Copy
Ausgabe vom 13. Februar 2017
Diese Mail im
Browser öffnen

Rundmail des Basler Psi-Vereins

1. Sound of Soul: Privatsitzungen mit Ina Hagen
2. Matthias und Max: Initiierungsritual mit Naturklängen
3. Veranstaltungen mit Daniel Pinchbeck
4. Achtsamkeitstraining mit Meister Han Shan
5. Finde Deine wahre Berufung mit Pierre Franckh und Michaela Merten
6. Universelles Gewebe – Osteopathische Faszienbehandlung mit Dario Untoria
7. Spirituelles Heilen / mediale Beratung mit Thomas Brand
8. Trance-Healing mit Steven Upton
9. Kostenloses Spirituelles Heilen mit Silvia Käslin
10. 98 Jahre und fit: So lebt die älteste Yogalehrerin der Welt
11. Videos der Woche
12. Werbung: Lebenskraft 2017 - 2. – 5. März im Kongresshaus Zürich
13. Werbung: Neues aus dem Psi-Zentrum
14. Werbung: Vortragsabend mit Meditation am 21. März 2017 in Freiburg im Seepark

Spruch der Woche

Dieses Bild dürft ihr gerne auf Facebook posten oder euren Freunden mailen.

1. Sound of Soul: Privatsitzungen mit Ina Hagen


Ina Hagen arbeitet als selbständige Mediatorin und ganzheitliche Beraterin mit unterschiedlichen Ansätzen in ihren eigenen Räumlichkeiten nahe Basel. Sie hat die Gabe, die Menschen prozessbegleitend optimal zu unterstützen, unabhängig davon wo sie in ihrem Leben stehen.
Sie setzt in ihrer Arbeit «Sound of Soul» ein, eine Methode mit grosser Transformationskraft. www.inahagen.com

Privatsitzungen Sound of Soul
Sound of Soul ist ein Biofeedback-Verfahren, das die Herzschwingung des Menschen in Klang und Farbe umwandelt. Die eigene Herzmusik kann mit verschiedensten Instrumenten erlebt werden – man hört seiner eigenen Lebensmelodie zu. Jeder Mensch begegnet seiner einzigartigen Schönheit und kann dadurch seine inneren Regulationskräfte aktivieren. Die eigene Herzmelodie zu hören unterstützt den Körper wieder in Einklang zu kommen. Sound of Soul ist sogar in der Lage zwei Herzen zeitgleich hörbar zu machen. Zwei Menschen können sich in Klang und Farbe begegnen. Lassen Sie Ihre Seele und Ihre Persönlichkeit miteinander erklingen.
Nach der Anwendung erhalten Sie Ihre Herzmusik auf CD/mp3.
Datum/Dauer: Mittwoch, 15. Februar, Dauer ca. 60 Minuten
Preis: CHF 200.- / 180.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Terminvereinbarung: 0041 (0)61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/referenten/inahagen

2. Matthias und Max: Initiierungsritual mit Naturklängen

Matthias Müller und Max Schweizer werden Sie auf eine innere Reise begleiten, Ihnen einen Dialog mit sich selber ermöglichen, Sie Ihren inneren Raum wahrnehmen lassen. Naturklänge wie das Didgeridoo, das Muschelhorn, Bilma (Schlaghölzer), Trommel und Gesang entfachen das innere Feuer und aktivieren Kräfte, die Ihren Körper und Ihre Seele heilend unterstützen. Wassergeräusche tragen Ihre Gedanken davon und lassen Ihre Wahrnehmung klar und rein werden. Wasser ist ein Träger von Informationen, unser Körper besteht zu über 70% aus Wasser, und wir lernen, Verborgenes zu spüren. Die urtümlichen Klänge des Didgeridoos helfen Ihnen, Emotionen in der Tiefe zu wecken und mit ihnen umzugehen.

Dieses Ritual richtet sich an Menschen, die bereit sind, in einer Gruppe von maximal zehn Teilnehmenden ihre wahre Bestimmung kennenzulernen, die offen sind für das Einleiten eines Prozesses, der ohne Wertung und Einflussnahme von aussen auskommt. Das Initiierungsritual hilft, das Potenzial jedes Einzelnen in Bewegung zu setzen, Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das Urvertrauen zu stärken.
Sie werden durch dieses Ritual Mut und Freude entwickeln und dieses Gefühl in Ihren Alltag integrieren.

