Copy
Regionalgruppe Ortenau
Browseransicht

Newsletter Februar 2018

Liebe Newsletter Leserinnen und Leser,

 

diesen Monat möchten wir euch ein paar interessante Projekte und Aktionen vorstellen.

 

Seit den Kinovorführungen von „Die sichere Geburt“ im November 2017 haben wir sehr viele positive Rückmeldungen bekommen, und nun gibt es zwei gute Nachrichten. Die DVD gibt es nun zu kaufen http://portal.die-sichere-geburt.de und wir werden den Film am Internationalen Hebammentag am 5. Mai 2017 um 19 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Stadtkirchengemeinde (Poststraße 16, 77654 Offenburg) auf Spendenbasis nochmals zeigen. Im Anschluss wird es Impulsreferate von einem Gynäkologen, einer Hebamme und einer Mutter geben. Selbstverständlich gibt es danach genügend Raum für Diskussion. 

 

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir durch Knüpfen von Bündnissen und Schließen  von Netzwerken eine große Stimme in der Ortenau haben. Darum wollen wir einen Versuch starten. Bietest du etwas rund um Schwangerschaft, Geburt, Kinder haben, Erziehungsmodelle, Familien festigen an? Das könnte vielleicht ein Kursangebot sein oder aber auch selbstgenähte Kleidung oder einfach Unterstützungsmöglichkeiten für Familien. 

Dann melde dich bis zum 15. April bei uns indem du folgende Fragen beantwortest. Gerne kannst du diese Information auch an „Nicht-Newsletter“ Leserinnen weiterleiten.

 

  • Wer bist du?
  • Was machst du?
  • Wann und wo machst du das?
  • Wen soll es ansprechen? Zielgruppe
  • Was kostet es?
  • Wie kann man dich erreichen (Name, Telefon, e-Mail)
Außerdem würden wir gerne wissen, ob du dir vorstellen könntest, an unserem Sommerfest (22.07.18) mit deinem Angebot vor Ort zu sein, um entweder eine Schnupperstunde zu machen oder aber uns in anderer Form zu unterstützen.

 

Wir werden eine Liste erstellen und im Mai-Newsletter veröffentlichen.

 

Unter dem Motto „Stillen ist die natürlichste Sache der Welt“ startet unser Regionalgruppenmitlgied Martyna Lingenfelder ein Fotoprojekt (Link Expose) und sucht stillende Mütter, die Lust haben mitzumachen. Wir freuen uns schon darauf, ihre Ausstellung bei unserem Sommerfest am 22. Juli 2018 von 11 bis 16 Uhr im Stadtteil und Familienzentrum Innenstadt zu bewundern.

 

„Kinder brauchen Eltern, die feinfühlig auf ihre Bedürfnisse achten und sich dabei selbst nicht vergessen“ - das ist einer von Nora Imlau´s Leitsätzen. In Freiburg hält sie einen Vortrag über „Das Geheimnis einer guten Bindung“. Sicherlich ein sehr spannender Nachmittag. Mehr Informationen kannst du hier lesen.

 

Sich Solidarisch zur Ausbeutung gegen Frauen zu erheben und bei "One Billion Rising“ mitzutanzen, dazu lädt das Frauennetzwerk Offenburg, zu dem auch wir von Mother Hood gehören, am 14 Februar um 17 Uhr auf dem Rathausplatz in Offenburg ein. Es würde uns sehr freuen, wenn manche von euch Zeit finden, daran teilzunehmen. Jeder kann einfach kommen und mittanzen.

Am 8. Februar gibt es noch die Möglichkeit zum Trainieren - lest hier mehr darüber (One Billion Rising) 

 

Auch am Donnerstag, 8. März, dem Internationalen Frauentag, sind wir bei der Aktion des Frauennetzwerks vor dem Rathaus mit dabei. Auch hier geht es um die Solidarität unter Frauen und darum ein Zeichen für Gleichberechtigung zu setzen. Wir werden uns an einem Marsch durch die Innenstadt beteiligen und unsere Forderungen vortragen. Los geht es um 12.15 Uhr. Die Aktion geht etwa zwei Stunden. 

Nachmittags sind wir dann, von 14 bis 18 Uhr, mit einem Bastel- und Aktionstisch im Bunten Haus dabei. 

 

 

Wir wünschen euch einen schönen Februar und melden uns im März wieder!

 

 

Herzliche Grüße,

euer 

Mother Hood Team

Regionalgruppe Ortenau

fb
www
YouTube
Copyright © 2018 Mother Hood e.V. Regionalgruppe Ortenau, All rights reserved.