Copy
kurz & knapp: Der wöchentliche Newsletter des bvkm
View this email in your browser
„… aus dem fahrenden Zug. Der nächste Halt ist angekündigt, die Umsteigemöglichkeiten und Anschlüsse angesagt. Alle Verbindungen werden erreicht.“  NMF

kurz & knapp
 
Liebe Leserinnen und Leser,

hier die von uns für Sie zusammengestellten Neuigkeiten:

 

Von uns

„Mein Kind ist behindert – diese Hilfen gibt es“ aktualisiert und online: Der bewährte Rechtsratgeber des bvkm enthält u. a. Änderungen, die durch das BTHG zum 1. Januar 2018 in Kraft getreten sind. Dazu gehören vor allem das Budget für Arbeit und die neue Regelung für andere Leistungsanbieter, mit denen der Gesetzgeber Alternativen zur Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen geschaffen hat. Eine Druckversion kann ab März beim bvkm bestellt werden.

Das Verlagsprogramm 2018 ist da! Das Programm mit all unseren Broschüren und Büchern kann über unsere Website als Printausgabe bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.
 
Nicht verpassen: „Menschen - das Magazin“ stellt am 24. Februar 2018 die Wohnschule der bvkm-Mitgliedsorganisation „Verein für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e. V.“, Menden, vor.

Geflüchtete Menschen mit Behinderung: Unsere Mitgliedsorganisation Leben mit Behinderung Hamburg (LMBHH) bietet gemeinsam mit Tumaini e. V. eine Veranstaltungsreihe speziell für Familien mit einem behinderten Angehörigen mit Flüchtlingshintergrund an.



Von anderen 

Handbuch „Geschwister stärken“: Neuerscheinung des Lebenshilfe-Verlags mit Arbeitsmaterial für die Gruppenarbeit mit Geschwistern.

Literaturwettbewerb:  Bereits zum achten Mal schreibt der Verein Wortfinder e.V. einen Literaturwettbewerb für Menschen mit geistiger Behinderung/Lernbeeinträchtigung aus. Dieses Jahr geht es um das große Thema „Luft und Liebe“. Einsendeschluss ist der 12. April 2018.
 
Symposium: Brandschutz für Menschen mit geistiger Behinderung (7. November 2018, in Köln-Deutz) // Einladung und Aufruf zur Einreichung von Beiträgen: Viele gute Lösungsansätze zur Prävention und dem richtigen Verhalten im Brandfall werden in den Einrichtungen vor Ort entwickelt. Sie sind eingeladen, Ihre Erfahrungen, Ideen und Aktivitäten beim Symposium vorzustellen.

Was tun gegen Diskriminierung in sozialen Einrichtungen? Mit der neuen Broschüre „Diskriminierung in sozialen Einrichtungen paritätisch entgegentreten!“ wollen die paritätischen Landesverbände Brandenburg, Thüringen und Schleswig-Holstein für das Thema Diskriminierung in der sozialen Arbeit sensibilisieren.

 

Demnächst

9. März 2018 // Essen: Fachtagung „Selbstbestimmt Wohnen in NRW“ des lvkm nrw
 
1.-2. März 2018 // Rummelsberg: 1. Kongress der medizinischen Zentren für Erwachsene mit Behinderung (Deutsche Gesellschaft für Medizin für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung)
 
23. März 2018 // Mainz: Fachtag „Therapie inklusiv(e)? Therapeutische und pädagogische Perspektiven auf geistige Behinderung und Sexualität“ (Liebelle – Beratungsstelle zu Sexualität und geistiger Behinderung)



Ausgeschrieben

Elterninitiative Hilfe für Behinderte Leipzig e.V. sucht ab sofort HeilerziehungspflegerInnen/AltenpflegerInnen/ErzieherInnen sowie Hilfskräfte in Teil- oder Vollzeit für FED und SozialarbeiterInnen in TZ für den Bereich Ambulant betreutes Wohnen.

Herzliche Grüße sendet Ihnen das kurz & knapp-Team


 
Besuchen Sie unsere Internetseite www.bvkm.de!
Copyright © 2018 Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V.


Sie können hier Ihre Einstellungen ändern oder den Newsletter abbestellen

Email Marketing Powered by Mailchimp