Copy
kurz & knapp: Der wöchentliche Newsletter des bvkm
View this email in your browser

bvkm: Immer gut informiert. Hier im Newsletter und auch auf www.bvkm.de.


kurz & knapp
 
Liebe Leserinnen und Leser,

das Bild zeigt Screenshots der Homepage des bvkm.

Hier die von uns für Sie zusammengestellten Neuigkeiten:


Von uns

BSG-Urteil zur Differenzmethode: Das Bundessozialgericht (BSG) hat durch Urteil vom 23. März 2021 (Az. B 8 SO 14/19 R) entschieden, dass es bei der sogenannten Differenzmethode auf die tatsächlichen Kosten für die Unterkunft nicht ankommt. Vielmehr sind in diesen Fällen pauschalierte fiktive Unterkunftskosten anzuerkennen. In dem zugrundeliegenden Fall lebte der grundsicherungsberechtigte behinderte Kläger bei seinen Eltern mietfrei in deren abbezahltem Haus. Der bvkm erläutert die Hintergründe des Urteils. 

Musterwiderspruch aktualisiert: Leben grundsicherungsberechtigte Menschen mit Behinderung im Haushalt ihrer Eltern, werden Unterkunftskosten entweder auf der Grundlage eines Mietvertrages oder nach der Differenzmethode gewährt. Liegt eine wirksame mietvertragliche Verpflichtung vor, ist diese vorrangig. Zweifelt das Sozialamt die Wirksamkeit des Mietvertrages an, können sich Betroffene hiergegen mit Hilfe des bvkm-Musterwiderspruchs zur Wehr setzen.  

Jetzt noch schnell anmelden! Der bvkm lädt seine Mitgliedsorganisationen zur dritten „Plattform Jugend“ vom 15. bis 17. September 2021 nach Hannover ein. Schwerpunktthemen sind: „Sprechen Sie Inklusion? – Von der Idee zum Kooperationsprojekt“ und „Alles klar?! – Kommunikation mit jungen Menschen mit komplexer Behinderung“. Wie immer wird es viel Gelegenheit zum Austausch geben, dazu einen Praxistest und einen Klassenausflug”. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier. Sollte die Corona-Pandemie es erforderlich machen, wird es eine Online-Alternative geben.  

Buch der Woche: Die Freizeit von Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen kommt bei zahlreichen Therapie- und Förderangeboten häufig zu kurz. Im Buch „Freizeit“ aus der Reihe „Leben pur“ werden u.a. das Konzept der Freizeitassistenz und die Bedeutung von Bewegung und Sport erläutert sowie zahlreiche Praxisbeispiele beschrieben. Sie zeigen Freizeitangebote, die auch von Menschen mit stark eingeschränkten Teilhabemöglichkeiten voll ausgeschöpft werden können.



Von anderen

Ausflugstipp: Das LVR-LandesMuseum in Bonn ist nach einem Umbau deutlich barriereärmer. Alle Ausstellungsbereiche sind stufenlos erreichbar, es gibt ein taktiles Leitsystem und in der Ausstellung gibt es inklusive Stationen. Ein Mediaguide, der mit dem eigenen Smartphone oder Tablet benutzt werden kann, bietet Gebärdensprachvideos, Infos in Leichter Sprache und Audiodeskriptionen. Einen ersten Einblick in die Ausstellung zu 400.000 Jahren Kulturgeschichte gibt es in diesem Video mit Gebärdensprache und Untertiteln. 

Der G-BA informiert: Für Menschen, die pflegebedürftig sind oder aufgrund ihrer Behinderung Eingliederungshilfe beziehen, gibt es ab 1. Juli 2021 ein bedarfsgerecht zugeschnittenes Angebot der systematischen Parodontitistherapie. Die Leistungen sind in der vertragszahnärztlichen Behandlungsrichtlinie verankert. Sie können in Anspruch genommen werden, wenn die Patient:innen die Mundhygiene nicht oder nur eingeschränkt selbst aufrechterhalten können, bei der Behandlung eine Allgemeinnarkose benötigt wird oder wegen geistiger Einschränkungen nicht oder nur teilweise kooperiert werden kann. Diese systematische Parodontitisbehandlung ist bei der Krankenkasse lediglich anzuzeigen. 



Demnächst

28. Juli 2021 // online: Leben mit Behinderung Hamburg bietet einen Frühschoppen für ehrenamtlich rechtlich Betreuende und Bevollmächtigte an. 

29. September 2021 // online: MINA e.V. bietet einen Workshop zum Thema „Barrieren und Teilhabeperspektiven von geflüchteten Menschen mit Behinderung“ an. 

Weitere Termine und neu eingestellte Veranstaltungen der bvkm-Mitgliedsorganisationen finden Sie auch im Veranstaltungskalender auf der Startseite des bvkm (unten rechts) oder unter diesem Link. Sind Sie bvkm-Mitgliedsorganisation und möchten Sie Ihre Angebote im Veranstaltungskalender bundesweit vorstellen? Dann kontaktieren Sie uns unter presse@bvkm.de.


Ausgeschrieben

Der Deutsche Gehörlosen-Sportverband e.V. // sucht zum 01.09.2021 eine/n Event-Inklusionsmanager:in im Sport (m/w/d) in Teilzeit (30 Stunden pro Woche).

Dieses Angebot und weitere interessante Stellenangebote finden Sie in unserer Stellenbörse.  


Herzliche Grüße sendet Ihnen das Team von kurz & knapp


 
Besuchen Sie unsere Internetseite www.bvkm.de!
Copyright © 2021 Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.


Sie können hier Ihre Einstellungen ändern oder den Newsletter abbestellen

Email Marketing Powered by Mailchimp