Am Donnerstag, 27.6.2019 können Sie sich um 19:00Uhr mit ihrem Glück im Glashaus Rieselfeld verabreden. Referent des Abends ist der Chefarzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychiatrie, Traumatherapie und Systemische Therapie Christian Firus. Er stellt sein in dritter Auflage erschienenes Buch "Verabredung mit dem Glück" vor. Salutogenese, Selbstwirksamkeit, Ressourcen, Resilienz und Authentizität werden an diesem Abend wichtige Begriffe sein, welche der Autor erläutern und erklären wird.Auch die Lebensgeschichte von Hans-Hermann Firus (Vater des Autors) und die Arbeiten des bekannten Psychotherapeuten Viktor Frankls werden Thema sein.

Mit auf dem Podium wird Cornelia Petter sitzen, Seniorenassistentin in Freiburg-Rieselfeld. Moderiert wird der Abend von Franz Hench. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Mehr Informationen: www.leben-stadt-alter.de
 

Hört endlich zu!

Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet
Ebernfalls am Donnerstag, 27. Juni laden von 18:00 bis 20:00 der Treffpunkt Freiburg und die Stadt Freiburg in die Landeszentrale für politische Bildung (Bertoldstr. 55) ein. Dort wird Frank Richter (Theologe und ehem. Leiter der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung) der als Bürgerrechtler während der friedlichen Revolution in der DDR 1989/1990 durch seine Schlichtungsarbeit dazu beitrug, dass der Wandel friedlich verlief. In seinem Buch „Hört endlich zu! Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet“ (Rezensionen) beschreibt Frank Richter seine Erfahrungen im Dialog mit den sogenannten „Wutbürgern“, zeigt, worauf es dabei ankommt und erklärt, warum die Rechten in den „neuen Bundesländern“ immer stärker heranwachsen. In seinem Vortrag faßt er die wichtigsten Erfahrungen und Thesen zu seiner Vermittlungsarbeit zusammen und diskutiert sie mit dem Publikum. Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung nicht notwendig.

 

Sommerfest des Haus des Engagaments (HdE)

Eingebettet in die Jugendkonferenz "Get Active!" und Festival Freiburg stimmt ein

Am Freitag, den 28.6.2019 findet das Sommerfest des Haus des Engagaments statt. Ab 15 Uhr gibt es durchgängig Live-Musik von Bands (QULT, Take Four, Heirs to the Wild, Michael Morrissey, Dudes 'n' Don'ts), Kulinarisches aus aller Welt,
Infostände und Impulse von Initiativen und Führungen durchs HdE. Das Haus das Engagements hat am 01. April 2019 seine Türen in der Rehlingstraße 9 in Freiburg eröffnet. Hier können Vereine, Unternehmen, Selbstständige und engagierte Menschen auf 370 m² gemeinsam Co-Working- und Meetingräume nutzen.

 

Gestorben wird Morgen

Filmvorführung und Gesprächsrunde

Kann das Alter Glück sein? in Sun City, wo der Tod bereits um viele Ecken schleicht lautet die Antwort meist: ja! Mit der richtigen Haltung schon!  Der dokumentarische Film "Gestorben wird Morgen" über Sun City wird am Sonntag, 30.06.2019 um 17.30 Uhr im Kino im alten Wiehrebahnhof (Urachstrasse 40) gezeigt. Anschließend gibt es eine kontroverse Gesprächsrunde mit der Regisseurin Susan Gluth, Anja Schilling (KWA Bad Krozingen), dem Seniorenbüro der Stadt Freiburg, Nils Adolph (Die Neuen Alten) und dem Publikum zum Thema: „WIE wollen WIR alt werden?“

Digitalisierungsstrategie der Stadt Freiburg

Mitmachen beim Check-up!
Präsentation eines Entwurfs der Strategie findet in Häppchen statt, da der ganzen Entwurf nicht an einem Abend gezeigt werden kann. Dazu werden folgende Themenabende angeboten:
  • Dienstag, 2. Juli mit den Themen: Bildung, Wissenschaft & Kultur
  • Mittwoch, 3. Juli mit dem Themen: Lebenswelten, Familie, Gesundheit Gesellschaft, Ethik & Vertrauen
  • Donnerstag, 4. Juli mit dem Themen: digitale Stadtverwaltung
  • Mittwoch, 10. Juli mit den Themen: Arbeit, Wirtschaft & Tourismus, Netze, Energie, Verkehr
Die Präsentationen finden im Rathaus im Stühlinger (Konferenzzentrum) statt, beginnen jeweils um 19 Uhr und dauern ca. 2 Stunden. Aufgrund der Raumkapazität ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte melden Sie sich baldmöglichst über https://eveeno.com/digitalfreiburg zu einer der Veranstaltungen an. Das Amt für Digitales und IT ist sehr gespannt auf Ihr Feedback zu unserer Digitalisierungsstrategie und freuet sich auf den Austausch mit Ihnen.