Daten/Zeit: Mittwoch, 15. Februar, 18.00 - 22.00 Uhr
Preis: CHF 120.- / 100.- für BPV-Mitglieder
Teilnehmerzahl: maximal 10 Personen
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1057-initiierungsritual-mit-naturklangen/

3. Veranstaltungen mit Daniel Pinchbeck


Daniel Pinchbeck, geboren am 15. Juni 1966, ist ein US-amerikanischer Autor und Verfechter des Gebrauchs von psychedelischen Substanzen. Der Autor ist der Sohn des Malers Peter Pinchbeck und der Schriftstellerin Joyce Johnson. Pinchbeck veröffentlichte die Bücher Den Kopf aufbrechen: Eine psychedelische Reise ins Herz des Schamanismus und 2012. Die Rückkehr der gefiederten Schlange. Zudem ist er ein Gründungsmitglied der Literaturzeitschrift «Open City». Reportagen des Autors erschienen in zahlreichen Zeitschriften. Er ist Mitbegründer des Web Magazins «Reality Sandwich». Im Februar 2017 erscheint sein neues Buch How soon is now – Wie lange wollen wir noch warten? auf deutsch.
Einen Artikel von Daniel Pinchbeck zum Thema finden Sie hier: http://www.bpv.ch/blog/Handeln-jetzt-von-daniel-pinchbeck/

Vortrag: How Soon is Now – Wie lange wollen wir noch warten
Im Februar 2017 erscheint How soon is now – wie lange wollen wir noch warten? von Daniel Pinchbeck, einem der wichtigsten amerikanischen Vordenker eines globalen Bewusstseinswandels. Eindringlich beschreibt er, wie unser Raumschiff Erde auf eine Katastrophe zusteuert, die kaum mehr zu vermeiden ist. Nur eine radikale und umfassende Initiation in ein neues Bewusstsein kann unsere Zivilisation und die uns tragende Biosphäre noch retten. Wird die Wende gelingen? Schonungslos genau nennt Pinchbeck die Fakten und resümiert, was zu tun ist und überhaupt noch getan werden kann – eine Handlungsanleitung quasi ‚fünf nach zwölf‘. Noch ist eine Wende möglich – falls wir nicht mehr warten. In seinem Vortrag versucht Pinchbeck dazu die Handlungsanleitung zu vermitteln.
Datum/Zeit: Fr, 17. Februar, 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.- / 10.- für BPV-Mitglieder
Ort beider Veranstaltungen: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein bei Basel
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1363-vortrag-how-soon-is-now-wie-lange-wollen-wir-noch-warten/

Tagesseminar: Was wir jetzt tun können – von der persönlichen zur planetaren Initiation
In seinem Workshop untersucht Daniel Pinchbeck, was in unserer Welt gerade geschieht und vermittelt ein tieferes Verständnis für unser persönliches Wachstum und unsere eigene Entwicklung im Umfeld der grossen Umwälzungen, die wir erleben. Auch wenn wir uns persönlich hilflos fühlen, wissen wir aus der Geschichte, dass es nur die Handlungen opferbereiter Einzelmenschen sind, die am Ende zu globaler Transformation führen.
Ziel des Workshops ist es Frieden und Sicherheit zu finden, selbst in einer chaotischen Welt, und uns zu inspirieren, einen Beitrag zur notwendigen Veränderung der gegenwärtigen Paradigmen zu leisten.
Was Pinchbecks Ansatz so einzigartig macht ist seine umfassende Denkweise. Er stellt esoterische und spirituelle Möglichkeiten – wie sie sich aus den Werken von Visionären wie Terence McKenna und Rudolf Steiner ergeben oder dem Phänomen der UFO Sichtungen – neben die praktischen materiellen Aspekte in der Landwirtschaft und Energiegewinnung. Er glaubt, dass die Menschheit endlich den falschen Dualismus überwinden muss, der Materie und Geist als getrennt wahrnimmt, und zur tantrischen Sicht finden muss: «Samsara ist Nirwana».
Datum/Zeit: Sa, 18. Februar, 10.00 - 18.00 Uhr
Preis: CHF 200.- / 180.- für BPV-Mitglieder
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1364-tagesseminar-was-wir-jetzt-tun-konnen-von-der-personlichen-zur-planetaren-initiation/

4. Achtsamkeitstraining mit Meister Han Shan

Han Shan ist einer der profiliertesten deutschsprachigen spirituellen Lehrer, Autoren und Seminarleiter. Als Hermann Ricker in Deutschland geboren, war er lange erfolgreicher Manager eines weltumspannenden Konzerns in Asien, ehe er anlässlich eines dramatischen Autounfalls sein Leben völlig neu überdachte. 1995 entschied er sich, als buddhistischer Mönch zu leben; heute führt er in Thailand das Nava Disa Retreat Center und lehrt weltweit das Achtsamkeitstraining und die natürlichen Energiegesetze. Sein Buch Wer loslässt, hat zwei Hände frei avancierte zum Bestseller.
Ein Radiointerview mit Han Shan finden Sie hier: http://www.bpv.ch/blog/Radio-Interview-mit-dem-buddhistischen-Meister-Han-Shan/
Ein Interview mit Han Shan finden Sie hier: http://www.bpv.ch/blog/han-shan-interview/

Achtsamkeitsabend: Wer loslässt, hat zwei Hände frei
Han Shan war erfolgreicher Manager eines weltumspannenden Konzerns in Asien, bevor er nach einem dramatischen Autounfall 1995 für 10 Jahre als buddhistischer Bettelmönch ordinierte. Heute ist er gefragter Vortragender, Trainer und Leiter des Nava Disa Retreat-Centers in Thailand. An diesem Abend vermittelt er Eindrücke über seinen persönlichen Lebensweg. Er gibt eine erklärende Einführung in das INSIGHT mind focusing, ein Achtsamkeitstraining, das die mentale Leistungsfähigkeit steigert, und praktiziert mit Ihnen erste Schritte der Achtsamkeit. Regelmässig trainiert legt Achtsamkeit Erkenntnisse in uns frei, die uns befähigen, unsere Lebensumstände mit neuen Einsichten zu meistern.
Datum/Zeit: Fr, 17. Februar,ab 19.30 Uhr
Eintritt: CHF 20.- / 10.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldungen und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1155-achtsamkeitsabend-wer-loslasst-hat-zwei-hande-frei/

Achtsamkeit – der Königsweg zur ureigenen Kraftquelle und tiefem Wohbefinden
Es gibt nur eine Zeit, die im Leben wichtig ist und diese Zeit ist jetzt. 
Der Moment entscheidet über das Gelingen und Misslingen, was immer wir tun. Daher ist es wichtig Achtsamkeit mit in den Tag zu tragen. Hierüber ist es möglich starre, blockierende Verhaltensmuster und Denkabläufe loszulassen, wodurch eigene tiefe Erkenntnisprozesse realisiert und innere Ressourcen freigesetzt werden. Achtsamkeitstraining schult systematisch die Selbstwahrnehmung und ermöglicht durch eine «nach Innenschau» die Perspektive eines neutralen Beobachters einzunehmen. Aus dieser Position ist es möglich, Aktionen und Reaktionen im Moment ihrer Entstehung zu erkennen und aus der eigenen Mitte heraus optimal handlungsfähig zu bleiben. In seinem Seminar vermittelt Han Shan die Grundlagen der von ihm entwickelten «INSIGHT mind focusing Methode». Diese Meditation leitet sich von der von Buddha Gotama entwickelten Vipassana Meditationab und ist ein wichtiges Werkzeug, um über Bodyscanning, bewusstes Atmen, Achtsamkeit auf alle auftretenden Gefühle, Gedanken und Sinneswahrnehmungen das Bewusstsein zu schärfen und den Geist zu beruhigen. Mit der daraus wachsenden Klarheit und einer verbesserten intuitiven Wahrnehmungsfähigkeit ist der oder die Praktizierende in der Lage flexibler und gelassener mit aktuellen, oft auch unerwarteten Gegebenheiten umzugehen und so das Bestmögliche aus der Situation zu machen.
Zur Veranstaltung bitte warme bequeme Kleider, warme Socken und ein Sitzkissen mitbringen.
Datum / Zeiten: Sa/So, 18./19. Februar, Sa: 10.00 - 18.00 Uhr, So: 10.00 - 17.00 Uhr
Preis: CHF 390.- / 360.-
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1156-seminar-achtsamkeit-der-konigsweg-zur-ureigenen-kraftquelle-und-tiefem-wohlbefinden/

5. Finde Deine wahre Berufung mit Pierre Franckh und Michaela Merten


Der Bestsellerautor Pierre Franckh gehört mit einer Gesamtauflage von über 2,5 Millionen Büchern zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. Seine Titel sind in 21 Ländern erschienen. Auf der ganzen Welt hält er Vorträge und gibt Seminare. Als Coach und Mental-Trainer ist er in der Wirtschaft tätig, ebenso für Ärzte, Dipl-Psychologen, Kinesiologen und Heilpraktiker. Nach seinen Regeln und Anweisungen haben unzählige Menschen ihr Leben positiv verändert. Mehr unter: www.Pierre-Franckh.de
Michaela Merten ist als Bestsellerautorin und Künstlerin seit 30 Jahren eine feste Grösse in Film und Fernsehen. Nach einer Schauspielausbildung am berühmten Max-Reinhardt-Seminar in Wien trat sie in vielen namhaften Schauspielhäusern auf. Sie arbeitet als Consultant & Coach für Führungspersonen und ist Seminarleiterin (www.Michaela-Merten.de). Seit 22 Jahren ist sie glücklich mit Pierre Franckh verheiratet. Das Paar lebt und arbeitet in München und in London. Gemeinsam sind sie Herausgeber der Coaching-Plattform: www.resonanz-tv.de

Seminar: Finde Deine wahre Berufung
Das Thema dieses Wochenendes ist: Beruf und Berufung
• Wofür stehst du jeden Tag auf?
• Was kannst du anderen geben?
• Was möchtest du wirklich?
• Warum bist du überhaupt hier?
Dies sind wichtige Fragen, wenn wir uns mit unserem Berufswunsch beschäftigen. Sonst verrichten wir vielleicht eine Arbeit, die uns immer stumpfsinniger werden lässt.
Es kann sein, dass du aufgrund deiner unbewussten Überzeugungen nicht die Tätigkeit ausübst, die dir wirklich gefällt. Vielleicht machst du etwas, das dir schwer fällt oder eintönig ist.
Wenn du eine Sehnsucht hast und nicht weisst, wie du sie dir erfüllen kannst, bist du hier genau richtig. An diesem Wochenende wollen wir herausfinden, wie du deinen Traumberuf finden und ausüben kannst.
In diesem Berufungsseminar suchen wir nach deinem Feuer. Wir erforschen deine Fähigkeiten, wecken deine verborgenen Talente, stärken deine Leidenschaft, und schauen wo du einzigartig bist. Mittelmässiger Erfolg ist leicht zu erreichen. Aber erst wenn wir unseren eigenen authentischen Weg beschreiten, finden wir die Erfüllung. Dann wird der Beruf zur Berufung. Wir finden zurück zu unserer Lebensfreude. Wir bewirken etwas in dieser Welt. Wir wachsen über uns hinaus und werden grösser als wir es jetzt noch für möglich halten.
Finde deinen Weg, entwickle die ersten Schritte, plane voller Freude und wandle dein Leben zu einem wundervollen Erfolg.
Hör auf zu warten! Was war dein ursprünglicher Traum, bevor andere dich davon überzeugt haben, dass du dazu nicht fähig bist? Finde zurück zu deinem wahren Traum und realisiere ihn.
Datum/Zeit: Sa/So, 18./19. Februar jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Preis: CHF 380.- / 350.- für BPV-Mitglieder
Ort: Hofmatt, Baselstrasse 88, 4142 Münchenstein
Anmeldung und weitere Infos: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1073-seminar-finde-deine-wahre-berufung/

6. Universelles Gewebe – Osteopathische Faszienbehandlung mit Dario Untoria


Dario Untoria arbeitet seit 17 Jahren als ganzheitlicher Therapeut. Sein Anliegen ist es, in den Menschen die Erinnerung an ihre wahre Essenz zu wecken. Er hat bei Schamanen in Amerika gelernt, beschäftigt sich mit evolutionären Prozessen des neuen Zeitalters und besitzt Ausbildungen in verschiedenen Massagetechniken, Osteopathie und energetischen Therapien.


Feedback vom 06.10.2016

Ich habe die Sitzung mit Dario sehr genossen, er arbeitet auf verschiedenen Ebenen und erläutert erst auch seine Arbeitsweise, die er selbst aus verschiedenen Methoden entwickelt hat.

Seine Körperarbeit war sehr differenziert und äusserst angenehm, er ist zu den Schwachpunkten vorgedrungen, ohne dass wir zuvor davon gesprochen haben. Meine Körperhaltung ist eindeutig "ausgerichteter" als vorher. Nach der Sitzung habe ich mich sowohl körperlich, wie auch geistig und emotional viel ausgeglichener und leichter gefühlt.

Seine tiefe Verbundenheit mit der Essenz ist deutlich spürbar und schwingt auch nach der Sitzung deutlich nach. Ich kann Dario nur weiterempfehlen und würde jeder Zeit wieder eine Sitzung bei ihm buchen! M.W.

