Copy
Zur Ansicht im Browser hier klicken
View this email in your browser

Weihnachten vor unserer Tür

Herrlich, wenn der Duft von Mandeln schon ins Treppenhaus zieht. Kein Wunder, denn der berühmte Spandauer Weihnachtsmarkt liegt direkt vor unserer Tür. Schauen Sie beim Schlendern über den Markt doch einmal bei uns vorbei! Ab dem 21.12. machen wir Weihnachtsferien – eine persönliche Anmeldung und Beratung ist bis 3.1.2017 nicht möglich. Dennoch können Sie sich in dieser Zeit auf unserer Webseite über die Kurse informieren oder per E-Mail, Brief oder online anmelden.

Petre Bobgiaschwili – ein Berliner Maler aus Georgien

Unter dem Motto „Zwischen und Traum und Wirklichkeit“ ist seine derzeitige Ausstellung bis 8. Januar im Kulturhaus Spandau in der Mauerstraße 6 zu sehen (Mo–Sa ab 14 Uhr). Seine großformatigen Bilder sind auch eine Reminiszenz an Chagall. „Die flirrende Farbigkeit seiner Bilder verstärken u.a. die Lebendigkeit einiger Motive aus seiner Heimat. Die Eule, das wilde Pferd sind tief verwurzelte Erinnerung an eine unberührte Natur“, so Doris Blank, Programmbereichsleiterin der VHS.


Ab 16. Januar können Sie bei Petre Bobgiaschwilli persönlich mit grafischen Techniken (Monotypie und Linolschnitt) einen Start in die kreative Welt wagen. Der empathische Künstler und Grafiker zeigt Anfängern und Fortgeschrittenen die vielfältigen Möglichkeiten dieser Techniken.

Volles Haus und gute Stimmung

Die Volkshochschule blickt auf ein bewegtes Jahr zurück. Unser Höhepunkt – wie sollte es anders sein – war natürlich das große Eröffnungsfest am 10. September.

Fast 1000 Gäste kamen und feierten mit uns den Umzug ins Herz der Spandauer Altstadt. Bei allen, die dabei waren oder unser imposantes Gebäude in den Tagen danach besuchten, möchten wir uns bedanken. Hier ein Blick auf unsere Fotogalerie

Mit Kompetenz für Geflüchtete

2016 engagierte sich die Volkshochschule besonders für die Förderung und Integration von Geflüchteten. Etwa 500 Teilnehmende aus 25 Ländern besuchen unsere speziellen Deutschkurse. Viele schlossen erfolgreich mit einer Prüfung ab, die ihre neu erworbenen Kenntnisse dokumentiert. Zugute kam uns, dass wir unser ehemaliges Gebäude in der Kirchgasse 3 weiter nutzen konnten. So war es möglich, kurzfristig zusätzliche Kurse anzubieten.

Auch 2017 plant die Volkshochschule Spandau neben den Deutschkursen begleitende Angebote zur besseren Integration der Geflüchteten sowie zur Unterstützung der Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit. (Foto: Im Deutschkurs von Herrn Thus)

Neuer Sprachkurs: Kurdisch

Ab 19. Januar können Sie an unserer VHS eine neue Fremdsprache lernen: Kurdisch mit dem Hauptdialekt Kumanci. Er ist nur einer von ca. 50 Dialekten dieser indogermanischen Sprache, die vor allem im Irak, Iran, der Türkei, aber auch in Armenien gesprochen wird. Das Interessante: geschrieben wird Kurdisch sowohl mit arabischen, lateinischen als auch mit kyrillischen Buchstaben. Aber keine Bange: In unserem Kurs schreiben wir natürlich Latein. 

Sprachen lernen – von Anfang an

Die Spandauer/-innen wissen, dass die Sprachkurse in der Volkshochschule ein hohes Niveau haben. Unsere qualifizierten Kursleiter/-innen vermitteln eben nicht nur den reinen Lehrstoff, sondern auch Wissenswertes über Land und Leute – so wie zum Beispiel Carlos del Rio Ravassa, einer unserer Kursleiter für Spanisch. Er gibt Tipps, wie man Sprachen effektiv lernt, selbst im fortgeschrittenen Alter. 

Nur Mut: Schreiben, Lesen, Rechnen ...

Nicht wenige Menschen in Berlin können nicht richtig lesen und schreiben. Ihnen fällt es schwer, Rechnungen zu verstehen oder sich schriftlich zu bewerben. Entsprechend viele sind deshalb nur in einfachen Jobs beschäftigt oder ganz ohne Arbeit. Am 26.11. gab das Bundesministerium für Bildung den Startschuss zur „Dekade für Alphabetisierung”, um noch mehr Menschen zu motivieren, diese Defizite zu überwinden. Die Volkshochschulen mit ihrer langjährigen Erfahrung bieten zahlreiche Kurse an. Wenn Sie jemand kennen, der auch Schwierigkeiten hat, empfehlen Sie uns! Wir beraten auch anonym.

Foto: Marion Altendorf und Karin Zirkelbach (beide links, VHS Spandau), Stephan Straub, Senta Schultze, Nilofar Ziarmal, Ralf Grevinga und Jasmin Dieckerhoff (VHS Dortmund)

Besuch von der VHS Dortmund

Am 5.12.2016 empfingen wir eine Delegation der Volkshochschule Dortmund, die eine Tagung in Berlin mit dem Besuch unser VHS verknüpfte. Die Dortmunder Kolleginnen und Kollegen aus der Abteilung Projektmanagement bewunderten unser neues Haus. Insbesondere überzeugte sie die gelungene räumliche und organisatorische Gestaltung des Anmeldebereiches. Im Gegenzug erfuhren wir vieles über Projekte rund um Sprachvermittlung und Integration. Ein Kontakt, den wir sicher weiter ausbauen!

Wir wünschen Ihnen, unseren Kooperationspartnern und
Kursleiter/-innen eine besinnliche Weihnachtszeit und hoffen, Sie ab dem
5. Januar in neuer Frische begrüßen zu können.
Copyright © VHS Spandau, Redaktion: Marion Altendorf
Bianka Gericke & Gudrun Radev
VHS Spandau, Carl-Schurz-Straße 17, 13597 Berlin, VHS Spandau

Hier können Sie die kostenlosen Infos der VHS abbestellen: Abmelden






This email was sent to <<E-Mail-Adresse>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
VHS Spandau · Carl-Schurz-Straße 17 · Berlin 13597 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp