Copy
Wundervolle einzigartige Seele

„Man sieht oft etwas
hundert Mal,
tausend Mal,
ehe man es zum ersten Mal wirklich sieht.“

(Christian Morgenstern)
Ferienzeit = Auszeit
Wie verbringst du dieses Jahr deine Ferien? Hast du wie viele Menschen das Gefühl, Ferien in der Schweiz, vielleicht sogar zuhause, sind keine wirklichen Ferien? 
Für mich ändert die ausserordentliche Situation im Aussen nicht sehr viel, da ich mehrheitlich meine Ferien zuhause verbringe. Ich geniesse es, mehr in den Tag hinein leben zu können und spontan das unternehmen zu können, was gerade zieht.

Im neuen Input für den Alltag «Unterwartete Geschenke» teile ich ein Geschenk mit dir, das ich unverhofft erhielt, als ich mich entschloss, auch ohne Begleitung an den See zu fahren. Da ich keine Ahnung hatte, wie lange ich bleiben würde, liess ich Parkgeld für 3.5 Stunden in den Automaten. Ich wollte es nicht riskieren, in Stress zu geraten und womöglich eine Parkbusse zu kassieren. Diese Zeit sollte mehr als reichen, so dachte ich.
Ich staunte nicht schlecht, als ich die Zeit sah, als ich nach meiner Rückkehr vom See auf die Autouhr schaute. Ich hatte genau noch 1 Minute Zeit und dann war meine Parkzeit abgelaufen.
Glaubst du an einen Sechser im Lotto? Für mich war das einer!


Du findest den neuen Input "Unerwartete Geschenke" auf www.mein-seelenkompass.ch/aktuell oder im nachfolgenden pdf.
Ideen für Ferien zuhause
Hast du Mühe, Ferien in der Schweiz oder zuhause zu verbringen? Ist es dir schnell langweilig? Wie wär's wenn du auf der Wiese vor deinem Haus, am Flussufer oder auch im Wald eine Venusblume legen würdest? 
Du brauchst dazu zwei zusätzliche Helfer, damit du die Abstände messen und abstecken kannst. Werner Neuner hat eine sehr schöne Anleitung geschrieben, die ich dir anhänge.

Man geht davon aus, dass durch das bewusste Auflegen der Venusblume klare Friedens- und Heilungsimpulse in das globale menschliche Bewusstseinsfeld gesetzt werden. Geschieht dies vermehrt und an vielen Plätzen auf unserer Erde, können diese Impulse nachhaltige Veränderungen bewirken. Mache mit, die Erde und das Universum können es brauchen! Hier findest du die Anleitung zum Legen der Venusblume.

Die Venus, die für bedingungslose Liebe, Hingabe und Akzeptanz steht, hat eine besondere Verbindung zur Erde. Ihre Energie können wir nutzen, um Heilung und ein neues Gleichgewicht überall dort zu fördern, wo sie gerade dringend benötigt werden.

Die Geometrie der Venusblume wird bereits seit Jahrmillionen durch den Tanz der Venus und der Erde um die Sonne erzeugt. Verblüffend dabei ist, dass die menschliche Gestalt diese Geometrie exakt in sich trägt. So entspricht die menschliche Erscheinungsform dem Tanz des Liebesplaneten Venus mit der Mutter Erde.

Eingehende Versuche haben gezeigt, dass Geometrien, die sich im Goldenen Schnitt befinden, unseren Schönheitssinn deutlich spürbar ansprechen. Diese Geometrien wirken auf einer sehr tiefen Bewusstseinsebene nachhaltig harmonisierend und zentrierend. Das Symbol ist nicht nur sehr kraft- und wirkungsvoll, sondern auch besonders schön anzusehen.

Die Venusblume ist das Symbol der Liebe und steht für vertrauensvolle Beziehungen, Harmonie und Weiblichkeit.

 
Lasse deine Weiblichkeit in und aus dir erblühen
SA/SO 22./23. August 2020 (ganzer Tag)
Ritual am 04.09.2020 (abends, Seminarabschluss)


Weitere Informationen zum Seminar findest du unter https://www.mein-seelenkompass.ch/weiblichkeit.htm

Vorankündigungen 2020
Nachfolgend findest du meine im Moment bekannten Angebote im Überblick mit den Links für mehr Informationen. 

Was Thema Wo Wann
       
Meditationsangebot Meditation für mehr Weltfrieden (gratis)
https://www.mein-seelenkompass.ch/aktuell.htm
Goldernstrasse 28
Aarau
31.07.2020
Seminar Lasse deine Weiblichkeit in und aus dir erblühen
https://www.mein-seelenkompass.ch/weiblichkeit.htm
Goldernstrasse 28
Aarau
22./23.8.2020
Ritual Bestandteil Seminar Weiblichkeit Nähe Distelberg 04.09.2020

Kaum jemand stellt sich unter Ferien vor, sie allein zu verbringen oder bewusst mit sich selbst allein zu sein Vielleicht findest du aber in deinen Ferien trotzdem kurze Augenblicke, in denen du in deinen Urgrund sinken kannst, um von dort wieder gestärkt ins Jetzt aufzutauchen.

Alleinsein
Wenn du allein bist, bist du nicht allein, sondern nur einsam. Zwischen Einsamkeit und Alleinsein besteht ein gewaltiger Unterschied. Wenn du einsam bist, denkst du an andere, vermisst du andere. Einsamkeit ist ein negativer Zustand. Du glaubst, es sei besser, wenn ein anderer da wäre - dein Freund, deine Frau, deine Mutter, dein Geliebter, dein Mann.
Es wäre gut, wenn der andere da wäre, aber der andere ist nicht da. Einsamkeit ist die Abwesenheit des anderen.

Alleinsein ist deine eigene Anwesenheit. Alleinsein ist sehr positiv. Es ist Gegenwart, überfliessende Gegenwart.
Du bist so erfüllt von der Gegenwart, dass du das ganze Universum mit deiner Gegenwart füllen kannst. Dann brauchst du keinen anderen.

(Osho Zen Tarot: IX Alleinsein)

Herzlichen Dank, dass du den Newsletter gelesen hast.

Gerne darfst du diese Infos auch an Interessierte weiterleiten. DANKE!

Von Herzen wünsche ich dir wundervolle und erholsame Ferien, falls du welche hast.
Herzliche Sommergrüsse -

Pia ManuRa

Copyright © 2020 Pia ManuRa Blaser - Seelenkompass, All rights reserved.


Nimm mich in dein Adressbuch auf!

Du kannst hier den Newsletter abbestellen

Email Marketing Powered by Mailchimp