Universelles Gewebe – Osteopathische Faszienbehandlung
Die Behandlung umfasst Heilungstechniken der Osteopathie, der Arbeit an den Faszien sowie schamanische Heilmethoden. In einer Behandlung werden Ursachen von Krankheiten oder von Unwohlsein gefunden und durch das Gedächtnis des Gewebes auf den verschiedenen Ebenen behoben. Diese Therapie folgt osteopathischen Prinzipien und bezieht andere Techniken ein. Ihre Bedeutung liegt in der zellulären Neuorganisation der Mechanismen, die uns krankmachen und verhindern, dass sich latente Fähigkeiten in uns entwickeln.
Die Therapie ergänzt andere Therapien und unterstützt die spirituelle Entwicklung, weil wir uns unseres Körpers bewusst werden.
Daten/Dauer: Mo, 20. Februar / Fr, 24. Februar 
Preis: CHF 220.- / 200.- für BPV-Mitglieder
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, 4054 Basel
Sprache: Spanisch oder Englisch 
Terminvereinbarung: 0041 (0)61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/referenten/dariountoria

7. Spirituelles Heilen / mediale Beratung mit Thomas Brand


Die seit seiner Kindheit vorhandene Sensitivität und Medialität hat Thomas Brand in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und intensiv geschult. Regelmässig vertieft er seine Fähigkeiten bei erfahrenen Lehrerinnen und Lehrer, wie Janet Parker, Jacky Wright, John Johnson, Steven Upton oder Gordon Smith und am Arthur Findlay College in England. Thomas Brand führt in Gelterkinden zusammen mit seiner Lebenspartnerin eine Praxis für körperliche und seelische Gesundheit, wo er auch regelmässig sensitiv/mediale Übungszirkel sowie reinigende Räucherrituale anbietet: www.drei-klang-praxis.ch

Mediale Beratung: Als Medium oder medialer Berater versteht sich Thomas Brand als liebevoller Übermittler von Botschaften aus der jenseitigen Welt. Er stellt den Kontakt zu einer Person in der geistigen Welt her, die die hilfesuchende Person gekannt hat. Nachdem die verstorbene Person anhand der Beschreibung erkannt wurde, werden durch das Medium persönliche Botschaften und Hinweise übermittelt. Dauer ca. 45 Minuten.

Spirituelles Heilen: Sind Teile des Energiefeldes auf körperlicher, emotionaler oder mentaler Ebene blockiert, wirkt sich das auf die Lebenskraft und -qualität aus. Dies kann sich in Form von diffusem Unbehagen, psychischen oder physischen Beschwerden oder Erkrankungen, Stress oder dem Gefühl, in seinem Leben festzustecken, äussern. Beim spirituellen Heilen fliessen durch Handauflegen Heilkräfte zur Klientin, zum Klienten. Ziel der Energiearbeit ist es, vorliegende Blockaden aufzulösen, die Energieströme im Körper auszugleichen und zu harmonisieren und den Körper in seinem Heilungsprozess zu unterstützen. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit, sondern auch auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Dauer ca. 30 Minuten.
Datum/Zeit: Mittwoch, 22. Februar 
Dauer: ca. 45 Minuten
Preis: kostenlos
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Terminvereinbarung: 0041 (0)61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1114-thomas-brand-spirituelles-heilen-mediale-beratung/  

8. Trance-Healing mit Steven Upton


Steven Upton, Sohn einer Deutschen und eines Engländers, hat mit fünfzehn Jahren die Schule verlassen und später in der Luftwaffe gedient. 1971 besuchte er zum ersten Mal einen spiritualistischen Gottesdienst und schloss sich dieser Glaubensrichtung an. Mittlerweile hat er den Rang eines «Minister» inne; das bedeutet, dass er taufen, Ehen schliessen und Abdankungsfeiern leiten darf. Hingebungsvoll widmet er sich dem Trance-Heilen in mehreren Ländern Europas und in den USA. Wir haben den populären Heiler in der Schweizerwoche in Stansted kennengelernt. Mittlerweilen arbeitet er schon viele Jahre erfolgreich bei
uns.

Workshop: Heilende Medialität – Trance-Heilung I
An diesem Wochenende werden Trance-Techniken eingeübt, die die heilende Medialität verstärken. die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt, damit jeder genug Selbstvertrauen entwickelt, um später selbst Anderen helfen zu können. Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermassen willkommen.
ermöglichen.
Datum: Sa/So, 25./26. Februar
Zeiten: Sa, 10.00 - 18.00 Uhr / So, 10.00 - 17.00 Uhr
Preis: CHF 350.- / 315.- für BPV-Mitglieder
Sprache: Englisch mit Übersetzung
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Anmeldung: http://www.bpv.ch/veranstaltungen/967-workshop-heilende-medialitat-trance-heilung-i/

Privatkonsultationen: Trance-Heilung
Vor der Behandlung will Steven nichts über den Patienten wissen. Er überlässt die Führung seinen geistigen Helfern – mehrere geistige Ärzte und ein Schamane – die durch ihn wirken. Er legt dem Klienten eine Hand auf den Rücken. Oft fühlt Steven die Schmerzen seiner Patienten am eigenen Körper und überrascht diese mit seinen präzisen Wahrnehmungen. Die Heilkräfte wirken nach der Behandlung noch einige Tage weiter. Aufgrund des Verhaltenskodex der spiritualistischen Trance-Heiler muss bei jeder Heilsitzung ein Mitsitzer dabei sein. Gerne übernimmt jemand aus unserem Team diese Aufgabe und übersetzt bei Bedarf.
Daten: 23. / 24. / 27. Februar 
Dauer: ca. 30 Minuten
Preis: CHF 140.- / 125.- für BPV-Mitglieder, inkl. Übersetzung oder Beobachter
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstrasse 15, Basel
Terminvereinbarung: 0041 (0)61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/referenten/uptonsteven

9. Kostenloses Spirituelles Heilen mit Silvia Käslin


Silvia Käslin lebt und arbeitet in Basel. Die Mutter von vier Kindern ist mediale Heilerin und spirituelle Lebensberaterin. Die seit ihrer Kindheit vorhandene Sensitivität hat sie viele Jahre intensiv geschult bei erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern, insbesondere bei Bea Rubli, Janet Parker, Sandra Hell und Katrin Snell. Sie hat sich kontinuierlich weitergebildet, u.a. am Arthur Findlay College in England. Heilkräfte fliessen durch Handauflegen und Reiki zur Klientin, zum Klienten. Ebenso werden im inspirierten Gespräch Heilkräfte übertragen, welche den eigenen Heilungs- und Entwicklungsprozess in Gang setzen und unterstützen, uns ermutigen und das Gefühl des Eingebundenseins in die universelle Lebenskraft erfahrbar machen. Die Sitzung stimmt Silvia Käslin, inspiriert durch die geistige Welt, individuell auf die aktuellen Bedürfnisse des Klienten, der Klientin ab.
Datum/Zeit: Fr,  14.30 - 17.30 Uhr
Dauer: ca. 30 Minuten, neu mit Voranmeldung
Ort: Basler Psi-Verein, Neuweilerstr. 15, Basel
Terminvereinbarung: 0041 (0)61 383 97 20 oder http://www.bpv.ch/veranstaltungen/1119-silvia-kaslin-spirituelles-heilen/
 

10. 98 Jahre und fit: So lebt die älteste Yogalehrerin der Welt

Sie hat zwei Weltkriege erlebt, Gandhi und Marlene Dietrich getroffen und lebt in New York: Die 98-jährige Tao Porchon-Lynch ist die älteste Yogalehrerin der Welt - trotz Hüftprothese.
Lesen sie hier weiter: http://www.spiegel.de/lebenundlernen/job/guinness-rekord-so-lebt-die-aelteste-yogalehrerin-der-welt-a-1132693.html

11. Videos der Woche

Tulku Lobsang trifft Gordon Freeman

Klicken Sie hier auf den Link um zum Video zu kommen.

Veranstaltung mit Tulku Lobsang

Tummo die Praxis des Weisheitsfeuers

Jetzt mehr erfahren

Tummo - Inneres Feuer

Klicken Sie hier auf den Link um zum Video zu kommen.

12. Werbung: Lebenskraft 2017
2. – 5. März im Kongresshaus Zürich

Die internationale Messe und Kongress für BewusstSein, Gesundheit und Spiritualität

Auch dieses Jahr erwarten Sie an der Lebenskraft spannende Seminare, Workshops und Vorträge. Schwerpunkt in diesem Jahr: Schamanismus, Gesundheit, Bewusstsein und Engel. Mit der Vielfalt an Referenten wird jedes Thema, von Gesundheit über Engelkontakt bis hin zum neuen Bewusstsein abgedeckt.

In erster Linie geht es an der Messe darum, ein glückliches und gesundes Leben zu führen, und uns der inneren wie auch der äusseren Welt stets bewusst zu sein.

Wir alle wünschen uns doch im Grossen und Ganzen dasselbe: Gesundheit, glücklich zu sein, Erfolg, Geld, Frieden, schöne Beziehungen und Liebe. Die Veranstaltern Angelika Meier hat es sich zur Aufgabe gemacht genau diese Themen in verschiedenen Formen anzusprechen und den Menschen das Know-how auf den Weg mitzugeben.

Die Lebenskraft bietet auf einer riesigen Plattform mit rund 150 Aussteller eine erlesene Auswahl an Produkten und Beratungen. Künstler, Schamanen, Mystiker, Wissenschaftler, Heiler und Medien sind für Sie vor Ort.

Ca. 100 kostenfreie Vorträge, Om-Meditation, Healing-Events, Konzerte und die Sonderausstellung mit Edelstein- Energiebilder umrahmen das Messegeschehen.

www.lebenskraft.ch

13. Werbung: Neues aus dem Psi-Zentrum


Unser neues Heft mit einem vielfältigen Veranstaltungskalender ist da!
Hier kommen Sie direkt zu unserem neuen Veranstaltungsheft Januar - August 17.

Wer es lieber in Papierformat möchte kann sich beim fogenden Link für den kostenlosen Heft-Versand anmelden! 
Hier Anmelden für den Heft-Versand!
  
Veranstaltungen mit Alexey Nikitin Ultrasens-Heiler (RU):
Erlebnisabend Ultrasens-HeilungFr, 17. Februar, 19:45 - 21:15 Uhr, CHF 25.- / 15.- (Mitglieder BPV)
Workshop Ultrasens-MethodeSa, 18. Februar, 9:30 - 17:30 Uhr, CHF 215.- / 200.- (Mitglieder BPV)
Workshop für Anfänger und wenig Fortgeschrittene. Alexey berichtet über neue wissenschaftliche Erkenntnisse und leitet zu vielen praktischen Übungen an: Förderung der Intuition, das Auffinden von Störungszonen, das korrekte Surfen entsprechend den Gesetzen des universellen Informations-Energiefeldes, Geistiges Heilen, neue Techniken zur Selbstheilung. Die Kurse sind geeignet für Therapeuten, Heiler, Ärzte aber auch für alle Menschen, die Menschen pflegen und helfen (wollen). 

Ultrasens-HeilsitzungSo/Mo, 19./20. Februar, Termin nach Vereinbarung, CHF 195.- / 180.- (Mitglieder BPV) Es hat nur noch wenig freie Termine!
Alexey Nikitin entwickelte die Ultrasens-Methode, um seine Wahrnehmung in Bezug auf seine Patienten und Klienten zu überprüfen. Mit seinem Röntgenblick erkennt er krankmachende Prozesse und deren Ursachen. Während der Heilsitzungen vergleicht er das Bild des ideal-gesunden Systems mit dem des Klienten Schicht um Schicht und kann dank seiner verinnerlichten Datenbank Krankheits-Verursacher unterschiedlichster Herkunft identifizieren. Er harmonisiert und heilt den physischen und spirituellen Körper. Zur Verbesserung der Gesundheit gibt er Empfehlungen aus allen Bereichen der Komplementär- und Schulmedizin. Was Alexey anwendet: Geistiges Heilen; bei Bedarf Aura und alle Systeme scannen, Immunsystem stimulieren, energetische Blockaden lösen, Empfehlungen zur Verbesserung der Gesundheit. Energetisieren von mitgebrachtem Wasser (max. 1,5 Liter ohne Kohlensäure)
Anmeldung hier!
 
Heilmeditationen mit Daniel Luca MartinezDi, 21.2., 21.3., 18.4., jeweils 19:30 präzis – ca. 20:30 Uhr, CHF 20.-
Die Hilfesuchenden sitzen im Kreis, hören die spezielle Musik, die Daniel gewählt hat, und entspannen sich, während sich Daniel von der geistigen Welt in einen veränderten Bewusstseinszustand nehmen lässt. Durch ihn vermitteln die geistigen Heiler an alle Anwesenden Energien, die zur Genesung beitragen können. Immer wieder eine wohltuende und hilfreiche Erfahrung.
Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. 
Anmeldung bis 12:00 Uhr am Vortag notwendig. Anmeldung hier!
 
Öffentliche Demonstration medialer Jenseitskontakte mit Angelika, Eva und Matthias Güldenstein
Fr, 24. Februar, 19:45 - 21:15 Uhr, CHF 25.- / 15.- (Mitglieder BPV und Dein Medium)
Angelika bewegt sich sehr leicht in dieser für sie selbstverständlichen Materie. Telepathische und mediale Kommunikation mit Tieren und Menschen im Diesseits und im Jenseits sind für sie Aktivitäten, auf die sie sich einstellen muss, die ihr aber leicht fallen. Für Eva und Matthias sind öffentliche Demonstrationen immer eine Herausforderung, der sie sich als Lehrende aber mit zunehmender Freude stellen. Beide zeichnen auch Portraits Verstorbener, die sich ihnen zu erkennen geben (aber nicht unbedingt zeigen). 
Anmeldung hier!
 
