Copy

Ausgabe vom 25. April 2016
Sie sehen keine Bilder oder die Mail wird fehlerhaft angezeigt? Klicken Sie hier.

Liebe(r) Freund(in) des Basler Psi-Vereins wir wünschen dir viel Spaß mit der Rundmail des Basler Psi-Vereins vom 25. April 2016.

Inhalt:


1. Fotos vom Abend mit Uri Geller
2. Privatsitzungen mit Michaela Rosner
3. Mediale Demonstration und mediale Ausbildung mit Gordon Smith
4. Kostenlose mediale Sitzungen, Heilsitzungen und mediale Demonstration
5. Erzählabend und Heilseminar mit Galsan Tschinag
6. Séancen und Privatsitzungen mit Mychael Shane
7. Kostenlose Astro-Gespräche mit Karin Hangartner
8. Lee Carroll: Ein Abend mit Kryon
9. Absage Veranstaltungen mit Gil Alan
10. Synchronisationsworkshop mit Teal Swan in Berlin
11. Lerne Dein Seelenselbst kennen mit Michael J. Tamura
12. Wandel und Heilung in einer neuen Welt mit Lee Carroll & Eric Pearl
13. Seelenweg-Readings mit Tanja Konstantin
14. Die Kraft der Engel, 444 – Das Event, 2. - 28. Mai 2016
15. Filmtipp: Die weisse Arche
16. Fernsehtipp: Kenia - Bei den Massai-Heilern
17. Fernsehtipp: Indien: Krieger und Heiler
18. Fernsehtipp: Das Rätsel unseres Bewusstseins (1/2)
19. Fernsehtipp: Bolivien - Die Kallawayas - Ärzte der Inkas
20. Werbung: Die Schlüssel für deine Gesundheit
21. Werbung: Selbsthypnose – Seminar
21. Werbung: Lerne die ThetaHealing® Technik kennen

Spruch der Woche:

Dieses Bild dürft ihr gerne auf Facebook posten, oder euren Freunden mailen.

1. Fotos vom Abend mit Uri Geller

Der Abend mit Uri Geller war ein voller Erfolg. Der Hans Huber Saal im Stadtcasino Basel war bis auf den letzten Platz gefüllt. Uri demonstrierte viele der Fähigkeiten die ihn weltberühmt gemacht haben, vom Biegen von Löffeln bzw. eines Golfschlägers, das Keimen lassen eines Samens in Sekundenschnelle, ein Telepathie-Experiment und die Beeinflussung eines Kompasses. Besonders eindrücklich fand ich, dass Uri einen Fingerabdruck in einem Löffel hinterlassen hat. Es ist erstaunlich welche Energie er im Alter von 70 Jahren noch ausstrahlt.
Wie am Ende des Abends angekündigt, haben wir Fotos des Abends auf unsere Website gestellt. Hier der Direktlink: https://www.flickr.com/photos/124459786@N07/sets/72157667245323262/

 


 

2. Privatsitzungen mit Michaela Rosner

Michaela Rosner, geboren 1967 in Süddeutschland, war lange Zeit als Pädagogin tätig und ist neben systemischer Familientherapie ausgebildet als Heilerin und Medium. Sie kann in die Herzen der Menschen blicken und hat Zugang zu ihrer Seelenebene. Michaela Rosner hat die Gabe, das Licht hinter den Verletzungen, Programmierungen und Mustern der Menschen zu erkennen. Gleichzeitig wird ihr offenbart, wie diese umgewandelt und aufgelöst werden können in Liebe, Glück und Verbundenheit. Sie hilft Menschen in Workshops und Coachings, scheinbar grösste Hindernisse in ein neues Lebensgefühl umzuwandeln.

Einzelsitzungen
Michaela Rosner lässt sich von der geistigen Welt zeigen, wie der Heilungsprozess begleitet werden darf. Ihre Stärke, tief in die Herzen der Menschen blicken zu können sowie Zugang zu deren Seelenebene und ihrem jeweiligen Lebensplan zu erhalten, macht den Heilungsprozess effizient und nachhaltig. In einer Sitzung können Sie wählen zwischen:
Gespräch–Erfahren–Sein: Von Mensch zu Mensch, mit der geistigen Welt, mit Ahnen oder sich selbst.
Ein Clearing befreit von fremden und blockierten Energien.
Ein Ablösungsprozess befreit von ungesunden Verbindungen zu Personen, Orten oder Situationen aus der Vergangenheit.
Heilbehandlung: Mit geistigem Heilen kann die Selbstheilung angeregt und unterstützt werden. Es ist sanft und wirkungsvoll.
Daten / Dauer: Mi, 27 April, Dauer ca. 60 Minuten
Preis: CHF 200.- / 180.- Mitgliederpreis
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
http://www.bpv.ch/referenten/michaelarosner

 



3. Mediale Demonstration und mediale Ausbildung mit Gordon Smith

Gordon Smith wurde 1962 in Glasgow geboren. Er ist Vater zweier erwachsener Söhne und lebt bei Edinburgh. Von klein auf konnte er Verstorbene sehen und hören. Diese Fähigkeit hat in seiner Kindheit Unruhe gestiftet worauf er lernte, sich den medialen Wahrnehmungen zu verschliessen. Eines Nachts, als er 24 Jahre alt war, erschien der Bruder einer Freundin neben seinem Bett. Später erfuhr er, dass dieser in derselben Nacht in einem Feuer gestorben war. Bei einem anschliessenden Besuch eines spiritualistischen Gottesdienstes teilte ihm ein Medium mit, dass er später selbst als Medium arbeiten werde. www.gordonsmithmedium.com
Infos zu allen Angeboten von Gordon finden Sie hier: http://www.bpv.ch/referenten/gordonsmith


Erlebnisabend: Botschaften aus dem Jenseits
Gordon Smith verfügt über eine aussergewöhnliche übersinnliche Begabung und ist inzwischen wohl das bekannteste Medium Grossbritanniens. Viele Male hat er sein Talent unter Beweis gestellt – an diesem Abend können Sie sich selbst überzeugen. Tausenden von Menschen, unter ihnen etliche Prominente, hat er geholfen, mit verstorbenen Angehörigen zu kommunizieren. Seine Aussagen sind erstaunlich präzise – oft ist er in der Lage, Namen, Orte und sogar Strassennamen zu benennen.
Datum / Zeit: Mi, 27. April, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.- / 10.-
Sprache: Englisch mit Übersetzung
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein

Grundkurs: Medialität entwickeln
Während dieser Seminarwoche lernen die Teilnehmenden stufenweise ihre medialen und sensitiven Fähigkeiten zu entwickeln. Mit vielen Meditationsübungen und Techniken zur Kontaktaufnahme mit geistigen Führern werden die Teilnehmenden verschiedene Aspekte der Medialität unter Anleitung eines der erfahrensten und fähigsten englischen Medien entdecken und entfalten. Gordon Smith hilft den Teilnehmenden, klare Signale und Botschaften aus der Geistigen Welt zu erhalten und zu entschlüsseln. Die Wahrnehmung soll verfeinert und das Vertrauen in die Geistige Welt gestärkt werden. Dieser Kurs ist für Menschen, die sich tiefer mit der Geistigen Welt verbinden und einen natürlichen Umgang mit ihr pflegen wollen. In seinen Seminaren wird er von Steven Levett assistiert. Das Seminar richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene.
Der Grundkurs ist die unerlässliche Voraussetzung für die Teilnahme an allen Aufbaukursen und dem Zertifikatskurs.

Datum / Zeit: Mo - Fr, 4. - 8. Juli, jeweils 9.30 - 17.30 Uhr
Preis: CHF 1‘200.- / 1‘080.- inklusive Mittagessen
Sprache aller Kurse: Englisch mit Übersetzung
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/804-ausbildungszyklus-medialitat-entwickeln-i/

 



4. Kostenlose mediale Sitzungen, Heilsitzungen und mediale Demonstration

Gordon Smiths Abschlussschüler geben am 28. April kostenlose Healings, mediale Sitzungen und eine mediale Demonstration.
Tragen Sie sich hier für kostenlose Sitzungen ein:
http://doodle.com/poll/ekzbiq3wmvph5muw
 
Zeitplan:
9.30 Uhr Healings
14.30 Uhr Mediale Sitzungen
16.30 Uhr Mediale Demonstration
 
Ort: Hotel Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
 
Sie können auch den ganzen Tag vor Ort sein und sich beraten lassen und Healing empfangen.
 



5. Erzählabend und Heilseminar
mit Galsan Tschinag

Galsan Tschinag wurde 1943 in einer Jurte im Hohen Altai der Mongolei geboren. Als jüngster Sohn einer angesehenen Nomadenfamilie wurde er schon als Kind von seiner berühmten Schamanentante in die Geheimnisse des Schamanens eingeweiht und seither hat er Zeit seines Lebens Menschen behandelt und das Schamanentum gelebt. Früh in seiner Kindheit verfasste er seine ersten Gedichte und studierte später «mongolische Literatur». 1962 erhielt er ein Stipendium für ein Germanistikstudium in Leipzig. Zurück in der Mongolei arbeitete er als Übersetzer, als Dozent und begann bald, seine ersten Werke zu veröffentlichen.

Lese- und Erzählabend
Galsan Tschinag sagte einmal: «Die Literatur, die ich schreibe, ist das Leben, das ich lebe. Ich bin, wenn ich Schamane bin, ein schreibender Schamane, ein dichtender Schamane und wenn ich Schriftsteller bin, bin ich ein schamanischer Schriftsteller, ein singender Schriftsteller, ein heilender Schriftsteller.» Damit meint er auch, dass er der harten deutschen Sprache etwas mongolisch Weiches, Rundes geben will. In seinen Büchern gibt er uns Einblick in die Welt der Nomaden in der Mongolei. Anhand der Eigenschaften und Besonderheiten dieser Lebensweise hebt er auch den zivilisationskritischen Zeigefinger und führt uns die Krankheiten der Moderne vor Augen und zeigt gleichzeitig Lösungen auf. Lassen Sie sich von Galsan Tschinag aus seinen Erzählungen über das Nomadenleben in der Mongolei von gestern und heute poetisch berühren.
Datum / Zeit: Freitag, 29.April, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.- / 10.-
Ort aller Veranstaltungen: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/779-lese-und-erzahlabend-mit-galsan-tschinag/


Heilseminar
Galsan Tschinag, ist Schamane und Jurtenheiler und benutzt somit weder modernen Messinstrumente, Technik noch Apparate. Alles was ihm zur Verfügung steht ist sein wacher Verstand, seine 65-jährige Erfahrung und seine Intuition (er sagt dazu Eingebung), als Fühler oder Antennen. Ausserdem helfen ihm seine Orakelsteine und Orakelknochen. Galsan Tschinag ist der festen Überzeugung, dass die Wunderkraft der Heilung in der Liebe, Zuwendung und Hingebung zum Menschen liegt. Mit lichten Worten die Seele und mit feinfühligen Händen den Menschen berühren, dazu ein verstehendes Herz und Hirn, das ist der Schlüssel den Menschen zu heilen. Und Mut machen, die Verantwortung wieder selber zu übernehmen, was in der Sprache von Galsan Tschinag heisst, dass er den Hilfesuchenden an sein inneres Licht, seine innere Kraft und die «guten Geister» in sich erinnert und ins Bewusstsein holt. Galsan Tschinag wird achtsam, einfühlsam und mit seiner gewaltigen ins Herz gehenden Sprache unsere krankmachenden Gedanken und Konstitutionen gerade rücken und heilende, lichte, leichte Gedanken in uns «einimpfen». Er wird anschaulich und authentisch die Hilfesuchenden direkt behandeln und dies lehrreich mit allen Teilnehmenden teilen.
Datum / Zeiten: Sa/So, 30. April / 1. Mai, Sa: 10.00 - 18.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr
Preis: CHF 350.- / 315.-
http://www.bpv.ch/veranstaltungen/780-heilseminar/

 


 

6. Séancen und Privatsitzungen mit Mychael Shane

Als «transphysikalisches» Medium hat Mychael Shane sein Leben damit verbracht, sich mit den «Aufgestiegenen Meistern» zu verbinden um ihr Wissen, ihre Prinzipien, ihr Licht und ihre Heilkraft mit anderen Menschen zu teilen. Medialität, die sich in physischen Manifestationen oder Apporten äussert, ist äusserst selten. Während das Medium «zur Seite tritt» benutzen die Geistwesen den Körper des Mediums, um zu kommunizieren. Zu den Phänomenen, die bei Mychael auftreten, gehören Transfiguration, direkte Stimme, Materialisationen und Apporte. Mychael Shane ist Amerikaner und lebt heute in Kalifornien. www.mychaelshane.com
Kurzberichte der Veranstaltungen mit Mychael Shane vom August 2015 in Basel finden Sie hier: http://www.bpv.ch/blog/physikalische-medialitaet-august-2015/ und hier: http://www.bpv.ch/blog/physikalische-september-2015/

Séanceteilnehmer haben mir Videos der Apportgeschehnisse vom August 2015 in Basel gesendet.
https://www.youtube.com/watch?v=KTons2Ucfpo&feature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=vB2gsgiSNmU


Mo, 2. Mai 2016: Crystal Light Energy Healing
In einer Heilsitzung benutzt Mychael Kristalle, von den Meistern gesegnete Öle, Räucherwerk, Stimmgabeln, und tibetische Klangschalen als Hilfsmittel. Diese Heilsitzung hilft, die Chakras neu auszurichten, die Energien auszugleichen und energetische Blockaden zu beseitigen. Dauer ca. 60 Minuten.
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/787-crystal-light-energy-healing/ oder telefonisch unter 0041 (0)61 383 97 20

Do, 5. Mai: Channeling Sitzungen
Eine Channeling Sitzung bietet die Möglichkeit, Fragen zum gegenwärtigen Leben zu stellen und Einsichten und Wegleitung von Mychael und den Meistern zu erhalten. Die Wegleitung kommt direkt von Deinen geistigen Helfern, den Engeln und von den aufgestiegenen Meistern durch Mychael. Dauer: ca. 50 Minuten,
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/788-channeling-sitzungen/ oder telefonisch unter 0041 (0)61 383 97 20

Séance: Spirit-Kommunikation und Apporte
Diese Abende bestehen aus zwei Teilen. Im ersten Teil sitzt Mychael in Trance im Kabinett. Direkte Stimmen aus der Trompete werden Fragen beantworten, einzelnen Sitzern Informationen geben oder kurze Vorträge halten. Der zweite Teil ist eine Apport-Séance. Die Objekte die durch Mychael erscheinen, werden von den «Aufgestiegenen Meistern» und Erzengeln – mit denen er eng zusammenarbeitet – dematerialisiert, durch die geistigen Reiche transportiert und im Séanceraum rematerialisiert. Bei diesem Anlass erscheinen die Steine durch den Mund des Mediums. Solche Apporte tragen magnetische Heilkraft und spirituelle Energien in sich, die speziell auf den Empfänger abgestimmt sind.
Datum/Zeit: Mittwoch, 4. Mai und Freitag, 6. Mai, 18.00 - ca. 22.00 Uhr
Preis: 180.-/160 für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, CH-4054 Basel
Anmeldung Mittwoch: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/782-seance-spirit-kommunikation-und-apporte/
Anmeldung Freitag: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/784-seance-spirit-kommunikation-und-apporte/

Séance: Heilséance und Apporte
Dieser Abend besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil sitzt Mychael in Trance im Kabinett. Nach einführenden Worten in Direkter Stimmen aus der Trompete werden Geistwesen einzelnen Anwesenden Heilung geben. Wie sich das abspielt entnehmen Sie der Rückmeldung einer Dame, die bei Mychaels Besuch im Mai Healiing erhalten hat. Die Heilenergien wirken auf alle Anwesenden im Raum.
Der zweite Teil ist eine Apport-Séance. Die Objekte die durch Mychael erscheinen, werden von den «Aufgestiegenen Meistern» und Erzengeln – mit denen er eng zusammenarbeitet – dematerialisiert, durch die geistigen Reiche transportiert und im Séanceraum rematerialisiert. Bei diesem Anlass erscheinen die Steine durch den Mund des Mediums. Solche Apporte tragen magnetische Heilkraft und spirituelle Energien in sich, die speziell auf den Empfänger abgestimmt sind.

Datum/Zeit: Samstag, 7. Mai 2016, 18.00 - ca. 22.00 Uhr
Preis: 180.-/160 für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, CH-4054 Basel
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/786-seance-heilseance-und-apporte/
 


 

7. Kostenlose Astro-Gespräche
mit Karin Hangartner

Wie oben, so unten: Die Bewegungen am Himmelsgewölbe erzeugen in uns eine Resonanz. Diese zu spüren und zu verstehen hilft, in Verbindung mit dem Grossen Ganzen zu handeln. AstroGespräche unterstützen in Entscheidungs-Situationen, sind Reflexionsmomente der Lebenssituation, eröffnen neue Sichtweisen und Zusammenhänge und helfen, sich in all seinen Teilen zu erfahren. Karin Hangartner arbeitet in Basel in eigener Praxis als Astrologin, Physio- und Shiatsutherapeutin.
Datum / Zeit: Di, 3. Mai, Dauer ca. 45 Minuten
Preis: Kostenlos
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, 4054 Basel
Anmeldung: Telefon 0041 61 383 97 20
http://www.bpv.ch/content/beratungsangebote.html#sulzer

 


 

8. Lee Carroll: Ein Abend mit Kryon

Lee Carrolls oft mit aufsehenerregenden Forschungsergebnissen gespickte Vorträge sind unterhaltsam und geben doch auch dem Verstand seiner Zuhörer reichlich Nahrung. Channelt er Kryon, stellt er sich ganz in den Dienst einer Wesenheit, die die menschliche Erfahrung aus dem Blickwinkel der Ewigkeit betrachtet. Tief, lehrreich, voller Trost und Humor. Musikalisch wird Lee Carroll begleitet und unterstützt von Anders Holte.
Datum / Zeit: Mittwoch, 4. Mai, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 40.- / 30.-
Sprache: Englisch mit Übersetzung
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/887-erlebnisabend-ein-abend-mit-kryon/
Beachten Sie, dass die Daten im Psi-Info falsch angegeben sind.
 



9. Absage Veranstaltungen mit Gil Alan

Leider müssen wir aus organisatorischen Gründen die Veranstaltungen mit Gil Alan vom 5. bis 8. Mai absagen. Vielen Dank für die Kenntnisnahme und für ihr Verständnis.

10. Synchronisationsworkshop mit Teal Swan in Berlin

Teal Swan ist eine internationale bekannte spirituelle Lehrerin und eine kraftvolle neue Stimme im Feld der Metaphysik. Sie wurde mit einer Reihe von außersinnlichen Fähigkeiten wie Hellsehen, Hellfühlen, Hellhören und geboren und hat ein außergewöhnliches Leben geführt. Teal überlebte 13 Jahre lang körperlichen, mentalen und sexuellen Missbrauch, bevor sie dann vor dem Täter im Alter von 19 Jahren fliehen konnte. Von dort an begann ihr eigener Prozess der Genesung und der Transformation. Heute teilt sie mit Millionen von Menschen was sie gelernt hat und lehrt, wie man Vergebung, Glück, Freiheit und Selbstliebe im eigenen Leben findet.

Synchronisationsworkshop
Das Grundgesetz des Universums ist das Gesetz der Anziehung. Dieses besagt, dass die Schwingung einer Person sich in ihrer Realität widerspiegelt. In einer Realität die auf dem Gesetz der Anziehung basiert, können zwei oder mehrere Menschen nur dann eine gemeinsame Erfahrung teilen, wenn sie auch eine gleiche Schwingung in sich tragen. Mit anderen Worten haben diejenigen, die an dem Synchronisationsworkshop teilnehmen, eine ähnliche Schwingung und daher ähnliche Probleme und ähnliche Wünsche.
Teal Swan ist in der Lage diese Vibrationen auch visuell wahrzunehmen. Wenn jemand aus dem Publikum ein Frage stellt die der Weiterentwicklung der gesamten Gruppe dient, wird sie oder er auch gerne auf die Bühne gerufen. Teal wird dann mit dieser Person an ihrem spezifischen Anliegen arbeiten, mit dem Wissen, dass die Antwort oder der Heilungsprozess nicht nur der fragenden Person dient, sondern allen anderen Teilnehmern auch. Der Synchronisationsworkshop ist mehr als nur eine Gelegenheit seine Fragen beantwortet zu bekommen. Es geschieht eine kollektive Heilung. Es ist sogar möglich, die Schwingungserhöhung der Gruppe im Verlauf des Workshops wahrzunehmen. Auch wenn Du im Publikum sitzt und denkst, dass die soeben gestellte Frage Dich gar nicht betrifft, tut sie es trotzdem. Denn wenn sie wirklich nicht auf Dich zuträfe, würde sie gar nicht diskutiert werden. Aus diesem Grund ist es auch wichtig während des Workshops jede Frage und jede Antwort zu hinterfragen. So kannst Du für Dich herausfinden, was in Deinem eigenen Leben gilt. Teilnehmer die mit ihren Fragen sozusagen live im Workshop ausgewählt werden, sind Teal und dem Publikum erst in diesem Moment bekannt.

Datum / Zeiten: So, 8. Mai, 10.00 - 17.00 Uhr, 17.00 - 19.00 Uhr: Fragen und signieren von Büchern
Preise: CHF 200.- / 180.-, EUR 190.- /170.-
Sprache: Englisch mit Simultanübersetzung
Ort: Estrel Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin, Deutschland
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/773-synchronisationsworkshop-2016/
 



11. Lerne Dein Seelenselbst kennen mit Michael J. Tamura

Michael J. Tamura, geboren 1953 in Japan, verfügte von Geburt an über aussergewöhnliche intuitive und spirituelle Heilkräfte. Er verbrachte seine Kindheit in Japan. Heute, in Kalifornien lebend, ist er ein Pionier in der Ausbildung von spirituellen Heilern. Sein Leben lang hat er Brücken errichtet: Nicht nur zwischen Ost und West, sondern auch zwischen Männern und Frauen, zwischen Jung und Alt, Herz und Seele, zwischen dem irdischen Leben und dem Leben danach und – vor allem – zwischen Menschheit und Göttlichkeit. Er führt eine Praxis als spiritueller Lehrer, Heiler und Berater. Als ausgezeichneter Lehrer hält er in aller Welt Seminare, Vorträge, Workshops und Retreats.

