Copy
Weltladen Aachen Newsletter März 2017
Liebe Leserinnen und Leser,
viele haben unsere neue Homepage bereits in Augenschein genommen, trotzdem möchten wir natürlich auch hier noch einmal voller Stolz darauf verweisen. Besuchen Sie unseren neuen Internetauftritt und lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder was Sie dort vermissen. 
Obwohl unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen mit dem Aufbau der Homepage gut beschäftigt waren, war es im Weltladen Aachen im ersten Quartal 2017 natürlich nicht allzu ruhig. Was sich getan und worauf wir uns in den kommenden Wochen freuen, erfahren Sie in dieser neuen Ausgabe unseres Newsletters. 

Es erwartet Sie:
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Surfen!

Ihr Team des Weltladen Aachen e.V.

Ihr Newsletter wird nicht vollständig angezeigt? Dann öffnen Sie ihn hier in Ihrem Browser.
Seit einigen Wochen neu im Laden - die Bonga Red Mountain Kaffeekapseln in drei verschiedenen Sorten und passfertig für eine Nespresso-Maschine. Die Kapseln verzichten auf Aluminium und sind kompostierbar, in 12 Wochen sind mehr als 90% des Materials in CO² und Wasser umgewandelt. Außerdem bestehen die Kapseln anteilig aus nachwachsenden Rohstoffen wie Mais und Zuckerrohr und sind für einen solchen Verzicht auf Erdöl biozertifiziert.

Auch das Fairtrade-Siegel ziert den Kaffee. Die wildgewachsenen Arabicabohnen stammen aus den Bergregenwäldern der Bonga Red Mountains in Äthiopien. Sie werden von den Bauern von Hand geerntet, an der Sonne getrocknet und nochmals einzeln von Hand verlesen. Durch schonende Röstung wird das einzigartige, fruchtige Aroma erhalten. 

Generell ist diese Kompostierbarkeit aber nur ein Zwischenschritt hin zu einer Kapsel aus nachwachsenden Rohstoffen, an der der Hersteller auch bereits arbeitet. Mehr Informationen zu dieser Vision und den Kaffeekapseln gibt es hier.
Rückblick: Karneval 2017

Die Idee, sich auch in der fünften Jahreszeit für mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel einzusetzen, findet beim karnevalistischen Nachwuchs zunehmend Anhänger. Bereits seit vielen Jahren verteilen die Kinder der Grundschule Am Höfling beim Kinderkarnevalszug auf ihrem Weg durch die Aachener Innenstadt fair gehandelte Leckereien. Nun schließt sich auch die Grundschule Brander Feld der Initiative an.
 
Die Zutaten für die Kamelle, Schokotäfelchen und Fruchtgummis kommen direkt von Produzenten aus fairem Handel und zum größten Teil aus biologischem Anbau. Fairer Handel verschafft den Produzenten ein höheres und verlässlicheres Einkommen als im herkömmlichen Handel. Er fördert die selbständige Vermarktung, unterstützt soziale Projekte vor Ort und trägt so dazu bei, Armut zu verringern.
 
Das Wurfmaterial im Gesamtwert von rund 4.000 Euro bezogen die beiden Schulen auch in diesem Jahr wieder über den Aachener Weltladen. Den Artikel zum Pressetermin, der bei uns im Laden stattfand, können Sie hier in den Aachener Nachrichten online nachlesen.

Nach dem Weltladentag ist vor dem Weltladentag! Am 13. Mai steht er schon wieder an - DER politische Aktionstag der Weltläden in Deutschland, der immer zeitgleich mit dem Internationalen Tag des Fairen Handels stattfindet. In diesem Wahljahr 2017 soll der Tag dazu genutzt werden, die politischen Anliegen bei den Kandidat/innen für die Bundestagswahl bekannt zu machen und mit ihnen gemeinsam zu diskutieren. Diese Anliegen zentrieren sich dabei um drei Visionen, die in den vergangenen Jahren aus der erfolgreichen Kampagne "Mensch. Macht. Handel. Fair." hervorgegangen sind:
Vision 1: Faire Arbeitsbedingungen weltweit! 
Vision 2: Eine bäuerliche Landwirtschaft, die alle Menschen ernährt! 
Vision 3: Menschenwürdiger Umgang mit allen! 

Mehr Informationen zum Weltladentag 2017 und den Visionen finden Sie immer aktualisiert auf den Seiten des Weltladen Dachverbandes. Über geplante Aktivitäten im Weltladen Aachen hält unsere Homepage Sie natürlich auf dem Laufenden. 

Der Weltladen Aachen ist mal wieder auf der Suche nach ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Was zeichnet unser Team aus?

1. Flexibilität: Ob drei-Stunden-Schichten im Laden, bei denen man in Kontakt mit vielen KundInnen und MitarbeiterInnen kommt, flexible Arbeit auch mal von zuhause aus in den AGs "Produktauswahl" oder "Öffentlichkeitsarbeit" oder auch die Arbeit mit Schulklassen in der AG "Bildung" - bei uns kann sich jeder dort einbringen, wo er am meisten Spaß hat. 
2. Zusammenarbeit von Jung und Alt: Im Weltladen Aachen treffen Generationen aufeinander und ergänzen sich prima in der Zusammenarbeit und bei Aktivitäten und gemeinsamen Treffen. Egal in welcher Lebensphase man sich gerade befindet und wie viel Zeit und Erfahrung man mitbringt - jeder ist willkommen.
3. Thema Fairer Handel: Durch interne Fortbildungen, die Zusammenarbeit mit Kennern der Szene, Bildungsfahrten und viele Infos zum Fairen Handel ergeben sich vielfältige Möglichkeiten, das eigene Wissen um den Fairen Handel weltweit, in Deutschland und in Aachen zu erweitern und wiederum zu verbreiten. 

Sie sind neugierig geworden und möchten einmal im Laden vorbeischauen? Fehlen Ihnen noch ein paar Infos und Sie haben bestimmte Fragen? Oder sind Sie bereits aktiv, aber kennen jemanden, der gut ins Weltladen Aachen-Team passen würde? Dann melden Sie sich gerne bei uns unter mitarbeit@aachener-weltladen.de und fragen an oder leiten Sie unsere Anfrage weiter.

Das Team vom Weltladen Aachen freut sich auf Sie!

Treten Sie mit uns in Kontakt über:
Email
Website
Facebook
Twitter
Copyright © 2017 Weltladen Aachen, All rights reserved.