Copy
Abrasives abgesperrt - Energie gespart - Analog geregelt
View this email in your browser
Erfahren Sie hier mehr über unsere aktuellen Neuigkeiten zu unseren Produkten und Partnerschaften, kurz und übersichtlich für Sie dargestellt!
Pneumatisches Quetschventil Typ aiRFlex®
Die ideale Armaturenlösung für das Absperren und Regeln von abrasiven, korrosiven und fasrigen Medien wie z.B. Granulaten, Pulver, Pellets, Stäuben, Schlämmen und feststoffhaltigen Flüssigkeiten.

Wie funktionieren pneumatisch betätigte Quetschventile?
Durch Zuführung von Druckluft/Flüssigkeit (Differenzdruck min. 2 bar) in das Quetschventil-Gehäuse wird eine Gummi-Manschette zusammengepresst. Somit schließt es und bewirkt ein absolut dichtes Absperren des Produktstroms. Selbst größere Feststoffpartikel werden von der Gummi-Manschette eingeschlossen.
Die patentierten Dehnfugen der Manschette reduzieren die Zugbelastung des Gummis und gewährleisten dadurch die höchste Lebensdauer der Manschette. Optional kann die Manschette mit dem Überwachungssystem "MONSYS" ausgestattet werden, welches einen bevorstehenden Verschleiß signalisiert.
Der maximale Betriebsdruck dieser Armatur liegt bei 6 bar. Sobald die Druckluft-/Flüssigkeitszufuhr unterbrochen wird und das pneumatische Quetschventilgehäuse entlüftet bzw. entleert, öffnet die Gummi-Manschette durch die große Rückstellkraft und mit Hilfe des Mediumdrucks zum freien Durchgang.

Wo liegen die Vorzüge von aiRFlex® Schlauchquetschventilen?
100% leckagefrei, patentierte Dehnfugen, freier Produktdurchfluss, totraumfrei, verschleißfest, wartungsfreundlich (Schlauchwechsel in der Rohrleitung möglich), minimaler Reibungswiderstand, kein Verstopfen und geringes Eigengewicht sind nur einige der Vorteile, die das aiRFlex® Ventil mit sich bringt.
Neues Düsenrückschlagventil Typ "CSL streamLiner" bringt
50% Energieeinsparung

Dank neuester Strömungssimulationssoftware wurde das bewährte Design vom Schweizer Unternehmen ChemValve-Schmid nochmals überarbeitet und das neue Düsenrückschlagventil Type CSL entwickelt. 50% des Energieverbrauchs können nun durch den minimierten Druckverlust eingespart werden. Die Konstruktion zeichnet sich durch sehr geringe Toträume und ein radiales Lager der Ventilplatte aus. Neben der standardmäßig metallischen Abdichtung sind auch weichdichtende Varianten erhältlich (NBR, EPDM, FKM oder PTFE). Nennweiten DN 50-300 / Druckstufen bis 50 bar bzw. ANSI Class 300 / Flanschverbindungen nach DIN PN 10-40 / ANSI Class 150 und 300 / Baulänge nach DIN EN 558-2 Grundreihe 52 bzw. 14 (ehem. DIN 3202, Teil 3, Reihe K5).
Analoger Stellungsregler Typ V200
Der in Europa entwickelte und gefertigte analoge Stellungsregler Typ V200 des Herstellers VAC überzeugt durch sein robustes Gehäuse aus Aluminium (optional vernickelt oder Tufram®-beschichtet) sowie eine schnelle, einfache Kalibrierung (Einstellung Nullpunkt und Spanne), ohne den Stellungsregler zu öffnen. Optimierte Pilotventile sorgen für geringeren Luftverbrauch bei gleichzeitig hoher Luftleistung (auch für Antriebe mit sehr großem Luftvolumen). Der V200 Positioner besitzt eine große, auch von weitem gut sichtbare optische Stellungsanzeige (optional in 3D-Ausführung) und ist standardmäßig für Temperaturen von -40°C bis +85°C geeignet (Sonderausführungen für Tieftemperatur bis -50°C bzw. Hochtemperatur bis +162°C). Zuluftdruck bis 8 bar, Schutzart IP 66 / NEMA Schutzklasse 4X. Analoge Rückmeldungen (4-20 mA), Endlagenschalter (mechanisch, induktiv, kapazitiv) und Potentiometer sind als optionale Erweiterungen erhältlich und können einfach und problemlos nachgerüstet werden (kein separates Gehäuse erforderlich).

Der V200 ist in verschiedensten Varianten lieferbar:
  • Pneumatische oder elektropneumatische Ausführung
  • Einfach- oder doppeltwirkende Funktion
  • Diverse Kurvenscheiben (90°, 180°, linear, Split Range)
  • Ex-Ausführungen (ATEX, FM, CSA)
Nutzen Sie den Service und die kompetente Beratung, die Flowtec Ihnen bietet.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Flowtec Industrietechnik GmbH
8046 Graz, Stattegger Strasse 179 | 1230 Wien, Eitnergasse 25
T +43 316 697069-0 | F +43 316 697069-9 | office@flowtec.at
www.flowtec.at
Copyright © 2019 Flowtec Industrietechnik GmbH, All rights reserved.

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.