Copy
Segel setzen mit Anfibio. Let's go packsailing!
 
Anfibio Packrafting Newsletter

Liebe Community,

im aktuellen Newsletter geht es diesmal rund um's Segeln und auch eine kleine Innovation bzw. Weiterentwicklung ist dabei. Was genau dabei neu ist, erfahrt ihr im weiteren Verlauf. In jedem Fall ist es ein weiteres Beispiel der Vielseitigkeit und Phantasie, welche die Packrafting-Idee zulässt. Let's go packsailing!

Euer Anfibio Packrafting Team 
LET'S GO PACKSAILING!

Taugt ein Packraft zum Segeln? Um eins vorweg zu nehmen - ja, es taugt und schafft ganz neue Möglichkeiten mit dem Packraft auf Tour zu sein.
Anfibio AirSail
Die allgemeine "Windanfälligkeit" eines Packrafts wird hierbei zum großen Vorteil. Schon bei moderatem Wind bringt ein Segel das Packraft in Fahrt. Segeln ist somit ein weiteres Beispiel der Vielseitigkeit und Phantasie, welche die Idee des Packrafting zulässt. Geschwindigkeit zu erleben ist dann nicht mehr nur auf fließendes Gewässer beschränkt.
Die Einsatzmöglichkeiten eines Segels beim Packrafting sind:
  • Überquerung von offenen Gewässern als integraler Bestandteil einer Tour (bei Berücksichtigung der Windrichtung)
  • Spezielle "Segeltouren" die entsprechend der Windrichtung angepasst werden, so dass entweder der Hin-, oder der Rückweg an Land zurückgelegt wird. Das ist wie bei einem Fluss (stromabwärts paddeln und zurück laufen), nur mit dem Wind.
Lust auf eine Segeltour bekommen? Mit dem Anfibio AirSail oder dem Anfibio PackSail haben wir das passende Segel für euch! Beide Segel passen an alle Packrafts und sind wie immer auf ein minimales Gewicht reduziert.
 
Anfibio AirSail - Das erste Packraftsegel seiner Art

Die besondere Konstruktion des AirSails ergibt sich durch einen aufblas-baren Rahmen. Die Vorteile liegen auf der Hand:
  • sehr gutes PackmaßAnfibio AirSail
  • schnell zusammengepackt, auch direkt auf dem Wasser
Für den Aufbau wird eine Handpumpe benötigt, evtl. ist diese aber sowieso in der Paddelausrüstung vorhanden.
Anfibio PackSail - Die traditionelle Version eines Packraftsegels
 
Beim PackSail wird der Rahmen ineinander gedreht und gefaltet. Die Vorteile dieser Version sind:
  • sekundenschneller Aufbau
  • etwas günstigerer PreisAnfibio Sails
Der Abbau erfordert eine spezielle Falttechnik, welche sich während der Fahrt schwierig gestalten kann. Auch das Packmaß fällt im Vergleich zum AirSail etwas größer aus.
 
Zu den Segeln
BIKE-RAFT-SAILING IN SIBIRIEN
Segeln mit dem Packraft geht natürlich auch ohne spezielles Packsail, von Einschränkungen in Gewicht und Packmaß mal abgesehen. In unserem neusten Blogbeitrag berichtet Kilian Reil über seine verrückte RBike-Raft-Sailingeise in Sibirien mit der Kombination aus Packraft, Fahrrad und selbstgebautem Segel. Wem Bikerafting allein nicht abenteuerlich genug ist, findet im Bike-Raft-Sailing vielleicht eine neue Herausforderung. Reinschauen lohnt sich in jedem Fall.

Wer sich kein spezielles Packsail kaufen möchte, findet im Blogbeitrag unter anderem auch einen Basteltipp zum Segel-Eigenbau. Handwerkliches Ge-schick und Abenteuerfreude voraus-gesetzt. 
Zum Blogpost
Bike-Raft-Sailing
Facebook
Twitter
Instagram
Vimeo
Blog
Copyright © 2021 Anfibio Packrafting, Schellin & Kreinacker GbR, All rights reserved.


Möchten Sie den Empfang der E-Mails ändern?
Sie können hierzu Ihre Einstellungen ändern oder sich vom Newsletter abmelden.






This email was sent to <<Email Addresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Anfibio Packrafting, Schellin & Kreinacker GbR · Elbstraße 1 · Dresden 01156 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp