Copy
Wundervolle einzigartige Seele


Ohne schlechten Zeiten
würden wir die guten
nie zu schätzen wissen.
 
Im Praxisraum angekommen

Stell dir vor, du steigst einen steilen Berg hoch. Der Weg ist beschwerlich und schweisstreibend. Du siehst den Gipfel immer vor Augen und er zieht dich magisch an. Kurz unter dem Gipfel, nur noch ein paar Schritte, du mobilisierst noch einmal all deine Kräfte, fliegst du schon fast dem Ziel entgegen. Wow, das Gefühl, angekommen zu sein, müde aber glücklich, alles Beschwerliche geschafft, nicht aufgegeben zu haben. Dieses Glücksgefühl durchflutet jede Zelle deines Körpers. Eines weisst du, der mühsame und beschwerliche Aufstieg hat sich auf jeden Fall gelohnt!

So ähnlich fühle ich mich grad im Moment.
Nach einem alles andere als einfachen Weg habe ich Ende September in einem kleinen Ritual meine Praxis eingeweiht und durfte bereits die ersten Klientinnen und Klienten darin willkommen heissen.
Die Übernahme des Raumes liegt schon einige Zeit zurück. Ich sah nach der Übernahme sehr klar, wie der Raum aussehen und welchem Zweck er dienen sollte. Verschiedene Hindernisse und Herausforderungen haben mich auf dem Weg zur Realisierung dieses Ziels immer wieder arg ins Zweifeln gebracht. Was fühlt sich für mich richtig an? Woran erkenne ich, dass es mein Weg ist? Weshalb läuft es so harzig, wenn es mein Weg sein soll? Was übersehe ich? Wo zeigen die Widerstände mir, dass es vielleicht doch nicht mein Weg ist? Wo geht es darum, nicht beim ersten Widerstand aufzugeben? Warum wissen meine nächsten Menschen besser als ich, wo es entlang gehen würde? Warum ist mein Vertrauen in meinen eigenen Kompass, gerade wenn er sich nicht mit denen meiner Freunde deckt, so wackelig?
 
Ich weiss auch jetzt nicht, was richtig oder falsch ist und ob es einen einfacheren gradlinigeren anderen Weg gegeben hätte. Es spielt für mich auch gar keine Rolle. Ich weiss, ich bin meinem Kompass gefolgt. Wenn es aus höherer Warte "nur" der zweitbeste Weg war, ist dies immer noch besser, als fremdgesteuert den besten Weg zu gehen. Ich bin mir treu geblieben und ich habe meine Vision, den Gipfel, nie aus den Augen verloren.
 
Die Freude, die ich verspüre, wenn ich im Praxisraum oder auch Erdmutterraum bin, lässt mich meine Strapazen, also den beschwerlichen Weg vergessen. Ich spüre, ich bin im Moment in diesem Raum angekommen.
Wohin mich der weitere Weg führt, ist jetzt, in diesem Moment unwichtig. Ich lerne jeden Moment los zu lassen und wenn nötig von vorne zu beginnen. Dies hat mich der beschwerliche Weg gelehrt.


Den neuen Input für den Alltag "Talsohlen und Gipfelstürme" findest du auf www.mein-seelenkompass.ch/aktuell oder im nachfolgenden pdf.
Meditation für mehr Weltfrieden
jeden letzten Freitag im Monat
Zeit: 19.00 - 20.00 Uhr

nächster Termin 25. Oktober 2019


Neu findet die Meditation im Raum für neues Bewusstsein, Goldernstrasse 28, 5000 Aarau statt.
Mehr Infos dazu und eine Anleitung für die Meditation
findest du auf www.mein-seelenkompass.ch/weltfrieden.htm.
Venusblume aus Metall - neu im Shop

Neu findest du die Venusblume aus Metall in den Grössen 250 mm und 500 mm Aussendurchmesser in meinem Shop.

Sie kann sowohl drinnen als auch draussen aufgehängt werden.
Die Venusblume als Symbol des Weiblichen und auch der Liebe wirkt sehr harmonisierend (Goldiger Schnitt).

www.mein-seelenkompass.ch/shop


 
NÄCHSTES WOCHENENDE...

Begegnung mit Amma
18.-20. Oktober 2019
Eulachhallen in Winterthur
 
Auf ihren Weltreisen bringt Amma durch ihren “Darshan” - die Umarmung - und ihre Ansprachen die Botschaft von Liebe, Friede und Hoffnung.

 
Amma sagt: “Unsere Zugehörigkeit zu einer Religion, Gesellschaft oder Nation sollte nicht bewirken, dass wir die grundlegenden menschlichen Werte vergessen.”

An diesen zwei Tagen kannst du Amma persönlich begegnen.

Benefizveranstaltung - Eintritt frei

Weiter Infos findest du hier.

Vorankündigungen 2019

Nachfolgend findest du meine im Moment bekannten Angebote im Überblick mit den Links für mehr Informationen. 

Was Thema Wo Wann
       
Benefizveranstaltung Begegnung mit Amma
https://www.amma.ch/
Winterthur 18.-20.10.2019
Meditationsangebot Meditation für mehr Weltfrieden (gratis)
www.mein-seelenkompass.ch/aktuell
Goldernstrasse 28
Aarau
25.10.2019
Das Leben ist wie eine Achterbahn mit seinen Höhen und Tiefen. Du hast die Wahl, ob du vor Angst schreist oder die Fahrt geniesst.

Ich wünsche dir, dass du deine Lebensfahrt immer mehr geniessen und in den Zeiten der Tiefen in Gelassenheit das Geschehen beobachten kannst, ohne zu sehr aus der Bahn geworfen zu werden.

Herzlichen Dank, dass du den Newsletter gelesen hast.

Gerne darfst du diese Infos auch an Interessierte weiterleiten. DANKE!

Herbstliche Grüsse -

Pia ManuRa

Copyright © 2019 Pia ManuRa Blaser - Seelenkompass, All rights reserved.


Nimm mich in dein Adressbuch auf!

Du kannst hier den Newsletter abbestellen

Email Marketing Powered by Mailchimp