizer Querdenker-Tag statt. Profitiere von smarten Referenten, die deinen Business-Horizont erweitern und deine Synapsen zum Glühen bringen. 
Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ gibt es einen Erfahrungstransfer für dich als Unternehmer, Selbständiger, Idealist, Change-Maker, Führungskraft oder einfach als neugieriger Mensch. 

- Du erreichst du bessere Verkäufe mit Marc Steffen (= werteorientiertes
  Verkaufen)
- wirst ein Ass in Social Media mit Star-Fotograf Calvin Hollywood
- tankst Mut für Unternehmertum mit Werkzeug-Königin Vanessa Weber
- lässt deinen Humor vor die Türe mit Roman Szeglia (hat die CliniClowns
  gegründet)
- fokussierst dich auf deinen Business Spirit mit Karem Albash

Mit dem Promocode KaremAlbash2017 gibt es 20% Rabatt auf das Ticket. 
Jetzt Ticket sichern: www.der-querdenker-tag.ch

12. Werbung: Neues aus dem Psi-Zentrum

 
Veranstaltungen mit Karen Willis, Medium (UK):
Jenseitskontakte: Fr, 24. März, 19:45 - 21:15 Uhr, CHF 25.- / 15.- (Mitglieder BPV und Dein Medium)
In ihren Demonstrationen bringt Karen so viele zutreffende Details, dass diejenigen im Publikum, die Botschaften erhalten, keinen Zweifel mehr daran haben, dass ihre Lieben, die in die geistige Welt hinübergegangen sind, immer noch da sind und an allen Bereichen ihres Lebens teilhaben, um sie zu unterstützen und zu ermutigen. Sie möchten glaubhafte Hinweise liefern auf ihre fortdauernde Gegenwart und ihre liebevolle Zuneigung. Wir schätzen Karen seit vielen Jahren als Medialitätslehrerin, Medium und Freundin. 
Spezial-Angebot für Mitglieder BPV und Dein Medium: Für CHF 350.- (statt 410.-) können Sie nach Vereinbarung am Ausbildungs-Kurswochenende (Ausbildungsklasse SSMA 17) mit Karen Willis am 25./26. März teilnehmen. Begrenzte Anzahl, so rasch als möglich anmelden!
Privatkonsultationen: Fr, 24. und Sa, 25. März, es hat nur noch wenige freie Termine! CHF 195.- / 180.- (Mitglieder BPV und Dein Medium)
Karen Willis arbeitet seit über 25 Jahren mit der geistigen Welt. Während dieser Zeit hat sie ihre Gabe am Arthur Findlay College und bei anderen anerkannten Medien ausgebildet und dabei die vielen wunderbaren Wege kennen gelernt, auf denen uns die geistige Welt Informationen vermittelt. Ihre Arbeit mit der geistigen Welt ist ihr Leidenschaft und Berufung, wie jeder spürt, der mit ihr in Kontakt kommt. Sie schreibt an einem Buch über die einzigartige Beziehung einer Mutter zu ihrem verstorbenen Kind, das vielen Eltern, die Kinder verloren haben, Hilfe und Trost werden soll. Sie ist als Medium in ganz Grossbritannien, aber auch im Ausland anzutreffen. Ihr Leitsatz: „Mit positiver Einstellung und einem Herz voller Liebe wird das Unmögliche möglich.“  
Anmeldung hier!

Veranstaltungen mit Tareth (Geoffrey Boltwood) spiritueller Heiler, (UK):
Es ist uns eine besondere Freude, dass sich unser Freund Geoffrey Boltwood nach vielen Jahren wieder bei uns gemeldet hat. Tareth, wie sich Geoff jetzt nennt, war an den Psi-Tagen jeweils eine grosse Attraktion und ist danach beim Basler Psi-Verein aufgetreten. Bekannt wurde er vor allem durch die Erdtöne, die wir mit seiner Hilfe an einer Stelle auf dem Buschberg aufnehmen konnten.
Im Alter von sechs Jahren hörte Tareths Herz auf zu schlagen. Er hatte eine Todeserfahrung, nach der er „wundersame“ Heilkräfte und Wissen zeigte. Von da an wurde er zum Botschafter der „Quelle“. Über seine Arbeit berichteten Zeitungen, Radio und Fernsehen, darunter die BBC-Serie Everyman. Er gehört zu den wenigen Heilern, die von Wissenschaftlern erfolgreich getestet wurden. 
Erlebnisabend "Heilung aus der Quelle“: Fr, 31. März, 19:45 - 21:15 Uhr, CHF 30.- / 20.- (Mitglieder BPV)
Geoff wird über seine Arbeit als spiritueller Lehrer und Heiler berichten und seine spezielle Form des Heilens demonstrieren. 
Workshop "Die Klänge der Seele“: Sa. 1. April, 10:15 - 16:45 Uhr, CHF 205.- / 190.- (Mitglieder BPV)
Geoff bringt Sie in eine freudvolle Verbindung mit Ihrem eigenem göttlichen Seelenlicht und Ihrer geistigen Führung. Mit einem Kristall als Fokus wird er die geistige Welt darum bitten ihre Gegenwart in Klängen zu manifestieren. Sie werden nicht nur die Gegenwart Ihrer Schutzengel spüren, sondern tatsächlich auch das Lied Ihrer eigenen Seelen hören. Er wird Ihnen einige Techniken zeigen, wie Sie mit diesen Klängen arbeiten und mit Ihren geistigen Begleitern in Verbindung sein können. Die Klänge werden für Sie aufgenommen. Bitte bringen Sie einen Kristall mit, den Geoff für Sie mit Energie aufladen wird. 
Morgen-Workshop/Heil-Meditation: So, 2. April, 10:15 - 12:15 Uhr, CHF 50.- / 40.- (Mitglieder BPV)
Tareth wird eine Meditation führen, um mit uns einen Raum der Heilung und Liebe zu erschaffen. In diesem göttlichen Raum kann Tareth wunderbares Duftöl in seinen Händen hervorbringen.  
Heilsitzungen/Privatkonsultationen: So, 2. und Mo, 3. April, Termin nach Vereinbarung, CHF 195.- / 180.- (Mitglieder BPV)
Tareth sagt Ihnen, wie die Einflüsse von Ihren vergangenen Inkarnationen Ihr jetziges Leben beeinflussen und zeigt Ihnen Wege, wie Sie die Einflüsse zu Ihrer Heilung und Lebensführung am besten einsetzen. Er gibt Ihnen Heilung und ein persönliches Symbol, und erklärt Ihnen, wie Sie Ihr Symbol verwenden können. Geoff macht die zarten Seelenklänge Ihrer Heilung hörbar. Die Töne werden zum Mitnehmen aufgenommen. 
Anmeldung für Tareths Veranstaltungen hier
 
Anfragen und Anmeldungen beim Psi Zentrum Basel,
info@psizentrumbasel.ch, Tel: +41 (0)61 641 02 29. www.psizentrumbasel.ch.
Auch auf facebook: https://www.facebook.com/PsiZentrumBasel/?pnref=lhc
Copyright © 2017 Basler Psi-Verein, Alle Rechte vorbehalten.


 Sie möchten ändern wie Sie diese emails erhalten?
Sie können Ihre Vorlieben ändern oder sich aus der Liste austragen.