Abendworkshop: Lerne Dein Seelenselbst kennen
Wer warst Du vor Deiner Geburt? Wer wirst Du nach dem Tode sein?
Wer bist du, wenn du schläfst? Weisst du wohin du jede Nacht gehst, während du schläfst – und was machst du da? Obwohl die meisten von uns etwa ein Drittel ihrer Lebenszeit schlafend verbringen, scheint es, als wüssten nur wenige Menschen Bescheid über das Leben der Seele ausserhalb der körperlichen Existenz. Viele denken, während sie schlafen, machen und erleben sie nichts weiter als Träume. Doch, das echte DU, die Seele, ist jeden Tag 24 Stunden lang wach und präsent, sogar wenn dein Körper schläft. Auf gleiche Weise bist du lebendig und bewusst, auch wenn dein Körper bereits verstorben ist, genauso wie du es schon warst bevor du geboren bist.
Wenn das so ist, wieso wissen nicht mehr Menschen, wer sie eigentlich sind und wie sie leben, ausserhalb der Wachphasen? Genaugenommen sind sich einige Menschen des eigenen

Lebens nicht bewusst, sogar wenn sie wach sind. Die grössere allumfassende geistige Dimension bleibt für einen grossen Teil der Menschheit unbeachtet. Ist es also ein Wunder, dass unsere Welt in dem prekären Zustand ist, in dem sie sich befindet? Mit Bewohnern, die glauben, im Leben gehe es darum den eigenen Körper in Sicherheit zu halten, es sich bequem zu machen und so lange zu atmen wie möglich? Wie viele Menschen haben das Gefühl, jeden Tag genau das zu leben, wofür sie als unsterbliche Seele auf dieser Erde inkarniert sind?
Wir laden dich herzlich dazu ein, genau dies an dieser Abendveranstaltung mit dem spirituellen Lehrer und hellsichtigen Visionär Michael J. Tamura zu tun. Der bekannte Autor wird an dieser Veranstaltung seine tiefe aber praktische Weisheit aus all seinen Leben teilen. Er ist seit über 40 Jahren spiritueller Lehrer und hat in diesem Leben fünf Nahtoderlebnisse erlebt, während denen er sich seiner unsterblichen Seele voll bewusst war. Mit Mitgefühl und Humor erzählt er die Geschichten seiner aussergewöhnlichen Erlebnisse, lehrt bewusstseinserweiternde hellsichtige Einsichten über die Natur der Seele, zeigt Schritt-für-Schritt Instruktionen für die eigene Medialität und begleitet mediale Übungen.

Datum / Zeit: Mittwoch, 11. Mai, 19.00 - 22.00 Uhr
Eintritt: CHF 50.- / 40.-
Sprache: Englisch mit Übersetzung
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
Anmeldung: http://www.bpv.ch/referenten/michaeltamura
 


 


12. Wandel und Heilung in einer neuen Welt mit Lee Carroll & Eric Pearl

Lee Carroll und Eric Pearl laden uns mit diesem Seminar zu einer Entdeckungsreise ein – einer Reise zu den neuen Frequenzen der Heilung und des Wandels.
Wandel: Die neue Energie, die wir derzeit spüren können, ist der Anfang des seit langem vorhergesagten grossen Wandels. Sie ist der Widerschein der Ahnen und deren Prophezeiung vom Adler und vom Condor. Was die Akasha zu Zeiten der «alten Energie» antrieb waren Angst, Hass, Krieg und Tragödien. Der Akasha-Antrieb der «neuen Energie» dagegen heisst Liebe, Mitgefühl und Vereinigung anstelle von Abgrenzung und Habgier. Am Anfang unseres Vertrautwerdens mit diesem höheren kollektiven Bewusstsein steht das Ja zum Erwachen der Akasha; damit ist die Fähigkeit gemeint, unseren Daseinsgrund zu entdecken und endlich das einzulösen, wofür wir hier sind. Das ist sehr individuell und manchmal auch schwierig. Immer mehr Menschen erwachen und fangen an, das Leben von dieser neuen Warte aus zu erfahren. Parallel dazu verändert sich ihre äussere Realität, um sich ihrem Bewusstsein anzupassen, das sich ständig weiter entwickelt. Kryon sagt, Wandel sei das neue Normal. Viele Menschen aber hadern mit dem Wandel und finden es schwierig, mit dem Tempo Schritt zu halten, das das Leben verlangt. Unentwegt sehen wir uns mit der Herausforderung konfrontiert, nach unserem höchsten spirituellen Lebenssinn zu leben, gleichzeitig verändert sich unsere Wirklichkeit in immer höherem Tempo. Dieser Druck kann sehr unangenehm sein. «Nichts wird je wieder so sein, wie es war», sagt Kryon.

Neben Live-Channelings von Kryon, wird Lee Carroll vor allem auf folgende Fragen eingehen: Was aber ist das neue Normal? Wie beeinflusst mich diese neue Energie? Wenn diese Veränderungen so toll sein sollen, warum geht es mir dann so schlecht damit? Warum gibt es so viel Unruhe in der Welt, wenn der Wandel etwas Gutes ist? Wie lautet die «neue» Prophezeiung für die Erde?
Heilung: Manchmal geschieht Heilung auf eine Weise, die wir erwarten. Und manchmal geschieht sie auf eine Weise, von der wir nicht einmal geträumt haben, eine Weise, die das Universum speziell für uns entworfen und vorgesehen hat. Heilungen, die sich nicht nur auf Körper, Geist oder Seele auswirken, sondern die Evolution unseres eigenen Seins und unserer Essenz mit einbeziehen.
Reconnective Healing bietet die Möglichkeit, Zugang zu einem neuen, umfassenderen Spektrum der Heilung zu erhalten, das uns bisher nicht zur Verfügung stand. Es ist das vollkommene und allumfassende Spektrum von Frequenzen, das aus Energie, Licht und Information besteht – die Rückkehr zum optimalen Zustand des Gleichgewichts. Reconnective Healing geht dabei weit über die traditionellen Techniken der Energieheilung hinaus, da es uns erlaubt, Konzept und Anspruch des rein Technischen loszulassen. Es ist weder Therapie noch Behandlung, da es sich nicht auf die Symptome fokussiert. Wenn die Reconnective Healing-Frequenzen sich mit unserem Energie-Körper einschwingen, strahlen und vibrieren wir auf einer höheren Lichtebene.
Eric Pearl wird uns mit Live-Demonstration von Reconnective Healing zeigen, wie auch wir selbst Reconnective Healing erfahren und erlernen können. Dabei wird er vor allem auch auf die Bedeutung und Erwartung von Heilung eingehen sowie auf Fragen aus dem Publikum. Dieses exklusive Seminar mit Lee Carroll und Eric Pearl gibt dir die Möglichkeit, dein eigenes menschliches Potenzial zu erkennen und zu entfalten. Erlebe ein Gefühl von Harmonie und Balance in dir selbst und mit anderen, der neuen Welt und dem Wandel.