Anfragen und Anmeldungen beim Psi Zentrum Basel,
info@psizentrumbasel.ch, Tel: +41 (0)61 641 02 29. www.psizentrumbasel.ch.
Auch auf facebook: https://www.facebook.com/PsiZentrumBasel/?pnref=lhc

14. Werbung: Vortragsabend mit Meditation
am 21. März 2017 in Freiburg im Seepark


Dr. med. Ruediger Dahlke, weltbekannt, Arzt der integralen Medizin, Autor von mehr als 60 Büchern, begeistert sein Publikum durch den unermüdlichen Einsatz den Menschen als Einheit zu betrachten.

Er ist die einzige Persönlichkeit, die seit mehr als 35 Jahren handfeste Tipps gibt für ein bewusstes und würdevolles Leben.

18:30 – 20:00 Uhr: Das Geheimnis der Lebensenergie

Der Brückenschlag zwischen der veganen Bewegung mit pflanzlich-vollwertigem Schwerpunkt und der Welle glutenfreier Kost versöhnt die Gegensätze. Gleichermaßen kommt es zum Brückenschlag zwischen der Lebensenergie und der Lebenswärme. Schließlich wird das Geheimnis des Genalters enthüllt, das uns zurück zu noch nicht veränderten Lebensmitteln führt, die uns nicht nur mit Vitaminen, sondern auch den noch wichtigeren sekundären Pflanzenstoffen versorgen und gesund erhalten.

20:30 – 22:00 Uhr: Alltag als Symbol – Das Leben in Fluss bringen - Widerstände als Chancen

Im Vortrag mit anschließender Meditation deutet Ruediger Dahlke Probleme und Beschwerden, wie z.B. Auffahrunfälle oder Wasserrohrbrüche, der Verlust oder Diebstahl von Brieftaschen oder Ideen, Partnerschaftsprobleme und solche in der Familie, Schwierigkeiten mit dem Entwicklungsweg, der Arbeit oder der Gesellschaft. Beschwerden und offene Wünsche an Gott und die Welt werden deutlich und durchschaubar und mit den darin verborgenen Lernaufgaben und der zugehörigen Eigenverantwortung verbunden, wodurch sich Auswege und Einlösungen ergeben.

 

Ort: Bürgerhaus Seepark, Gerhart-Hauptmann-Str. 1, 79110 Freiburg im Breisgau

Kostenlose Parkplätze vorhanden !

Infos und Anmeldung unter http://www.lebensimpuls-messe.com/termine/dr-ruediger-dahlke/ oder bei www.reservix.de

 

15. Werbung: Glückliche Kinder – Glückliche Eltern

Herz Talk zum Buch von Lara Bernardi mit vielen nützlichen Tipps, Übungen und Weisheiten für den Alltag mit den Kindern von Heute.

 Die Kinder von Heute bringen neue Anforderungen und Herausforderungen. Was tun, wenn sich Kinder nicht mehr führen lassen? Wie können Mamas und Papas ihre Kinder in der heutigen Zeit unterstützen, so dass ihre Kinder ihr Potential bewahren können? Wie gehen wir mit den Kindern von Heute um? Die Kinder von Heute sind starke Wesen, die eine spezielle Führung brauchen. In diesem „Herz Talk“ vermittelt dir Lara, als Spirituelle Lehrerin und Mama von drei Mädels, nützliche Tipps für den Alltag mit den Neuen Kindern. Sie zeigt dir Übungen aus ihrer Notfall-Apotheke zum Wohle der zukünftigen glücklichen Kinder und Eltern.

Herz Talks“ vermitteln neue Inspirationen und sind eine Lebenshilfe für Alle, die ein glückliches Leben führen möchten. Spezielle Highlights sind die Live-Demos von medialen Techniken, welche zum Ausprobieren für Zuhause und im Alltag mit den Kindern von Heute. Ausserdem führt Lara Live-Coachings zu Themen der Teilnehmer durch.

Herz Talks“ sind Gespräche aus dem Herz-Bewusstsein von Lara. Sie wird seit ihrer Kindheit von ihrem Herz-Bewusstsein geleitet. Jeder Mensch kann jegliche Informationen aus dem morphogenetischen Feld abrufen. Jede Idee, die einmal gedacht wurde, kann hier von Menschen, die Energie lesen können, gelesen werden.

Datum: Sa, 11. März, 13.00 – 16.00 Uhr
Preis: CHF 60.-
Ort: Verkehrshaus Luzern Schweiz
Anmeldung: www.bernardi.li

 

Copyright © 2017 Basler Psi-Verein, Alle Rechte vorbehalten.


 Sie möchten ändern wie Sie diese emails erhalten?
Sie können Ihre Vorlieben ändern oder sich aus der Liste austragen.