Copy
kurz & knapp: Der wöchentliche Newsletter des bvkm
View this email in your browser
Jetzt geht es los mit der neuen Aktion des bvkm: „mit.machen! – Eure Ideen für freie Zeit“
 

kurz & knapp
 
Liebe Leserinnen und Leser,

das Bild zeigt

Hier die von uns für Sie zusammengestellten Neuigkeiten:


Von uns

mit.machen: Unsere neue Aktion! Das Leben läuft gerade anders als gewohnt. Gemeinsam mit euch und Ihnen möchte der bvkm das Beste daraus machen. Wir starten eine Mitmach-Aktion: „mit.machen! – Eure Ideen für freie Zeit“. Auf der neuen Internet-Seite stellen wir diverse Ideen vor, die einfach nachzumachen sind. Es darf alles sein: Kreatives, Bewegung, Handwerk, Technik, Entspannung, Ernährung, Upcycling oder Tipps, was man am Computer / Tablet / Smartphone machen kann. Flyer in Papierform können über info@bvkm.de bestellt werden. Die ersten 25 Einsendungen erhalten ein kleines Überraschungspaket!
www.bvkm.de/mitmachen
 
Covid-19-Impfung: Die Fachverbände für Menschen mit Behinderung fordern eine bundeseinheitliche Rangfolge sowie einen schnellen Zugang zum Impfstoff für Menschen mit schwerer mehrfacher Behinderung in Institutionen und Angehörige von Kindern mit relevanten Vorerkrankungen. Sie haben ihre Forderungen zum Entwurf der Coronavirus-Impfverordnung in einer Stellungnahme zusammengefasst und sich in zwei Schreiben an die Ständige Impfkommission gewandt.
 
Reform des Betreuungsrechts: Am 16.12.2020 fand im Rechtsauschuss des Bundestages die Sachverständigenanhörung zur Reform des Betreuungsrechts statt. Als Expertin war auch Kerrin Stumpf, Vorstandsmitglied des bvkm und Geschäftsführerin von Leben mit Behinderung Hamburg (lmbhh), geladen.
 
Neuer Musterwiderspruch des bvkm: Umstritten ist derzeit, ob Eltern von jungen volljährigen Kindern mit Behinderung, die in einem Internat oder in einer sonstigen Wohneinrichtung leben, die konzeptionell auf Kinder und Jugendliche ausgerichtet ist, zu den Kosten des Lebensunterhalts herangezogen werden können. Der bvkm hält eine Kostenheranziehung in diesen Fällen für rechtswidrig und stellt betroffenen Eltern deshalb einen aktuellen Musterwiderspruch zur Verfügung.
 
Letzte Chance: Bei Bestellungen bis 31. Dezember können Sie im Online-Shop unseres Verlages noch von der Mehrwertsteuersenkung profitieren. Mit Basis-Informationen für Eltern, leicht verständlicher Fachliteratur, die theoretisches und praktisches Wissen zu bestimmten Themenbereichen vertieft, oder mit besonderen Reihen, wie z.B. den „Leben-pur“-Bänden, können Sie Ihre Bibliothek erweitern. Durchstöbern Sie unser Verlagsprogramm und bestellen Sie bis 31. Dezember online.



Von anderen

Befragung zur Mobilität: Im Rahmen des europäischen Forschungsprojekts TRIPS möchte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) in einer Befragung die Einstellungen von Menschen mit Behinderung zu neuen Mobilitätskonzepten erheben. So sollen diese Mobilitätssysteme inklusiver und barrierefreier gestaltet werden. Die Befragung läuft bis zum 20.01.2021.


Demnächst

15. Januar 2021 // Online: Der Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus hat noch Plätze frei in seinen Online-Fortbildungen im Januar. Beim genannten Datum geht es um „Soziale Kompetenzen im Arbeitsleben”. Weitere Fortbildungen zu diversen Themen finden Sie hier.


Ausgeschrieben

Wieschollek EMCONS sucht für die Stiftung Kinderhilfe Fürstenfeldbruck // zum 1. August 2021 einen Geschäftsführenden Vorstandsvorsitzenden (w/m/d) unbefristet in Vollzeit.

Das Paritätische Bildungswerk Bundesverband e.V., Frankfurt a. M. // sucht zum 1. März 2021 eine/n Bildungsreferenten/-referentin Familienbildung in Frankfurt am Main, zunächst befristet für 2 Jahre, 19,5 Std./Wo. mit Aufstockungsmöglichkeit.

 

Herzliche Grüße sendet Ihnen das kurz & knapp-Team

 
Besuchen Sie unsere Internetseite www.bvkm.de!
Copyright © 2020 Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.


Sie können hier Ihre Einstellungen ändern oder den Newsletter abbestellen

Email Marketing Powered by Mailchimp