Datum / Zeit: Freitag/Samstag, 13./14. Mai, Fr, 18.30 - 22.00 Uhr; Sa, 9.00 - 17.00 Uhr
Preis: CHF 260.- / 220.- für BPV-Mitglieder

Sprache: Englisch mit Übersetzung
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/888-seminar-wandel-und-heilung-in-einer-neuen-welt-mit-lee-carroll-eric-pearl
Beachten Sie, dass die Angaben im Psi-Info falsch sind.
 



13. Seelenweg-Readings mit Tanja Konstantin

Tanja Konstantin teilt mit freudigem Herzen ihre Gaben als klares Tieftrancemedium und spirituelle Lehrerin. Sie gibt Seelenweg-Readings sowie Business-Readings. In tiefer Liebe und Mitgefühl verbindet sie sich für ihre Mitmenschen mit der geistigen Führung ihres Gegenübers. Sie erhält klare Antworten auf Fragen und Seelenwege. Durch die gesprochenen Worte wird das höchste Potenzial sichtbar und Werkzeuge angeboten dieses auch im Hier und Jetzt in Leichtigkeit und Freude umzusetzen. Gleichzeitig findet eine Transformations- und Heilarbeit in den Zellen statt. Weitere Infos unter www.seelennavigation.com .

Einzelsitzungen: Seelenweg-Readings
Tanja ist seit ihrer Kindheit hellsichtig. Mehrere Jahrzehnte bat sie um klare Unterscheidung zwischen dem eigenen Verstand und ihrem "Hohen Selbst". In tiefer Demut und Liebe vor Gott in einer Extremsituation wurde ihr die geistige Navigation zu teil, sich in den höheren Dimensionen zurechtzufinden und sich mit Wesen aus dem Lichte wie z.B. Schutzengel, Erzengel und aufgestiegene Meister zu verbinden, um aus dem Herzen ihre Botschaften zu empfangen. Ihre Persönlichkeit tritt dabei zur Seite.
Datum / Dauer: Mo, 30. Mai – Fr, 3. Juni, Dauer: ca. 60 – 75 Minuten
Preis: CHF 200.- / 180.- BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, CH-4054 Basel
Anmeldung: Telefon 0041 (0)61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/referenten/tanjakonstantin

 




14. Die Kraft der Engel, 444 – Das Event,
2. - 28. Mai 2016

Alle Infos: www.444.wrage.de

4 Wochen, 4 Autoren, 4 Events – unter diesem Motto möchten wir euch gemeinsam mit Doreen Virtue, Diana Cooper, Kyle Gray und Isabelle von Fallois im Mai zu einer Eventreihe der ganz besonderen Art einladen. Und das Tolle: All das ist für euch kostenlos.

Einen ganzen Monat lang werden wir uns den Engeln widmen mit Schwerpunkt auf den folgenden Themen: Selbstliebe, Transformation, Schutz und Heilung. Und das Tolle: All das ist für euch kostenlos.

Jede Woche wird einer der vier Autoren euch eins der Themen näher bringen, mit täglichen Meditationen, Affirmationen, Gebeten und Videos. Und das Tolle: All das ist für euch kostenlos.

In folgenden Video erzählt euch Isabelle von Fallois, was euch in dem Engelmonat Mai alles erwartet. https://vimeo.com/161199306

Kostenlose Meditation von Kyle Gray zum Thema Karma Auflösung: Hierbei werden wir uns mit St. Germain, dem Hüter der violetten Flamme, verbinden. Diese Meditation hilft uns dabei, loszulassen und uns von all dem zu trennen, was uns nicht mehr gut tut.

15. Filmtipp: Die weisse Arche

von Edwin Beeler
Ein Film, der an die Grenzen der menschlichen Erkenntnisfähigkeit geht, der die Atmosphäre schafft, um über das Leben, das Sterben und den Tod zu sprechen.
Der Film beschäftigt sich mit Spiritualität, mit Sinn- und Wertfragen. Er thematisiert die begrenzte menschliche Erkenntnisfähigkeit und versucht, bis an deren Grenzen zu gehen.
Der Filmemacher begleitet verschiedene Persönlichkeiten auf ihrem eigenen Weg zur Selbsterkenntnis und erkundet, wie sie mit der Unabwendbarkeit von Sterben und Tod in einer aufs Materielle ausgerichteten Welt umgehen.
Bis Mittwoch, 27.4. um 12.15, ab Donnerstag, 28.4 um 12.30 im kult.kino atelier 1 in Basel.
Infos unter http://www.kultkino.ch/film?suisaNumber=1011098

 



16. Fernsehtipp: Kenia - Bei den Massai-Heilern

Ob bei der Behandlung von Malaria, der Desinfizierung von Wunden aller Art oder der Zahnhygiene - die Kenntnisse der traditionellen Heilkräuterhändler aus dem Hirtenvolk der Massai im Osten Afrikas stehen der modernen Medizin in nichts nach. Die Hirtennomaden, die heute vielfach dazu gezwungen sind, sesshaft zu werden, legen großen Wert darauf, im Einklang mit der Natur zu leben.
Ihre Heiler und spirituellen Führer kennen die lindernden und heilenden Eigenschaften zahlreicher Pflanzen ihres Lebensraumes. Im majestätischen Buschwald von Tsavo erfährt Bernard Fontanille einige ihrer Geheimnisse und gibt sie an die Zuschauer weiter.

Sendetermin: Mittwoch, 27. April um 12:50 Uhr (26 Min.) auf ARTE

 



17. Fernsehtipp: Indien: Krieger und Heiler

In der Dokureihe erklärt der Arzt Bernard Fontanille, welche Methoden die Menschen weltweit entwickelt haben, um Krankheiten zu kurieren. In einem Dorf in der südindischen Region Kerala trifft Fontanille einen Meister des Varma Kalai, der Kunst der Lebenspunkte. Diese spezielle tamilische Kampfkunstart beruht auf ganz besonderen übernatürlichen Kräften und Fähigkeiten.
Varma Kalai heißt wörtlich ins Deutsche übersetzt "Kunst der Lebenspunkte". Es ist eine tamilische Kampfkunst, die auf den wissenschaftlichen und medizinischen Erkenntnissen der Siddhi, spirituellen und übernatürlichen Kräften und Fähigkeiten, beruht. In dem kleinen Dorf Kovalam trifft Bernard Fontanille zwischen Reisplantagen und Schotterstraßen einen ihrer Meister. Zusammen mit dessen jungen Schülern entdeckt der Arzt, was den Kampfsport so einzigartig macht: Er beruht auf der genauen Kenntnis der empfindlichsten Punkte des menschlichen Körpers, von den Gelenken bis zu den lebenswichtigen Organen. Die Schüler lernen, wie man diese Punkte erkennt und behandelt - um zu kämpfen, aber auch zu heilen. In Indien haben die Siddhars, die Varma Kalai beherrschen, sogar den Ruf, das Leben eines Menschen ganz nach Belieben verlängern oder beenden zu können.

Sendetermin: Donnerstag, 28. April um 6:00 Uhr (26 Min.) auf ARTE

 



18. Fernsehtipp: Das Rätsel unseres Bewusstseins (1/2)

Was weiß die Wissenschaft heute über unser Bewusstsein? Spektakuläre Erkenntnisse scheinen erstmals Licht ins Dunkel zu bringen. Die Dokumentation erläutert die neuesten neurowissenschaftlichen Studien über die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins, über den Schlaf, den Traum sowie über gravierende Beeinträchtigungen der menschlichen Psyche.
Im Laufe der Evolution des Menschen hat es sich als vorteilhaft erwiesen, im Innern des Organismus eine Vorstellung von der Außenwelt zu entwickeln. Das Bewusstsein - oder das, was man "Geist" nennt - ist letztendlich die biologische Fähigkeit, im Gehirn eine immer differenziertere Vorstellung von der Außenwelt zu entwickeln. Das Bewusstsein, das den Menschen so einzigartig macht, galt zumindest bis in die Neuzeit als gottgegebenen und konnte nicht mit bloßen biologischen und neurologischen Prozessen erklärt werden.
Um den Ursprung des Geistes zu verstehen, müssen das Vorstellungs-, Interpretations- und Rekonstruktionsvermögen des Gehirns untersucht werden. Was wir sehen, ist eine ständige Rekonstruktion der äußeren Realität. Mit optischen Täuschungen lässt sich das menschliche Bewusstsein deshalb nach Belieben manipulieren.
Dank spektakulärer Fortschritte auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und neuer bildgebender Verfahren beginnen wir, das Bewusstsein besser zu verstehen. Heute untersuchen Forschungsprojekte wie das Human Brain Project der Europäischen Kommission oder die Coma Science Group in Liège die genaue Funktionsweise des Bewusstseins.

Sendetermin: Donnerstag, 28. April um 16:10 Uhr (58 Min.) auf ARTE

 



19. Fernsehtipp: Bolivien - Die Kallawayas - Ärzte der Inkas

Die Kallawayas, die fahrenden Ärzte der Anden, leben im bolivianischen Apolobamba-Ödland. Der Ruf dieser Medizinmänner, die gleichzeitig Ärzte, Apotheker, Pflücker, Händler und Präparatoren sind und die Pflanzenwelt der Anden wie ihre Westentasche kennen, geht weit über die Landesgrenzen hinaus. Viele schreiben ihnen sogar übernatürliche Kräfte zu.
Auch im Zeitalter der modernen Medizin zollt man den Kallawayas noch ungebrochenen Respekt. Zusammen mit Aurelio, der die heilenden Eigenschaften von rund tausend verschiedenen Pflanzenarten kennt, reist Bernard Fontanille in die Kallawaya-Hochburg Chari. Aurelio hat sein medizinisches Können von seinem Vater erlernt und gibt es heute an seinen Sohn Emilio weiter - und zwar auf Juyai, der Geheimsprache der Kallawayas. Bernard und Arturo fahren durch die Anden bis zur legendären Minenstadt Potosí, wo die Minenarbeiter den großen Aurelio schon ungeduldig erwarten.

Sendetermin: Sonntag, 1. Mai um 11:00 Uhr (26 Min.) auf ARTE

20. Werbung: Die Schlüssel
für deine Gesundheit

Die Schlüssel liegen in dir. Erkenne sie, nutze sie und du erhältst, was du dir wünschst.

Lass dich in diesem Seminar in neue Möglichkeiten führen. Du tankst Kraft, erhältst tiefe Regeneration. Wir legen Basis Bausteine für deine Gesundheit, welche Grundlage für ein glückliches Sein ist. Deine Gesundheit ist dein Fundament. Stärke sie. Liebe es dir Gutes zu tun. Ein erster Schritt sind immer mal wieder Auszeiten zur Regeneration und Erholung. Deshalb geniessen wir dieses Seminar in der wunderschönen Umgebung von Seefeld, im 5-Stern Wellnesshotel Interalpen.

In diesem Seminar wirst du auf eine liebevollle und sanfte Art geführt, so dass du die Kraft in dir spürst. Du erhältst Motivation und Perspektiven, die du in deinem Alltag nutzen kannst. Denn dein Leben darf Freude machen. Du darfst glücklich sein. Du darfst ganz gesund sein und dich in deinem Körper wohlfühlen. Die Kraft liegt in dir.

Das Zuckerchen in diesem Seminar ist die Notfall Apotheke mit einfachen Übungen, die du handlich überall mit dir mitnehmen kannst. Ausserdem erhältst du Werkzeug, die dir helfen deine Gesundheit zu stärken und deine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Basis dieses Seminars ist die die Kraft der Liebe und das Bewusstsein, dass du jeden Moment durch richtiges Handeln deinem Leben neue Perspektiven geben kannst.
 

Nutzen

  • Du erhältst Schlüssel für deine Gesundheit

  • Dein Fundament wird gestärkt 



  • Du erfährst Tiefenregeneration

  • Dein gesundes Sein wird gestärkt und verankert

  • Impulse für do it yourself (Notfall Apotheke) daheim 



  • Du tankst Kraft und neue Motivation
     

Ort/Datum
Interalpen Hotel Tyrol Seefeld Österreich 18. Juni, 10.00 – 17.30 Uhr

Preis
CHF 260.- für das Seminar inkl. Seminarunterlagen, Kinderbetreuung den ganzen Tag für Hotelgäste

Seminarleitung
Lara Bernardi




Anmeldung
www.bernardi.li, info@bernardi.li
 



21. Werbung: Selbsthypnose – Seminar

Aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte! Setzen Sie die mentalen Kräfte frei! Nutzen Sie die Kraft der Gedanken! Optimieren Sie Ihre Leistungen!

Selbsthypnose hilft bei:

Abnehmen, rauchfrei werden, Schlafstörungen, Lebensziele fokussieren und erreichen, Überwinden von Ängsten (Flugangst, Prüfungsangst, Platzangst), Selbstbewusstsein stärken, Stress abbauen, körperliche und geistige Leistungssteigerung, usw.

Selbsthypnose ist eine wundervolle Technik, womit Sie selbst ohne fremde Hilfe effizient an sich arbeiten können. Sie ist leicht erlernbar und lässt sich sofort und erfolgreich im Alltag umsetzen. Mit Selbsthypnose lernen Sie sich effektiv in einen tiefen, entspannten Zustand zu versetzen, wo das Unterbewusstsein besonders empfänglich ist für positive Veränderungen.

An diesem Tagesworkshop lernen Sie in Theorie und Praxis, körperliche und seelische Probleme zu erkennen und zu lösen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Selbstheilungs- und Regenerationskräfte mit neuen verblüffenden Techniken ohne fremde Hilfe aktivieren können. Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand!

Datum: Samstag, 21. Mai 2016
Zeit: 9.30 – ca.16.30 Uhr
Ort: Altersheim Marienhaus, Horburgstrasse 54, Basel
Preis: Fr. 220.- (Teilnehmerzahl begrenzt)

 

Anmeldung und nähere Infos bei den Kursleiterinnen:

Gaby Studer, Kinesiologin, Hypnose-Coach, Riehenstrasse 82, 4058 Basel

Tel.: 061 681 52 85, www.gabystuder.ch gaby-studer@bluewin.ch

Regina Helfenstein, Kinesiologin, Hypnose-Coach, Schlattweg 16, 4143 Dornach

Tel.: 061 701 58 51, www.reginahelfenstein.ch info@reginahelfenstein.ch

 

21. Werbung: Lerne die
ThetaHealing® Technik kennen

- Dein Göttlicher Zeitplan beginnt jetzt

Hast du dich jemals gefragt, warum du hier auf der Erde bist? Hattest du jemals das Gefühl, dass du mehr von deinem Leben möchtest, das du mehr bewegen möchtest? Möchtest du wissen wie du dir, den Menschen in deinem Umfeld und auch der ganzen Welt helfen kannst?

Am ThetaHealing® Abend stellt Vianna Stibal, Begründerin von ThetaHealing® und Autorin der Bücher ThetaHealing®, ThetaHealing® für Fortgeschrittene, ThetaHealing® Krankheiten und Beschwerden heilen, RHYTHME um den perfekten Körper zu finden und Sieben Ebenen der Existenz die Philosophie hinter der ThetaHealing Technik vor.

ThetaHealing® ist eine Technik die uns zeigt wie wir uns mit dem Schöpfer von Allem was Ist verbinden um Heilung für Körper, Geist und Seele zu erschaffen, in dem wir lernen in unserem Unterbewusstsein Muster und Blockaden aufzulösen. Die Technik lehrt uns die Philosophie der Sieben Ebenen der Existenz und wie wir uns mit allen Ebenen durch die Siebte Ebene verbinden können, dies beinhaltet Themen wie den Kontakt mit Schutzengeln, Ahnen, intuitive Körperreadings, Zukunftslesungen, Tierkommunikation, Manifestation, Seelenpartner und vieles mehr.

Das Hauptaugenmerk des Vortrags liegt in unserem Göttlichen Zeitplan (Divine Timing) – den Aufgaben die wir uns für dieses Leben ausgesucht haben. Erfahre mehr über die Sieben Ebenen der Existenz, deine Seele und deine Lebensaufgabe. Erfahre wie du dieses Wissen nutzen kannst um alles in dein Leben zu kreieren was du möchtest.

Dein Göttlicher Zeitplan beginnt jetzt!

Datum / Zeit: Dienstag, 3. Mai 2016; 18:00
Dauer: ca. 90 Minuten
Ort: Tonhalle St. Gallen, Museumstrasse 25, CH-9000 St. Gallen
Preis: CHF 50.00 im Vorverkauf (CHF 70.00 Abendkasse)

 
Copyright © 2016 Basler Psi-Verein, Alle Rechte vorbehalten.

 Sie möchten ändern wie Sie diese emails erhalten?
Sie können Ihre Vorlieben ändern oder sich aus dieser Liste austragen